Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Von 1er Nahrung auf Pre zurück umstellen?

Frage von Elena27 - 29.06.2007

Hallo zusammen,

kann man von der 1er Nahrung wieder zurück auf die Pre umstellen? Mein Sohn ist fast 4 Monate alt, wiegt sicher schon über 8 kg. und trinkt die 1er Beba von Nestle schon recht lange. Davor die 1er Aptamil. Jetzt habe ich erfahren, dass man bei der 1er Nahrungen grundsätzlich immer 4 Std. Abstand einhalten muss. Was bei uns nie der Fall war. Und ich möchte meinen Kleinen keinen anderen Rythmus aufzwingen. Drum denke ich an die Umstellung. Ich würde, dann eben etwas mehr geben, weil die Pre-Nahrung ja nicht so sättigend ist, wie die 1er-Nahrung.

Was denkt ihr?

Re: Von 1er Nahrung auf Pre zurück umstellen?

Antwort von Muddie2006 - 29.06.2007

Wieviel ml trinkt er denn am Tag. Hat der Arzt etwas zum Gewicht gesagt bei der letzten U?
An deiner Stelle würde ich vielleicht auch noch mal zur Pre zurückkehren, da sie der Mumi am Ähnlichsten ist und nach Bedarf gegeben werden darf! Allerdings sind die Angaben auf der Verpackung auch bei der 1er nur Richtwerte und es kann sein, dass deiner einfach mehr Hunger hat! Meiner hatte immer mehr Hunger....
LG

4 Std. Abstand sind doch nicht notwendig

Antwort von Sandra82 - 30.06.2007

Hallo,


4 Stunden braucht dein Baby auch bei der 1er nicht auszuhalten. Hält mein Baby auch nicht aus u. bekommt Aptamil Comfort (ist ne 1er Nahrung).
Eine Kinderkrankenschwester meinte zu mir, dass nur mind. 2 Std. Abstand zwischen den Mahlzeiten sein müssen, da sonst die halb verdaute Milch auf die neue Milch trifft u. das zu Bauchweh führen kann.

Manche Babys trinken eben in kürzeren Abständen kleinere Mengen u. manche trinken eine größere Menge u. halten dann dementsprechend länger aus.

Ausserdem vergleich mal die Kalorien bei der PRE u. bei der 1er, da ist kaum ein Unterschied.


LG,
Sandra

Re: Von 1er Nahrung auf Pre zurück umstellen?

Antwort von karl-diana - 01.07.2007

Hallo
schnell zu Sandra, es geht nicht um die Kalorien sondern um mehr Stärke und Zucker die in der 1er drin ist.

So nun dazu, ich habe auch wieder gewechselt von 1er auf pre weil er zu schnell zu nahm aber ich wurde garnicht mehr froh er kam immer öfter und er war unzufrieden.. Denke daran das sie in dem Alter immer wieder Wachstumsschübe haben und es normal ist das sie mehr Trinken.

Ich habe in dieser Zeit mit Beikost angefangen und er bekommt nur noch 3 Fläschen am Tag/Nacht.

Es gibt Babys die nehmen schneller zu ich hatte leider auch nie so ein kleines leichtes Baby mit 4 Monaten wie andere aber wenn sie Krabbeln und sich bewegen geht es wieder weg.

Meiner war bei geburt 49cm und 3360g und nun 5Monate und 1 Wo. 67cm und 11kg
Wir sind in ärztlicher Behandlung wegen eines Schilddrüsenhormons aber auch bei ihm wird es sich einpendeln.
Lass Dich nicht verunsichern durch andere.

Gib ihr das was sie braucht aber setzt sie nicht auf Diät.

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben

Liebe Grüsse und alles Gute.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.