Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Trinkdauer eurer Zwerge?

Frage von Hotsprings - 11.02.2008

Hallo,

sagt mal, ist das normal das eure Zwerge solange brauchen, bis sie ihre Fläschchen leergetrunken haben?

Meiner nuckelt an einer 100 ml Flasche oft ne halbe Stunde lang rum. Das finde ich etwas lange. Ich benutze Teesauger und die Pre-Milch tröpfelt gut raus aus der Flasche, muss also eigentlich kaum anziehen dran. Zum Teil schläft er bei der Flasche auch ein.

Hab schon gehört, dass es welche gibt, die in 10 Minuten die Flasche leer haben.

Bin mal neugierig, was ihr dazu so meint?

Hotsprings

Re: Trinkdauer eurer Zwerge?

Antwort von zwergi82 - 11.02.2008

emma braucht auch immer noch ewig, bis sie die flasche leer hat, teilweise trinkt sie auch in etappen, weil sie vor lauter schauen und erzählen keine zeit hat zum trinken*gg*.
klar nervt das manchmal bisschen... aber ich kann dir nur den rat geben, genieß die zeit einfach... irgendwann wirst du dich danach sehnen, einfach nur gemütlich mit deinem zwerg auf´m sofa zu sitzen, und ihm beim flaschetrinken zuzusehen und mit ihm zu kuscheln...


lg zwergi

Re: Trinkdauer eurer Zwerge?

Antwort von mamaa - 11.02.2008

unter 1,5 stunden so gut wie nie und dann noch nicht mal immer 100ml

Re: Trinkdauer eurer Zwerge?

Antwort von anja86 - 11.02.2008

huhu
also meiner hat von anfang an sehr schnell die flasche leer getrunken.
jetzt ist 7,5 monate und süffelt seine 230 ml flasche in 5 minuten alle.
vorher waren es so um 10min

grüßle

Re: Trinkdauer eurer Zwerge?

Antwort von gesa77 - 11.02.2008

Hallo!
War bei Mika am Anfang auch so.Deshalb hat das ja bei uns auch nicht mit dem stillen geklappt, da meiner so ein Kleiner bequemer war. Kann dir auch nur den Tip geben, genieße es und habe etwas mehr Geduld mit deinem, er muß doch ALLES erst lernen. Ihr spielt euch langsam ein!
Gruß Gesa

Re: Trinkdauer eurer Zwerge?

Antwort von Noe - 11.02.2008

Hallo zusammen,

mein Kleiner trinkt seine 200ml Flasche auch in 5-10Minuten aus. Er ist immer so gierig, das gleich alles weg ist. Nachts natürlich praktisch...

Re: Oh ja,kenn ich

Antwort von Pampersmami - 11.02.2008

meiner hat für 60ml bis zu einer Stunde gebraucht,ist dann immer wieder eingeschlafen ,hatte wieder Hunger.Hab dann größere Sauger benutzt und prompt kamen die Blähungen.Muß aber dazu sagen, meiner hat Mumi bekommen-das bedeutete wenn ich gerade nicht fütterte,oder wickelte oder bauch massierte dann habe ich 20min abgepumpt.Habe das genau zwei Wochen durchgehalten-dann wollte ich ihn zur Adoption frei geben,in """""" Nee hab mich dann mit meinem Mann abgewechselt,abgestillt. Aber mein Kleiner hat nie mehr wie 160ml getrunken auch mit einem halben Jahr nicht und dann immer noch in einer halben Stunde. Ist auch heute mit 3 1/2 ein ganz gemütl. Esser.

Re: Oh ja,kenn ich

Antwort von nani82 - 11.02.2008

wir hatten alles von 1 stunde bis zu 10 min. jetzt ist er ein halbes jahr und braucht 10min!
lg nina

Re: @ Pampersmami

Antwort von Hotsprings - 12.02.2008

Hey du bist mir sympatisch.

Wir wollten unseren auch schon zur Adoption freigeben *grinsen*.

Aber im grunde unseres Herzens lieben wir ihn doch und würden ihn nicht hergeben. Auch wenn er uns durch seine Brüllerei grade zur Weißglut treibt.

Hotsprings

Re: Oh ja,kenn ich

Antwort von vasias - 12.02.2008

Benutzt du silikon oder latex sauger? Also ich hatte anfangs auf latex, aber wenn das baby zu kräftig saugt, gibt das material nach und das Loch verstopft. Mit silikon hat es bei mir viel besser geklappt.

Meiner hat 60-90 Min,. für ein Fläschchen gebraucht,

Antwort von Sandra82 - 11.02.2008

deshalb hats leider auch nicht mit Stillen geklappt, ist da immer wieder eingeschlafen u. hat kaum was getrunken, muss aber dazu sagen, dass meiner 4,5 Wo. zu früh auf die Welt kam. Das ging bestimmt die ersten 3 oder 4 Monate so. Wenn ich ihn nicht gefüttert oder gewickelt habe, habe ich noch 30 Min. lang abgepumpt und hatte dann 1-1,5 Std. Pause, tags wie nachts. Mit 4 Wo. hatte ich dann angefangen, weniger abzupumpen, war so was von kaputt, mit 8 Wo. gabs dann nur noch PRE und dann kamen die Blähungen bei ihm. Jetzt kann ich drüber lachen, ist auch alles lange her. :-)

Jetzt, er ist knapp 10 Monate alt trinkt er 230 ml in 5-10 Min. :-)

LG

@Sandra echt kannst du darüber

Antwort von Pampersmami - 11.02.2008

schon lachen?Ich habe ewig gebraucht bis ich mich erholt hatte! Und essen war und ist teilweise bei uns immer ein schwieriges Thema gewesen!Meiner kam auch 3Wochen zu früh.Ich war damals so unendlich traurig und denke heute noch nicht gern daran.

So war ich auch laaaaaaaaaaange, aber mittlerweile gehts.

Antwort von Sandra82 - 11.02.2008

Jetzt ist er einer von den Schnellsten und isst auch seinen Brei in 5, max. 10 Min., war natürlich schon lange sehr traurig, dass es mit Stillen nicht geklappt hat und mein Kind sooooooooooo schwierig war. Hatte kaum geschlafen, nur abgepumpt, gefüttert und gewickelt. War eine sehr anstrengende Zeit, die Gott sei Dank vorbei ist. :-)

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.