Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Trinkmenge Frage????

Frage von vivian1 - 08.11.2008

Hallo,

habe jetzt schon mal gelesen, was einige Babys so trinken.

Ich habe trotzdem mal eine Frage und vielleicht kann mir jemand helfen oder seine Erfahrung schreiben.

Mein Sohn ist jetzt 3 Monate er kam 4 Wochen zu früh auf die Welt. Habe probleme mit dem Füttern. Ich finde er isst viel zu wenig. Ich füttere BEBA HA1 laut Hersteller sollte er schon 5 mal 150 trinken.
Er trinkt aber nur um die 90 oder 100 einmal am Tag 150.
Sein Gewicht beträgt 5600 gramm und ist 58 cm groß.

Die ersten Wochen hat er alle 3 stunden um die 90 getrunken.

Ich weißt nicht ob das normal ist sein trinkverhalten!!!!!

Danke

Re: Trinkmenge Frage????

Antwort von luka-romero08 - 08.11.2008

also meiner war bei der größe leichter...
und die angaben sind nur richtwerte...meiner trinkt immer nur das was drauf steht oder auch weniger.solange es deinem zwerg gut geht und die windeln schön voll sind würd ich mir keine gedanken machen.
die einen trinken wenig die anderen sind gefrässiger .
lg

Re: Trinkmenge Frage????

Antwort von Tollpatsch - 08.11.2008

genau kann ich dir leider nicht mehr sagen wieviel meine kleine damals getrunken hat. ich kann nur sagen das wir niemals auf die trinkmenge gekommen sind die als richtwert auf der packung stand. bin auch des öfteren erschrocken als ich hörte was andere so trinken, aber wir sind bis heute noch nie uber die 2ooml pro flasche gekommen und sie ist nun 13 monate alt

Re: Trinkmenge Frage????

Antwort von Muddie2006 - 08.11.2008

Warum wechselst du nicht auf eine Pre Milch????

Die Werte auf der Packung sind Richtwerte, aber 600ml sollte dein Kleiner schon trinken..
Kann allerdings auch eine Phase sein?!
Warst du mal beim Kinderarzt deswegen?

Finde das Gewicht eigentlich ganz okay? Wenn er sogar noch 4 Wochen zu früh kam?!
Meiner ist 3 Monate und wiegt auch nicht mehr als 5,5kg, denke ich! Er trinkt Pre und davon ca sechs Mal so 140-180ml! Würde mal den Kia fragen, wenn du dir sorgen machst! und ich persönlich würde auf eine Pre wechseln, damit sich die Trinkmenge steigert! LG

Re: Trinkmenge Frage????

Antwort von Julima123 - 09.11.2008

Meine Tochter ist 4 Monate wiegt 5500g. Sie ist lang und zart. Trinkt mit ihren 17 Wochen allerhöchstens 120 ml pro Mahlzeit. Manchmal auch nur 60. Über den Tag verteilt dann 4-5 Flaschen und Nachts eine. Sie hat regelmäßig die Windel naß, regelmäßigen Stuhlgang und nimmt kontinuierlich zu. Auch wenn sie mit ihren 4 Monaten so leicht ist. Was man sich immer für Sorgen macht, nicht wahr? Habe vier Kinder, bin zwar gelassener, aber trotzdem stelle ich mir immer wieder die selben Fragen. Bin also froh von Dir zu lesen, das es ähnlich ist wie bei uns.

Re: Trinkmenge Frage????

Antwort von vivian1 - 08.11.2008

Man danke für die schnellen Antworten.

bin jetzt etwas erleichtert. War schon ganz durcheinander mit der Trinkmenge.

Das mit der vollen Windel habe ich noch nie beachtet.

Danke

Re: Trinkmenge Frage????

Antwort von Muddie2006 - 09.11.2008

Denke auch, man macht sich immer zu viele Sorgen.... Das wichtigste ist das Zunehmen und die Zufriedenheit der Kinder! Auch die nassen Windeln sind ein gutes Indiz....
Bei meinem Kleinen war es mit 4-5 Wochen so, dass er ganz arg wenig trank und dann noch ständig im Schwall erbrach... Er nahm nicht mehr zu, die Windeln waren kaum nass und er war echt "saftlos" und schlapp.... Er wurde dann an einer Pylorusstenose operiert!
Er hatte nun auch ganz lange noch kleine Trinkmengen 8x 60-100ml und nun hat er auf einmal schlagartig seine TRinkmenge gesteigert! Er trinkt nun 6x 140-180ml! Er ist auch zart!
Aber bei euch hört sich das doch okay an! Ansonsten immer zum Kinderarzt und schauen, wie die Kleinen zunehmen...
LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.