Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Was tun, wenn die Milch dem Baby nicht schmeckt?

Frage von freaky_78 - 15.01.2007

Hallo!

Meine Tochter ist 6,5 Monate alt und bekommt von mir Aptamil Pre sowie zwei Breimahlzeiten am Tag. Den Brei isst sie sehr gerne, aber mit der Milch haben wir immer wieder Probleme. Meistens trinkt sie am Tag 500-650 ml Pre, allerdings verweigert sie mir momentan die Milch und mag sie gar nicht trinken, es sei denn, der Geschmack ist mit Karottensaft aufgewertet. Das kann ja aber kein Dauerzustand sein.

Was soll ich nur tun? Ich glaube, dass ihr die Milch einfach nicht schmeckt. Noch einen Brei dazunehmen, oder die Milchsorte wechseln? Stimmt es, dass Milumil den Kleinen besser schmeckt?

Grüße
freaky

Re: Was tun, wenn die Milch dem Baby nicht schmeckt?

Antwort von buchs - 15.01.2007

Ich habe schon gehört, das Milumil den kleinen besser schmecken soll, aber ich glaube das war ncht bei der PRe, sondern beiden Aufsteigenden (also 1er und 2er), weil da wohl mehr stärke (Zuckerart) drinn ist als in Aptamil. ach ja und es gibt auch milimil mit Geschmack aber nicht bei PRE-Milch!

Deine Maus scheint ja von der Pre noch satt zu werden, von daher würde ich schon mal nicht auf ne nächshöhere Stufe wechseln sondern dabei bleiben!
Kauf dir halt mal ne Milumil Pre. vieleicht ist es wirklich der Gschamck.
Du könntest allerdings auch mit dem Saft weiter machen und die Dosis regelmäßig weniger werden lassen. Oder garnicht mehr anbieten!!!!!
ansonsten könnte es auch einfachnur ne Phase sein und du musst einfach nur geduld haben.
die süßen und schmakchaften breie sind natürlich eine "besser" als Milch und viele Babys wollen dann die Flasche nicht mehr.
Ich würde es trotzdem weiter ersuchen und wenn sie wirklich nix mehr mag, dann musst du es durch andere Milchprodukte (flocken mit PRemilch anrpühren) ersetzten.

Das gibts auch!
LG buchs

Re: Was tun, wenn die Milch dem Baby nicht schmeckt?

Antwort von freaky_78 - 15.01.2007

Hallo!

Pre-Milch mit Reisflocken will sie momentan auch nicht, das habe ich natürlich schon versucht. Ich glaube, dass es wirklich der Milchgeschmack ist, den sie nicht mag. :-(
Sobald ein Schuss Karotte drin ist, trinkt sie die Milch. Allerdings ist im Mittagsbrei auch schon Karotte und der Abendbrei ist mit Banane; wenn ich also in die Milch noch Karottensaft gebe dann verstopft sie mir bald.

Ich weiss auch nicht... werde einfach mal Milumil Pre ausprobieren.

Re: Was tun, wenn die Milch dem Baby nicht schmeckt?

Antwort von liesel - 15.01.2007

die milchsorten schmecken tatsächlich alle unterschiedlich , zumindest die drei, die ich kenne...die hipp bio pre schmeckt z b fast wie normale kuhmilch, während die aptamil total anders schmeckt.. z zt bin ich auf milasan umgestiegen (schmeckt widerlich, finde ich, aber meine maus mag sie nach der 3. flasche mittlerweile gern..). ich würde an deiner stelle auch eine andere milch probieren.

Re: Was tun, wenn die Milch dem Baby nicht schmeckt?

Antwort von fratzl - 15.01.2007

War bei uns ganz genauso. Habe vor einer Weile auf die nächste Stufe gewechselt (hat bis 6,5 Monate nur Pre getrunken) und siehe da, er trinkt jetzt z. T. das Doppelte. Hat lange nur 100 ml (4mal täglich) getrunken u. auch nicht mehr viel zugenommen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.