Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Umstellen von 1er auf 2er?Was is bloß richtig!?

Frage von Momei - 22.08.2007

Hallöchen,
unser Kleiner is zwar erst 14 Wochen aber mach mir schon n Kopf! Leider konnte ich nich lang und richtig Stillen.Habe es 7 Tage versucht und es hat nich hin gehauen!Habe dann nach anraten meiner Hebi abgestillt!Hatte ja von anfang an zufüttern müßen.Habe ihm da Beba pre Nahrung gegeben.Da hatte er aber dann nach dem Abstillen gleich massen getrunken,sollte daher ruhig auf 1er umstellen!Nu geb ich Hipp 1er!
Ab dem 5 Monat is ja die 2er Nahrung.Lese hier das viele nichma von der Pre umstellen.Habe meine Hebi gefragt und die meinte das wäre nich so toll ewig bei der 1er zu bleiben oder bei Pre.Muttermilch passt sich dem Baby an,die Flaschennahrung kann das nich!Und es gäbe ja nich umsonst die verschiedenen Stufen!Das leuchtet mir schon ein!Weiß nu nich.Seid kürzeren schläft unser Kleine auch durch,Wollte eigentlich erst umstellen wenn er wirklich auffallend oft trinkt und halt mind. jedesmal 170 ml oder so!????? Ach weiß nu auch nich!(Hätte ja am liebsten gestillt)
Wie sind eure meinung,was füttert ihr?
LG Momei

Re: Umstellen von 1er auf 2er?Was is bloß richtig!?

Antwort von buchs - 22.08.2007

Du darfst 2er erst geben wenn mindestens 2 Milchmahlezeiten dauerhaft durch Beikost ersetzt sind.

Das steht im übrigen auch auf den Packungen der 2er drauf. Außerdem ist in den Packungen der 2er ewig viel stärke und Zucker und sonst sind da weniger Vitamine und Mineralstoffe drinn (werden ja dann durhc beikoist zugeführt!). Das sollte deine Hebi wissen!!!!!!!

Im übrigen kannst du drucaus bei der 1er bleiben wenn dein Kind davon satt wird. das bedeutet ein Wechsel ist erst nötig, wenn dein Kind dauerhaft (mind. 3 Wochen lang) und unter auschluss von Zahnen oder Wachsen weswentlich mehr als 1000 ml in 24 stunden trinkt.

Re: Umstellen von 1er auf 2er?Was is bloß richtig!?

Antwort von Bübchen_2006 - 22.08.2007

Ich würde mal ne Weile bei der 1ner bleiben. Im übrigen ist es wirklich totaler Quatsch dass in allen 2er Milchen Zucker ist und das man die nur geben darf wenn das Kind bereits Beikost bekommt, ist auch Quatsch. Es ist richtig, dass das auf den Packungen draufsteht. Aber nicht, weil das Kind sonst zu wenig Nährstoffe bekommt, sondern weil die Hersteller verhindern müssen dass Neugeborene bereits damit gefüttert werden.

Nicht in allen 2er Nahrungen ist Zucker drin ;) oT

Antwort von Bambie - 22.08.2007

o.T.

Das ist nicht richtig!

Antwort von buchs - 22.08.2007

Ab der 1er ist überall zucker drinn, denn auch stärke zählt dazu. Es gibt nur viele Milchen, die noch tonneweise anderen unnötigen Zucker riensetzten und die meine ich. ber das ist hier nicht das thema. denn sie darf definitiv die 2er noch nciht geben! Pubkt aus. Ihc weiß nciht was es da zu diskutierne gibt! Warscheinlich hat das Baby eine Schub

Re: @buchs

Antwort von Pebbles_HH - 22.08.2007

Ich weiß nicht was bei Dir abgeht aber ich denke man kann einen normalen Ton anschlagen. Diskussionen mit Dir sind eh überflüssig da Du scheinbar Gott bist.

Langsam nervt Dein bestimmerischer Ton!!

Re: @buchs

Antwort von Bambie - 22.08.2007

Danke Pebbles ... du sprichst mir aus der Seele!!!

LG!

Re: @buchs Ich halte mich zwar ncht für Gott und auch nicht

Antwort von buchs - 22.08.2007

für perfekt aber bitte: wo soll der Altar hin????

Also bitte wie könnt ihr es so stehen lassen das ein 14 Wochen altes Baby 2er (!!!!!!) milch bekommen soll. Das ist schlichtweg gesundheitsgefährdend. Entshculdigung das ich dieser Mama einen Rat gebe. sie hat ja schließlich danach gefragt. Aber wenn ihr denkt ne 2er mIlch ist da perfekt dann bleibt bei eurer meinung.

lG

Re: @buchs Ich halte mich zwar ncht für Gott und auch nicht

Antwort von Bambie - 22.08.2007

fahr nach altötting, da haste deinen altar.

es ging überhaupt nicht darum, dass befürwortet wird, dass das kind 2er milch bekommt.
wer lesen kann, ist klar im vorteil ;)

Re: @buchs Ich halte mich zwar ncht für Gott und auch nicht

Antwort von Pebbles_HH - 22.08.2007

Ich habe das ja auch nicht befürwortet und auch nicht wirklich auf die Frage geantwortet.
Ich wollte Dir lediglich klar machen das Dein Ton einfach unter aller Würde ist.
Wir sind hier nicht bei der Armee sondern in einem Forum wo es um Babys geht.

Wenn Du Momei den Tip gibst bzw. ihr davon abrätst ist das völlig in Ordnung, nur wahre den Ton dabei und lass das Befehlshaberische weg.
Das ist ja nicht Dein erster Beitrag wo Du so reagierst!!

Ganz Krass

Antwort von Tränchen97 - 22.08.2007

zurück zur pre!! Das haben wir bei unserer jüngsten auch gemacht, sie hat sich richtig satt gefuttert und ich wusste ich geb ihr das was dem was sie eigentlich kreigen sollte am nächsten kommt!! Klar trank sie etwas öfter aber das war für mich zweitrangig..von zweiermilch rate ich dir ganz ab, wie buchs schon sagte, sie hat recht damti!

lg silvi

@bübchen2006

Antwort von buchs - 22.08.2007

Stärke ist und bleibt ein Mehrfachzucker/Kohlehydrat. Gegen dieses Produkt in der Säuglingsmilch ist auch nix einzuwenden! Was ich nciht mag sind die zugesetzen weiteren Zuckerarten die oft udn vor allem den billigen und auch mnchen tueren Produkten zugesetzt sind:

Dextrine
Glucose (Traubenzucker)
Saccharose (Haushaltszucker)
Maltose (Malzzucker

und wie die alle heißen.

Aber ich denke trotzdem das eine 2er Miclh für ein 14 Wochen altes Baby auf keinen Fall geinet ist.

@buchs

Antwort von Bübchen_2006 - 22.08.2007

Genauso ist es richtig mit dem Zucker! Und trotzdem ist die Aussage "in den meisten 2er Milchen ist viel zu viel Zucker" schlichtweg falsch - da kannst du dich auf den Kopf stellen.

2er Milch ist für ein 14 Wochen altes Baby sicherlich nicht das Richtige. Wenn du den ersten Beitrag aufmerksam liest, wirst du feststellen dass das Kind jetzt 14 Wochen alt ist und jetzt noch gar keine 2er Milch bekommen soll. :-)

Re: @buchs

Antwort von buchs - 22.08.2007

Aber sie denkt schwer drüber nach, wiel ihr alle diesen Floh ins Ohr gesettz haben...

Re: @buchs - Nachtrag

Antwort von Bübchen_2006 - 22.08.2007

Und im übrigen habe ich nie dazu geraten JETZT mit der 2er anzufangen. Also, erst lesen, dann draufhauen - Frau General!

@buchs

Antwort von Bübchen_2006 - 22.08.2007

Hier denken einige Mütter über die dollsten Dinge nach weil irgendeine Trantüte wieder irgendwelchen Müll verzapft hat.
Es gibt hier Mütter welche Literweise Pre in ihre Kinder schütten, weil sie hier lesen dass es das einzig Wahre sei. Anderen Kindern wird die 1er Milch rationiert, weil es hier schon hiess "die darf man auf keinen Fall zu oft geben". Dann gibt es Kinder die werden mit Obst vollgestopft weil sie es ja so gerne essen - oh Wunder, sie wollen nix anderes, hier gibt es viele Leute die helfen beim Stuhlgang nach und das Kind isst doch soooo gerne die karotten mit 3 Monaten... will sagen: du wirst immer wieder Idioten finden die nicht wissen was sie tun. Du kannst die Welt leider nicht retten. :-)

Re: @buchs Das ist leider wahr!

Antwort von buchs - 22.08.2007

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.