Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

umsteigen vom pre auf folgemilch

Frage von martina26 - 07.07.2006

hallo, meine kleine ist 2 1/2 monate und bekommt vom hipp die pre nahrung. ich bin schon bei der höchsten menge. wenn das nicht mehr ausreicht steige ich dann um auf folgemilch 1. und muss man die kleine daran langsam umgewöhnen oder geht das von einem fläschen zum andren?

Re: umsteigen vom pre auf folgemilch

Antwort von Mama von Joshua - 07.07.2006

Prenahrung kannst du soviel geben wie du willst, die Folgemilch ist mit Stärke versehen und macht dick, wenn man mehr füttert, als auf der Packung angeben ist.

Bei uns brachte übrigens die 1er Milch nur eine zeitverschiebung von 10 Minuten, also nicht der Rede wert.

Ich selbst hatte nur gemerkt, daß z.B. die Prenahrung von Alete besser sättigt als Hipp. Vielleicht solltest du einfach mal einen anderen Hersteller ausprobieren....

LG
Nicole

Langsam umgewöhnen!

Antwort von anastasia - 07.07.2006

Sonst bekommt Deine Kleine Bäuchleinweh. Magen und Darm sind doch noch so empfindlich, da kann man nicht auf einmal etwas anderes geben.

Beginne morgens mit einer Einser, die anderen Mahlzeiten Pre-Nahrung. Am nächsten Tag gibst Du morgens und vormittags eine Einser, den Rest Pre-Nahrung, am dritten Tag auch mittags eine Einser, usw. Eben jeden Tag eine Einser-Flasche mehr, bis alle Fläschchen ausgetauscht sind.

Mach nicht den Fehler und gib abends die erste Einser, weil Du denkst, die macht besser satt. Nachher verträgt sie das nicht, und die Nachtruhe ist für Euch beide dahin. Bitte ein paar Tage Geduld haben.

LG

Re: umsteigen vom pre auf folgemilch

Antwort von MaryPoppins - 07.07.2006

Hallo,
von Pre auf Folgemilch (das ist die 2er und 3er) geht gar nicht, denn sie darf nur im Rahmen einer Mischkost gefüttert werden.

Zum zweiten gibt es bei der Pre-Nahrung KEINE Höchstmenge. Sie soll immer nach Bedarf gefüttert werden, die Angaben sind nur richtwerte, was ein Kind in etwa diesem Alter durchschnittlich trinkt.
Füttere deinem Kind soviel Pre wie es möchte, könnte ja auch ein Wachstumsschub sein.
Keine Milchnahrung ist so gut wie die Pre und deshalb sollte man möglichst bei dieser bleiben und die Folgemilchen komplett vermeiden.


Tschö
Mary

Re: umsteigen vom pre auf folgemilch

Antwort von Maintinchen - 08.07.2006

Hallo,

mein Kleiner (5 Wochen alt) war mit der Pre auch einfach nicht satt zu bekommen (wir fütter Beba HA) - ich hab dann auch so nach und nach auf Beba HA1 (ist ja keine Folgemilch, sondern auch Anfangsnahrung) umgestellt und ruck zuck war er auf ein 4-Stunden Zeitraum eingependelt (ohne unser Zutun, wir haben einfach gefüttert, wenn er sich gemeldet hat). Nachts sind sogar meistens 6-7 Stunden, die er schläft. Probleme gabs eigentlich keine nennenswerte, mit Blähungen hatte er vorher auch ab und an zu kämpfen.

LG Tina

Re: umsteigen vom pre auf folgemilch

Antwort von martina26 - 07.07.2006

darf man das so einfach? mir haben sie gesagt das man eben bei einer sorte sprich hipp bleiben soll.

Re: Langsam umgewöhnen!

Antwort von twoprincess - 07.07.2006

Hallo!

ich hatte das Problem das meine Kleine mit Hipp Pre alle 2 std. , oft sogar stündlich trinken wollte.

Hab sie dann also lamgsam ( nach u nach ein Fläschchen Pre durch 1 er) auf die 1 er umgstellt u sie hatte schnell ihren 3 - 4 Std. Rhytmus.

Es gab auch keine Verdauungsprobleme,

Re: Langsam umgewöhnen!

Antwort von Danie1983 - 07.07.2006

Hallo!

1er ist keine Folge.-sondern Dauermilch. Seit ich die Hipp Pre nicht mehr hier kaufen kann nehme ich notgedrunken die 1er.aber etwas geändert hatte es zuerst nichts dran.die anstände blieben wie bei der Pre. Umso älter sie wurde umso reglmässiger wurden ihren Zeiten,heute sind es alle 4std. und durchschlafen.

Wenn du umstellen möchtest dann so:

Zuerst die Flasche morgens,ein zwei Tage später die Flasche nachmittags,dann mittags und dann abens usw.,so kannst du ganz langsam umstellen ohne das Probleme auftreten sollten.

LG

Danie


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.