Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

von milumilHA 2 zurück auf milumil HA1???

Frage von yvy25 - 19.01.2007

Hallo!
hab mal eine frage und zwar,lese ich hier sehr oft das es nicht viel ausmacht mit dem hunger ob 1er oder 2 er zu füttern.
meine tochter wird am 29.01. 6 monate bekommt die 2 er milch mit einem messlöffel reisschleim damit die milch nicht so dünnflüssig ist(ohne reisschleim viel zu schnell leer die flasche 160ml in 8 minuten,ja und dann weil sie viel zu schnell getrunken hat,hat sie auch einiges wieder ausgespuckt)davon trinkt sie alle drei stunden 160 ml.und einmal am tag(mittags) bekommt sie ein gläschen und auch nach dem gläschen will sie nach spätestens 3 stunden wieder eine flasche.abends die letzte flasche 200 ml mit 3 messlöffelchen grieß um 20 uhr dann schläft sie bis 6-8 uhr durch!kann ich wieder auf die 1 er milch zurück und bleiben die abstände dann wohl immer noch so?wie sind eure erfahrungen?wenn das der fall ist (???) dann würde ich auf die 1 er wieder zurück,wegen zuckerinhalt in der 2 er!lese das hier so oft das die 2 er zucker hat.hab ich echt nicht gewußt.
würde mich über eure antworten sehr freuen!

Re: von milumilHA 2 zurück auf milumil HA1???

Antwort von Andrea80 - 20.01.2007

Hallo!

Klar kannst du einfach so zurückwechseln. Ich gebe meiner Tochter ab und zu unterwegs mal eine 2er (trinkfertige Milch Aptamil 2), konnte aber noch nicht feststellen, dass sie dadurch länger satt bleibt... sie will trotzdem ganz normal nach 3-4 Stunden die nächste Mahlzeit! Allerdings halte ich nicht sooo viel davon, Reisflocken oder Gries in die Flasche zugeben... meine Tochter hat nach der Pre immer gespuckt, ich habe dann Nestargel mit in die Flasche gegeben, das dickt die Flasche ja auch an, das Spucken wurde sofort weniger bzw. hörte dann ganz auf. Reisflocken und Gries gehören meiner Meinung nach nur auf den Teller und mit dem Löffel gegessen!

Lässt du zwischendurch ein Bäuerchen machen?? Das hab ich immer gemacht, so hatte meine Tochter keine Chance, die Flasche mit einem Zug leerzumachen. Ich hab bei 200 ml 2 kleine Pausen gemacht. Mittlerweile braucht meine Tochter das nicht mehr, das Spucken hat sich weitestgehend gelegt!

Aber ich will dich nicht verurteilen... jeder macht das so, wie er es für richtig hält ;)

LG, Andrea

wieso um alles in der Welt mischst du denn Sachen in die

Antwort von buchs - 20.01.2007

Milch?
Hastd u schon mal daran gedacht einfach nen anderen Sauger zu verwenden oder währnded dm Trinken mal ne pause zu machen?

Re: Andrea80

Antwort von yvy25 - 20.01.2007

hi
danke für deine antwort!
und dann noch wegen pause machen zwischen der mahlzeit,das geht absolut nicht ich habe es so oft probiert mit dem bäuerchen zwischen durch,meine tochter schreit dann als würde sie nie mehr was zu essen bekommen.hab alles ausprobiert...
ich denke mal das ich dann nun wieder auf die 1er zurück gehe.
muß ich das umstellen genauso machen als würde ich die nächste folgemilch geben?ich meine pro tag eine flasche oder kann ich das sofort an einem tag machen?

Re: buchs

Antwort von yvy25 - 20.01.2007

ich habe den kleinsten sauger (benutze nuk)und trotzdem war es immer so.seit dem ich reisflocken rein mache ist es viel besser geworden.ja und wegen dem grieß ich kenne deine meinung dazu hab es schon oft gelesen.aber die lösung ist für uns ganz gut gewesen,höre soeiso bald damit auf denn dann mache ich einen richigen brei auf dem teller.ich habe sogar bis zum 3 lebensmonat meiner tochter teesauger genommen!

Re: buchs das ist nicht nur Meine Mienung.

Antwort von buchs - 20.01.2007

Weist du, auch 1er Milch enthaält Zucker. Steht allerdings auch in der Zutatenliste!!!!!

Es gibt Milchen die bis zu 5(!) verschiedene Zucker enthalten. Warum auch immer!

Hier mal die Milchen die nur Lactose (Miclhzucker und Stärke enhalten und sonst nix und das auch bei der 2er Milch:

Milasan: 1er und 2er
Beba: auch alle
Hipp
alete

Oft sind es die biligen Milchen (Babylove, Lasana, Bebivita, Milumil) die Tonneweise Zucker enthalten!
Man muss nur mal in die Zutaten schauen und schon ist man schlauer!
Zu Zucker/Kohlenhydraten zählen:
+++++++++++++++++++++++++++++++
Saccahrose= haushaltszucker
Maltodextrine
Frucktose
Kristallzucker
Traubenzucker (Glukosesirup)
dextrine

Stärke (ist vertretbar wegen der Sättigung)
Lactose (ist ein Milchbestandteil)

Re: Andrea80

Antwort von Andrea80 - 20.01.2007

Hallo...

Ich denke, dass du einfach so wechseln kannst, brauchst nicht täglich eine Flasche ersetzen. Du hast ja vor der 2er schon die 1er gegeben! Ich würde am ersten Tag eine Flasche 1er geben, am nächsten dann sofort 3 und am dritten Tag dann alle Flaschen umstellen! Du darfst aber auch sofort an einem Tag alle Flaschen umstellen... Da streiten sich die Experten auch, der eine meint das so, der andere wieder anders! Mach das nach deinem Gefühl!

Wenn das mit dem Bäuerchen nicht klappt, würd ich wirklich mal versuchen, die Flasche mit Nestargel anzudicken und nicht mit Reisflocken! Reisflocken enthalten Kalorien... das Nestargel hingegen ist kalorienfrei! Die Flasche begleitet euch ja auch noch einige Monate... auch wenn du bald nen Milchbrei einführst, meine Tochter bekommt mit 7 Monaten immer noch 1 - 2 Flaschen und ich denke, dass sie bis zum 1. Geburtstag noch mindestens eine Flasche am Tag bekommt!!

LG, Andrea

Re: Andrea80

Antwort von yvy25 - 20.01.2007

wo bekomm ich dieses nestagel her?habe noch nie was darüber gehört.
ja das ist richtig die flasche wird uns noch etwas begleiten,sehe es genau wie du mindestens bis zum 1 lebensjahr.
ich werde es nächsten monat auch mal bei meinem kia ansprechen wegen der reisflocken.aber trotzdem interessiere ich mich wo ich dieses nestagel her bokommen kann?!
danke nochmal

Re: Andrea80

Antwort von Andrea80 - 20.01.2007

Nestargel kannst du in der Apotheke kaufen. Das ist zwar mit ca. 6 Euro nicht ganz billig, aber du kommst ewig damit aus. Ich gebe auf 210 ml Wasser immer 1 Messlöffel dazu! Am besten funktioniert das, wenn du erst etwas kaltes Wasser in den Flasche gibst, dann das Nestargel mit rein, etwas schütteln und dann mit heißem Wasser auffüllen und das Milchpulver noch dazugeben, schütteln fertig. Bei uns hat das gegen das Spucken super geholfen!
Es gibt auch noch eine günstigere Variante (ich glaub, die heißt Bindobin), die hatte ich auch schon... frag mal den Apotheker, der weiß das bestimmt!

Nestargel kann man auch zum binden von Saucen etc. nehmen, allerdings braucht man dafür einige mehr als für die Milchflasche und das geht dann ganz schön ins Geld, daher dicke ich Saucen usw. nach wie vor mit Mondamin o.ä. an ;)

LG, Andrea

Re:@ buchs

Antwort von yvy25 - 20.01.2007

milumil it nicht billig sondern eine mit der teuersten.aber egal.wäre es ok wenn ich nun auf eine andere sorte umstelle z.B.mialsan 2er HA???

Re:@ buchs Ja ich denke schon

Antwort von buchs - 21.01.2007

das es geht

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.