Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Was ist eigentlich schlimm daran...

Frage von Mausi1976 - 15.09.2007

...die Flaschenmilch mit kochendem Wasser anzurühren und dann das Ganze schnell im Wasserbad abzukühlen?? Mach ich nämlich immer so....

Re: Was ist eigentlich schlimm daran...

Antwort von Bübchen_2006 - 15.09.2007

Bei über 60 Grad gehen sämtliche Vitame und wertvollen Inhaltsstoffe die die Milch ausmachen, kaputt. Du gibst deinem Baby also keine wertvolle, Vitaminreiche Milch mehr, sondern Schrott.

@Bübchen_2006 oder auch alle

Antwort von Mausi1976 - 15.09.2007

Danke für die Antwort- hätte ich mir auch denken können. Andere Frage: Muß es denn überhaupt gekocht haben? Ich geb ihr tagsüber zum Trinken ja auch unabgekochtes Leitungswasser (sie ist 9 Monate und zur Beruhigung:ich habe bis vor kurzem gestillt, sie kriegt noch nicht lange die "Schrott"-Milch und auch nur 1x am Tag, ansonsten "vitaminreichen" Brei)

Re: Was ist eigentlich schlimm daran...

Antwort von anja86 - 15.09.2007

also schrott ist ein bissl übertrieben ausgedrückt,
ich mache es auch nicht anders als Mausi1976
und ich und mein kleiner kommen gut damit klar.

Lg anja

Re: Was ist eigentlich schlimm daran...

Antwort von Bübchen_2006 - 15.09.2007

Mit 9 Monaten musst du das Wasser nicht mehr wirklich abkochen. Haben wir auch nicht gemacht. Wasserhahn auf (kommen 60 Grad raus), Pulver rein und fertig.

@Anja: sorry, aber durch das kochende Wasser werden sämtliche Vitamine in dem Milchpulver zerstört. Auch wenn es dir nicht gefällt, ich nenne das dann Schrott.

@Bübchen oder auch andere

Antwort von BiggiMael - 16.09.2007

Hallo, ich habe die gleichen Informationen wie Du bezüglich der Vitamine wenn es zu heiss wird. Ich habe aber 2 Fragen aus der Praxis:
1. Das gilt dann aber auch für "richtiges Essen" Kochen. Wie machst Du das mit dem Gemüse, dämpfst Du bloss alles oder kochst Du auch?
Wenn man Gemüse kocht, zählt dann als Vitaminration nur Obst?
2. Ich habe für die Fläschchen immer gekocht, dann abgekühlt, dann Milchpulver rein. Ich glaube aber nicht, dass das immer auf unter 60 Grad runter war, als ich das Pulver rein' hab.
Muss ich jetzt mit Defiziten rechnen bei meinem Kleinen?
Ich hätte gerne noch konkretere Infomationen.
Ciao Biggi

Re: @Bübchen oder auch andere

Antwort von Bübchen_2006 - 16.09.2007

Ich denke nicht, dass du mit grossen Defiziten rechnen musst. :-)

Beim Kochen ist es genauso wie mit deinem Essen auch: je schonender zubereitet, umso mehr Vitamine bleiben erhalten. Ich dünste Gemüse grundsätzlich. Habe glaube ich noch nie Gemüse ins kochende Wasser geworfen. Ausser Kartoffeln natürlich.

Es geht die Welt sicherlich nicht unter, dadurch dass bei der Zubereitung einiges an Vitaminen flöten geht. Das ist halt so. Deshalb können wir immer nur die schonendste Art der Zubereitung wählen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.