Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Was würdet ihr bei Appetitlosigkeit machen?Viele M

Frage von yasemin - 08.01.2007

Hallo erstmal,

ich habe mich schon öfter wegen Trinkproblemen und der geringen Gewichtszunahme meiner Tochter Beril gemeldet.In den letzten Tagen taucht bei mir immer die Frage auf:

Gib es nicht irgend eine Mittel für solche Kinder, die kein Appetit haben?

Meine Kleine ist unkorr.8 mon. korr.6 1/2 mon. alt.Sie wiegt 7050 gr. und 70 cm.Sie kam mit einem Geburtsgewicht von 1700 gr. auf die Welt.Jetzt würdet ihr denken hat sie doch gut aufgeholt...Ja mag vielleicht sein aber sie hat sich seit 8 mon. kein einziges mal wegen Hunger gemeldet.Ich habe immer versucht ihr was zu geben,wenn ich das Gefühl hatte dass sie jetzt Hunger haben sollte.Doch die Situation eskaliert sehr oft weil sie sehr viel schreit wenn sie die Flasche sieht oder sobald sie die milch schmeckt.Die Kinderaztin weiß darüber Bescheid doch eine bestimmte Untersuchung wurde deshalb nicht gestartet.Sie meint dass ihr die Menge reicht und sie deshalb zufrieden ist.Welche Menge denn???Die sie erzwungener Maßen mit viel Ablenkung runterbekommt?Sie nimmt auch schleppend zu.300 gr. im Monat.Ich fürchte da steckt mehr dahinter oder ich habe von anfang an falsch gehandelt.Breie nimmt sie nicht an würgt viel und deshalb hab ich de Finger davon gelassen.

Was würdet ihr an meiner stelle machen?


Lg Yasemin

Ohjeee...

Antwort von Sphynxie - 08.01.2007

Sei mir nicht böse, aber du musst ganz dringend mal einen Gang runterschalten. Selbst für ein Unkorregiertes Alter liegt deine Kleine laut der Wachstumstabelle meines KiA absolut im Schnitt und wiegt keinesfalls zu wenig oder ist zu klein... Nach dem 6. Monat legen Babys nicht mehr so rasant zu wie am Anfang, du erwartest einfach etwas Unmögliches! Deine Maus signalisiert dir auch ganz deutlich, dass sie genug von dir zu essen bekommt, sonst würde sie vor Hunger schreien, und nicht weil du schon wieder mit der Flasche kommst. Du solltest deinem Baby vertrauen und ihre Signale respektieren! Mein KiA sagt immer: es ist noch kein Huhn auf einem Körnerberg verhungert, wenn sie Hunger haben würde, würde sie essen - garantiert!
Wenn du so weiter machst, vor allem mit der Zwingerei, wirst du und sie NUR leiden und du kannst bei ihr ein dauerhaft gestörtes Verhältnis zum Essen und zu dir provozieren...
Bitte entspann dich und lies mal ein wirklich gutes Buch zum Thema: Mein Kind will nicht essen, von Dr. Carlos Gonzalez.

LG
Sphynx

Re: Was würdet ihr bei Appetitlosigkeit machen?Viele M

Antwort von MaryPoppins - 08.01.2007

Hallo,
sag mal, wer hat dir denn den Floh ins Ohr gesetzt, dass in dem Alter 300g/Monat eine schleppende Gewichtszunahme ist?


Ich zitiere hier mal Biggi Welter:
***
in den ersten drei bis vier Monaten liegt die übliche Gewichtszunahme zwischen 113 und 227 Gramm pro Woche. Vom vierten bis sechsten Monat verlangsamt sich die Gewichtszunahme gewöhnlich auf 85 bis 142 Gramm pro Woche, im Alter von sechs Monaten bis zwölf Monaten verringert sie sich auf 42 bis 85 Gramm wöchentlich.
***


Somit hat ja dein Kind vollkommen normal zugenommen!

Hey, es soll auf dünne Kinder noch auf diesem Erdball geben ;-)
Meine Tochter hatte bei 71cm 7200g (war aber auch schon ein Jahr alt *g*).


Mensch lass dir doch nix einreden und hör auf dein Kind zum essen überreden zu wollen.
Da rauscht ihr nämlich ganz fix in eine Essstörung rein. Das Kind soll essen, wenn es Hunger hat und nicht, wenn die besorgte Mama meint, dass es doch nun endlich was zu sich nehmen sollte!


Also keep cool :-)

Gruß
Mary

Das kann ich Dir genau sagen, was ich dann machen würde:

Antwort von annamei - 09.01.2007

nämlich mir ganz schnell das Buch von Dr. Gonzales "Mein Kind will nicht essen!" kaufen!!

Da kannst Du dann in Ruhe nachlesen, dass Dein Verhalten gegenüber Deiner Tochter ziemlich *riskant* ist, aber auch, warum und wie Du den Stress ums Essen ganz schnell wieder abstellen kannst/solltest!

Das Buch kann ich Dir nur ALLERWÄRMSTENS empfehlen - sollte eigentlich jede junge Mutter lesen ;-)

LG,
Anna

Re: Was würdet ihr bei Appetitlosigkeit machen?Viele M

Antwort von yasemin - 08.01.2007

Es war die Kiä...

Re: Das kann ich Dir genau sagen, was ich dann machen würde:

Antwort von freaky_78 - 10.01.2007

Hallo!

Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass einen so ein Essverhalten sehr beunruhigen kann, ABER:

Halte Dir vor Augen, dass ihr Gewicht und Größe für Ihr Alter vollkommen normal ist!!! Was sollen den Eltern sagen, die wirklich kranke Kinder haben? Deine Kleine wird sich nicht selbst bei dem Angebot verhungern lassen, da kannst Du Dir sicher sein.

Meine Kleine ist 6,5 Monate und sie isst und trinkt unterschiedlich viel, das ist normal! Manchmal haut sie 200 ml in eins weg, manchmal trinkt sie nur 50. Dann isst sie meistens mehr Brei.
Sie wiegt übrigens 6,9 kg und ist 70 cm gross, damit ist sie auch noch in der Kurve.

Bitte lies das Buch "Mein Kind will nicht essen" (ich habe es Dir auch schonmal empfohlen) - am besten SOFORT zu Amazon surfen und es bestellen. Glaub mir, es wird Dir helfen.

Anstatt Dir ständig unnötig Sorgen zu machen solltest Du die Zeit mit Deinem Kind geniessen.

Grüße

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.