Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Frage von Jennybalou - 26.12.2006

Hallo,

meine Tochter ist fünf Wochen alt und ich sterilisiere die Flaschen nach jeder Mahlzeit frisch. Meine Mutter findet das übertrieben und meint, dass ich die Kleine so zu empfindlich mache. Nun meine Frage: Sterilisiert Ihr Eure Flaschena uch nach jeder Mahlzeit, oder nur ein mal am Tag oder vielleicht noch seltener?

Liebe Grüße, Jennybalou

P.S. Ich nutze übrigens den Sterilisator von Nuk. :o)

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von lucjoe - 26.12.2006

Ne, ich denke dass das sogar sehr wichtig ist besonders in den ersten Wochen und Monaten, weil das Baby ja noch nicht so viele Abwehrkräfte hat...

Meine Schwester hat mit dem Sterelisieren erst aufgehört als ihr Sohn 1 Jahr alt war. Ab dann hat sie nur noch so alle zwei Wochen mal die Schnuller und so sterelisiert.

Ich hoff ich hab dir ein bisschen geholfen!

LG
Lucie

nach jedem gebrauch

Antwort von lisa22 - 26.12.2006

hallo

also bei uns wird 1x am tag der steri angemacht und es weren alle flschen sterilisiert die an dem tag benutzt wurden. Das mache ich auch weiterhin obwohl meine kleine 6 monate ist, dauert ja nicht lange und die zeit sollte man sich schon nehmen.

Lass dir nicht reinreden! DU weißt am besten was gut für dein baby ist!

Und wenn du nicht jede flasche nach jedem gebrauch in den steri tust kannst du es auch ganz lassen

lg

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von isbjörn2006 - 26.12.2006

Hi,
ich gehe lieber auf Nummer sicher und mache es bei meinem 6 Wochen alten Sohn so: Ich benutze ingesamt 6 Flaschen. Nach jeder Mahlzeit wird die Flasche per Hand gespült und sobald ich vier Flaschen so zusammen habe, gehen sie ab in den Sterilisator.
Seine Schnuller packe ich auch regelmäßig mit in den Sterilisator; kann ja nicht schaden.
Schöne Grüße...

Re:Flaschen sterilisieren!

Antwort von Kerstin80 - 27.12.2006

Hallo Jennybalou!
Ich sterilisiere die Fläschen in dem ich sie einige min. in kochendem Wasser lasse und dann mit einer Flaschenbürste sauber mache.Wenn ich das Fläschen bald wieder benötige spühle ich es mit heissem (im Wasserkocher erhitztem)Wasser aus.
Ich weiss auch nicht ob das so okay ist aber bis jetzt ist alles mit meiner Muckel-Maus in Ordnung.
LG Kerstin

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von piper84 - 27.12.2006

Ich habe die Flaschen noch nie sterilisiert.
Mein Zwerg ist zuHause seit er 1. Monat alt ist und ich habe da ehrlich gesagt auch nie dran gedacht.

LG
piper

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von christine lieb. - 29.12.2006

Hallo,

also meine Hebi hat gesagt Schnuller sollte man abkochen und nicht sterilisieren!?

Flaschen immer nach jeder Mahlzeit. Wenn wir mal unterwegs waren und ich hatte eine flasche vergessen, hatte ich sie auch 2 mal benutzt. Ausnahmsweise!

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von Naomi - 26.12.2006

Ich sterilisiere 1x - 2x am Tag ...Meine Hebamme hat gesagt das das auch reicht...

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von Justi79 - 27.12.2006

Hallo,

also ich mache auch 1-2 mal am Tag den Sterillisator (von Nuk) an...das ist mir zu Gefährlich mit den ganzen Bakterien die sich da ansammeln. Lass dir nicht reinreden..nur weil das früher nicht gemacht wurde heißt das nicht das es gut ist!

mfg justi

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von daniela5 - 27.12.2006

also ich wasche die flaschen immer mit heißem wasser und mit ner bürste nach dem gebrauch aus und abends wenn ich einige zusammen hab, sterilisiere ich sie in kochenden wasser in einen topf.
hatte nie probleme damit.

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von Dajana79 - 27.12.2006

Also ich sterilisiere nach jeder Benutzung der Flasche oder des Schnullis immer wenn sich so 2-5 Sachen anngesammelt haben.
Schaden kann es auf jeden Fall nicht.
Dajana

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von baby2411 - 27.12.2006

Hallo!

Also ich benutze jede Flasche nur 1 mal. Wenn ich genügend Flaschen zusammen hatte, dann werden sie sterilisiert.

Ich finde es ganz wichtig. Viele sagen, dass Keime ja auch gesund sind und dass wenn man Kinder von Keimen fernhält, sie schneller krank werden. Das stimmt!

Folgendes gilt aber nicht nur für die Flaschenreinigung sondern auch für die Fläschchenzubereitung.

Unser Trinkwasser ist sehr sauber und enthält auch Keime, die nicht schlimm sind.

Das Milchpulver ist auch nicht steril, was im Grund auch nicht schlimm ist.

Sobald wir die Flaschen wieder in die Hand nehmen, sind wieder Keime drauf, was im Grund auch nicht schlimm ist,

Das Kind nimmt alles in den Mund und bekommt keime - eigentlich auch nicht schlimm!

So nun ist aber folgendes: In der Flaschenmilch (also Pulver + Wasser) vermehren sich die gutartigen Keime rasend schnell. Es wird eine Bakteriensuppe! Zu viele und zu "schlimme" Keime für das Baby... Je jünger das Baby desto mehr muss der Körper gegen diese Keime kämpfen.
Wenn ein Körper das nicht schafft... dann kann es zu schlimme Krankenheiten kommen.

Wird die benutzte Flasche danach nur ausgespühlt, gehen zwar einige Keime weg, aber eben nicht viele!
Es käme wieder neue Milch dazu, die alten Keime sind noch da und die neuen "gutartigen" Keime kommen dazu und vermehren sich mehr...

Keime in gewissen Maße sind für Kinder nicht schlimm. Aber die Keime in der Flaschenmilch werden leider unterschätzt.

Viele sagen auch, "Ich habe noch nie...und meinem Kind geht es gut" Super, Glück gehabt! So gut muss es leider aber nicht ausgehen.

Deshalb sollte man die Sachen nach jedem Gebraucht (muss ja nicht gleich sein) steriliseren oder auskochen. Auch sollten Fläschchen aus diesem Grund immer frisch zubereitet werden. Spätestens nach 2 Stunden ist es die reinste Bakteriensuppe! Ich selbst würde soetwas nicht trinken, und dann gebe ich es erst recht nicht meinem Kind!

Viele sagen auch, dass die die Flaschen und das Wasser nur bis zum 6 MOnat abgekocht werden müssen.
Klar, irgendwann wird der kindl. Körper mit den Keimen einfach besser fertig.
Aber was ist wenn das Kind kränkelt? Wenn es geimpft wird, wenn es zahnt? Das Immunsystem muss mit ganz viel fertig werden... und das spielt sich im Körper ab und das sehen wir nicht. Vielleicht schein das Kind gesund zu sein, aber innerlich brütet es schon was aus. Wenn dann auf einmal das Immunsystem schlapp macht und dann noch die Keime hinzukommen....

Nur mal darüber nachdenken...

Deshalb habe ich für mich entschieden. Solange wie es Flasche gibt, wird aus- und abgekocht!

Ich stell die Flaschen auch nach jedem Spülen in den Steri.

Antwort von Senfgürkchen - 28.12.2006

ist doch keine Arbeit.Ob ich sie jetzt nach dem Spülen in den Schrank stell oder in den Vaporisator und drück das Knöpfchen.Sicher ist sicher!!!

LG Nadine

Re: Umfrage: Flaschen sterilisieren!

Antwort von ChristinaS - 05.01.2007

Hallo, ich habe mal ne Frage, ich sterilisiere die Flaschen auch nach jedem Gebrauch, aber wie ist es denn mit der Aufbewahrung? Kann ich die Flaschen mit einen Tuch abtroknen oder müssen die solange im Vaporisator gelagert werden bis man die wieder braucht?
Liebe Grüße

@christine

Antwort von baby2411 - 29.12.2006

auskochen ist sterilisieren... ;-)
bei beidem wird mit heißem wasser bzw. damp "sterilisiert"

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.