Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Vom Aptamil auf Milumil

Frage von jessika - 05.02.2007

Hi!

Mein Kleiner ist morgen genau 3 Wochen alt und recht quietschfiedel.
Die ersten 2 Wochen hab ich voll gestillt, jetzt geb ich ihm dazu die Flasche und pumpe dazu ab.
Hab von Milupa "Aptamil" bis jetzt gegeben, heute aber "Milumil" gekauft.
Ist das denn schlimm, oder beeinträchtigt es die Verdauung?
Das aptamil war pre HA das milumil ist 1ér von geburt an, steht zumindest drauf.

Also wenn er es verträgt möcht ich dabei bleiben, steht auch "länger sättigend" drauf.
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen "aptamil" und "milumil"?

LG Jessy

Re: Vom Aptamil auf Milumil

Antwort von Danie1983 - 05.02.2007

Ich würde es nicht geben aus dem Grund:

Du hattest vorher ein HA PRE Nahrung und jetzt eine normale 1er. Wenn du eine HA gibst nehme ich an das dein Kind allergiergefährdet ist und dann sollte man bis zum 6mon. eine Ha Nahrung geben.
Und das länger sättigend drauf steht,naja zum einen es ist eine 1er,also mehr stärke und Zucker und zum anderen der Herrsteller wil ja verkaufen.
Wenn du trotzdem umstellen möchtest dann jeden Tag eine Flasche und nicht plötzlich.
Aber solange dein Baby nicht mehr als über 3-4 Wochen hinweg ,ohne erkennbaren Grund,mehr als 1000ml am Tag trinkt soll man garnicht auf die nächste Stufe umstellen.

LG

Danie

Re: Vom Aptamil auf Milumil

Antwort von +lalelu+ - 05.02.2007

Hallo Jessy,

also wenn dein Kleiner noch viel Blähungen hat würde ich weiterhin Aptamil geben. Die HA ist völliger Quatsch, hast dir ja was andrehen lassen.;-)

Und wenn du wirklich umstellen möchtest, dann immer nur jeden Tag eine!
Würde aber erstmal die Aptamil Pre weiter kaufen weil du gibst ja zur Zeit das HA und dann noch Muttermilch und dann auf einmal Milumil 1er, ich denke das wird ihm zuviel auf einmal.

Also schön langsam. Lass das HA weg und geb das weiterhin. Wenn es sich eingependelt hat und er nicht lange satt ist, kannst du umstellen.

LG
Nadine

Re: Vom Aptamil auf Milumil

Antwort von jessika - 05.02.2007

nein also allergiegefährdet ist er nicht, die apothekerin hat mir das aufgeschwatzt.

auf der packung steht zwar ne 1, aber es steht auch dick und fett drauf "von geburt an" und "ideal zum zufüttern".

tu ichja.

aber ich werds mal erst nachts versuchen, tagsüber bekommt er ja auch mumi und dann noch den rest den ich von der pre ha hab.

danke.

lg jessy

Re: Vom Aptamil auf Milumil

Antwort von jessika - 05.02.2007

danke süße,

ja sowas hab ich mir schon gedacht. ich werds erst mal mit nachts eine versuchen.
hoffentlich verträgt er das und spielt mit.

schönen abend noch!

haste die email gelesen?

lg jessy

Re: Vom Aptamil auf Milumil

Antwort von +lalelu+ - 05.02.2007

Na klar hab dir schon längst geantwortet.;-)

Genau nimm erst mal Aptamil weiter.
Die soll wirklich gut sein. Und wenn er älter ist dann stellst um.

LG

Re: Vom Aptamil auf Milumil

Antwort von CaroB. - 06.02.2007

Hallo du!

Also ich würde wenn dann auch mal langsam mit der Milumil PRE Nahrung anfangen und nicht gleich die 1er nehmen.
Meiner bekommt auch die Pre und verträgt sie wunderbar.

Übrigens zum Thema Zucker in der 1er... in der Milumil 1er ist kein Kristallzucker drinne.... ;-) so steht es jedenfalls auf der PAckung....

Lactose

Antwort von Danie1983 - 06.02.2007

Polysacharide,Glucose,Fructose,Galactose,Milchzucker...

alles es ist Zucker und ist auch in Milumil 1 enthalten. Auf das Kein Kristallzucker enthalten kann man da ****Es ist genug Zucker drin.

LG

Danie

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.