Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Stillen und Fläschchen

Frage von JackieBrown - 08.06.2007

Hallo Ihr Lieben!!

Ich hab mal eine Frage:

Mein Kleiner (12W) bekommt zur Zeit Brust und Flasche, da er gerade so langsam abgestillt wird. Jetzt trinkt er momentan aber nur so 3-4 Flaschen mit etwa 130 ml HA 1 Nahrung und Brust ist eigentlich gar nicht mehr soviel. Ich hab Angst, dass das viel zu wenig ist - allerdings gibt es dafür keine Anzeichen (Haut ist glatt und rosig, er wiegt etwa 7 kg usw.). Zum Beispiel hat er heute Nacht um 1 das letzte Mal 170 ml getrunken. Dann immer wieder ein bisschen Brust (er trinkt aber nur ein paar Schlucke, dann will er nicht mehr), aber keine Flasche mehr. Er trinkt einfach nichts - stösst sie immer wieder weg, spuckt die Milch wieder aus usw.
Jetzt schläft er wieder.

Was läuft denn da falsch - oder mache ich mir umsonst Gedanken?

1000 Dank schon jetzt für Eure Antworten!!
Deborah

Re: Stillen und Fläschchen

Antwort von felis - 08.06.2007

Du schreibst ja selber, dass es keine Anzeichen dafür gibt, dass er zu wenig bekommt. Würd mir keine Sorgen machen.

Re: Stillen und Fläschchen

Antwort von Flexi - 08.06.2007

Ich würde evtl. eine andere Milch nehmen da die HA-Nahrung meist eher bitter schmeckt.

Dank Euch für die schnellen Antworten - LG!! owT

Antwort von JackieBrown - 09.06.2007

...

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.