Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Verweigerung der "Kunstmilch"

Frage von detzen - 27.12.2007

Hallo,
mein Sohn hat bisher sowohl die Brust als auch die Flasche mit Muttermilch genommen. Jetzt habe ich ihm einmal 50 ml HUmana Pre gegeben. Die hat er leider nachts erbrochen. Seitdem nimmt er die Flasche nicht mehr; sei es mit der Humananahrung noch der Muttermilch. Was kann ich machen? Soll ich ggf. eine andere Pulvermilch besorgen. Sobald er die Flasche vor dem Gesicht hat, dreht er den KOpf weg!

Re: Verweigerung der

Antwort von lavilja - 27.12.2007

versuch mal ne andere milch.. ich wollte meiner auch aptamil geben, die hat sie nicht getrunken, musste nur würgen... war schon ganz verzweifelt weil ich selbst nicht mehr viel milch hatte... jetzt hab ich bimbosan genommen (schweizer produkt) und sie trinkt es (zum glück, bei mir kommt nix mehr ;))

Re: Verweigerung der

Antwort von wildelupinen - 27.12.2007

Wir haben mit PRE Aptamil von Milupa angefangen war auch erst mit spucken und erbrechn legte sich dann !
Haben jetzt auf die Hausmarke von Rossmann gewechselt ist dasselbe drun nur billiger !

Versuch mal ander Nuckis an der Flasche ! Unserer hat auch versch. Anläufe mit Nuckis an den Flaschen hinter sich nicht jeden mochte er !

Und bei versch. spuckte und würgte er eher als bei anderen bis zu gar nicht !

LG wildelupinen

Ich bezweifle sTark dass Babydream und aptamil soooooooooo

Antwort von buchs - 27.12.2007

gleich sind. Das ist einfahcnciht war. alleind der Zuckergehalt im Babydream ist gravierend. udn die Prebiotics udn die LCP sind auch ciht drinn!

danke buchs

Antwort von Luzy07 - 27.12.2007

Endlich schreibts mal jemand! Hab schon so oft gelesen, dass die "Billignahrungen" genauso gut bzw besser etc sind wie z.B. Aptamil oder Beba! Irgendwie muss sich der Preis doch rechtfertigen, oder? Allein die Studien die durchgeführt werden um die beste Zusammensetzung für künstliche Nahrung zu erreichen, müssen ja irgendwie finanziert werden!
Kann mir nicht vorstellen, dass ein billiges Produkt genauso gut sein soll!
Und dass spucken kommt nicht von der Nahrung, manche Kinder spucken, manche nicht!

Ähem....

Antwort von wildelupinen - 28.12.2007

Soooo da ihr mich stuzig gemacht habt...habe ich mir beide Packungen ma ebend zur Brust genommen !
Die Billignahrung ist mir sowohl von der Hebi als auch von mehreren Freundinnen empfohlen worden !
Also der Zuckergehalt unterscheidet soch hier um 3 Gramm pro 100 Gramm Trockenpulver !
Und pro 100 ml fertiger Trinknahrung um grade mal 1 Gramm !
Also ich weiß ja nicht wo da jetzt die Masse an Zucker ist !

Ich seh das mal so ... wir gehn doch auch nach Aldi oder andere Discounter und finden da gleichwertige Produkte die einfach nur vom Discounter die Verpackung haben und dahinter stecken aber Markenprodukte !

Ihr schreibts ja die Studien müssen finanziert werden ! Und wenn man Vorreiter ist kostet es halt mehr !
Und in einer Fabrik werden halt ein Teil in die sog. Markenprodukte abgefüllt und andere in No Name Packungen war schon oft genug im Fernsehen ! Berühmtes Beispiel Markenprodukt Zwieback von Brandt ! Der billige bei Aldi in der No Name Verpackung ist derselbe ! Oder man kann auch ganz Prima bei den Verbraucherzentralen in unabhängige Tests reinschaun !
Warum sollte da Babynahrung eine Ausnahme darstellen ! Werbung und immer neue Forschung kosten halt aber auch der Profit spielt hier eine große Rolle !
Ich bin zufrieden und das mit dem spucken hat viele Faktoren ! Unserer braucht immer ne Weile um sich auf neue Dinge einzustellen ! Hatten das auch ne ganze Weile !
Nicht jedes Kind spuckt Gott sei Dank aber man kann viel dagegen tun !

LG wildelupinen !

Aldi und Co.

Antwort von Bübchen_2006 - 29.12.2007

Welche Milch ihr gebt ist mir eigentlich völlig egal. Aber wer ernsthaft glaubt Aldi oder anderes No Name wäre exakt der gleiche Inhalt wie das Markenprodukt, der irrt gewaltig! Es ist in den seltensten Fällen exakt das gleiche Produkt. Was aber auch nicht heisst dass es automatisch absolut schlecht ist. Qualitätive Unterschiede gibt es aber durchaus. Billig ist in 99% aller Fälle einfach "billig", das kann man nicht schönreden.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.