Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Theater beim Trinken...

Frage von viktoria13 - 14.10.2007

Hallo,

mein Kleiner (16 Wochen alt) kann nie eine Flasche ohne Probleme trinken:
Er fängt an und trinkt max 50 ml. Dann fängt er an zu meckern (äh äh äh,,,) und went dann. Ich versuche dann ein bäerchen zu entlocken. (gelingt meistens nach mehr oder weniger langer Geduldsprobe). Er heult dann weiter. Fängt nach erneutem Anbietn der Flasche an unruhig zu werde. Lutscht, spuckt sie aus, heult, saugt velleicht kurz,...
Eventuell Flsche nachwärmen. Wieder Bäuerchen versuchen.

Er trinkt sehr wenig am Tag, finde ich. D.h. 400-600 ml.

So ein Füttervorgang dauert bis zu einer Stunde und istbecht zäh..

Sind Eure auch so kompliziert beim Trinken?? Was kann ich dagegen tun??

Er bekommt übrigens Beba Pre HA und an und zu abgepumpte Mumi.

Danke für Erfahrungsberichte und evtl. Tipps.
Viktoria

Re: Theater beim Trinken...

Antwort von Jessi020781 - 14.10.2007

Hallo, vielleicht ist ihm die Beba pre HA zu bitter im Gegensatz zu der Muttermilch?? Vielleicht spuckt er sie deswegen aus! Ist es denn notwendig bei ihm die HA Nahrung zu geben? wenn nicht versuch doch mal die normale Pre. Denn HA Nahrung sind im allgemeinen richtig bitter! Welche Saugerform hast du?

Liebe Grüße Jessi

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.