Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Unbedingt 2er nahrung notwendig???

Frage von super-mami - 28.06.2008

Es kommen laufend so kleine Pröbchen von Milupa, Alete etc..... aber eben immer die 2er oder jetzt sogar die 3er nahrung...

MUSS man denn überhaupt umstellen, oder kann man bis zu einem Jahr bzw. bis zum Ende bei der 1er bleiben??? Oder werden die da mit irgendwas unterversorgt????

Leon (jetzt 7,5 Monate) schmeckts offensichtlich, er bekommt zur Zeit noch 3 Flaschen pro Tag, ab Mitte Juli eine weniger, weil wir dann den Abendbrei einführen wollen.....

Nein! du kannst die ganze Flaschenzeit die 1er oder Pre nehmen. o.T.

Antwort von Bübchen_2006 - 28.06.2008

.

Re: ... müssen mußt du gar nix ...

Antwort von Hotsprings - 28.06.2008

Die 1er ist perfekt, wenn dein Kleiner davon satt wird.

In der 2er sind weniger Vitamine und Mineralstoffe drin und mehr Stärke, in den meisten sogar Zucker in Form von Polysaccharide, Maltose, Dextrin, Glykose.

Die 2er ist dafür gedacht, wenn man 2 Mahlzeiten bereits durch Beikost ersetzt hat, diese gleichen die fehlenden Vitamine und Mineralstoffe aus.

Bleib bei der 1er wenn Leon zufrieden ist.

Hotsprings

Re: ... müssen mußt du gar nix ...

Antwort von nici26 - 28.06.2008

Hallo.

Meine Tochter ist 15 Monate alt und bekommt morgens immernoch die 1-er Milch. Reicht vollkommend. Die paar Pröbchen die ich von der 2-er Milch bekommen habe, habe ich ihr zwar gegeben, weil ich´s nicht wegwerfen wollte. Aber bin wie gesagt weiter bei der 1-er geblieben.

lg nicole

wir hatten auch bis zum ersten geb pre

Antwort von tiniUNDjani - 28.06.2008

lg

Re: wir hatten auch bis zum ersten geb pre

Antwort von anjos - 28.06.2008

2er und 3er gibts eigentlich nur, damit die Hersteller Werbung machen können... z.B. in Form von Proben.

Kein Kind braucht 2er oder 3er. Pre bzw. 1er reichen für die komplette Milchzeit. Wir haben bis zum 1. Geburtstag 1er gegeben, davor bis zum 7. Monat Pre.

Mittlerweile ist unsere Tochter 2 Jahre alt, möchte aber morgens immer noch ne Flasche trinken... sie bekommt jetzt entweder Milumil Kindermilch oder irgendeine 2er oder 3er, die grad im Angebot ist bzw. eine von den Hausmarken. Sie trinkt 170 ml Milch morgens... ansonsten isst sie ganz normal bei uns mit und trinkt auch entsprechend. Deshalb hab ich jetzt kein Problem mehr damit, ihr morgens 2er bzw. 3er oder Kindermilch zu geben. Bei einem Kind unter 1 Jahr würd ich das aber nicht machen.

LG, Andrea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.