Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

schnelle fläschchenzubereitung??

Frage von sandra_ha - 02.10.2007

nabend zusammen,
ich habe gerade angefangen abzustillen und muss feststellen, dass die zubereitung der flasche bei mir tierisch lang dauert. und immer ist das wasser zu heiß und mein flaschenverbrauch ist ENORM (benutze eine sterilisierte flasche zum abmessen und eine für das pulver/die milch). habt ihr tipps für mich, wie das ganze schneller geht??? DANKE!!!

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von erzieherin84 - 02.10.2007

Also am bestens du hast heißes Wasser in einer Thermoskanne und frisches abgekochtes kaltes Wasser. Ich mache das so, dass ich die Hälfte vom heißen und die Hälfte vom kalten Wasser mische, dann hat die Nahrung di erichtige Trinktemperatur. Habe hier auch gelsen, dass einige 2/3 heißes, 1/3 kaltes nehmen, mir ist das gemischte Wasser trotzdem zu heiß.

Es gibt Milchpulverportionierer. Dann kann man die Pulvermenge schon mal gleich vorportionieren.



LG Katharina

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von sandra_ha - 02.10.2007

super, danke. und worin bewahrst du das kalte abgekochte wasser auf? ich möchte das ungern offen rumstehen haben, wegen der keimeentwicklung. aber in einer 2. thermoskanne wirds ja nicht kalt. und mischst du und fütterst direkt? laut packung soll man ja erst mischen und dann nochmal abkühlen lassen??!! oder kann ich auch direkt mit kühlerem wasser mischen?

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von erzieherin84 - 02.10.2007

ja das stimmt das steht auf der packung. ich mische es mit dem bereits warmen wasser, sonst würde es mir zu lange dauern und leon hat so unregelmässige essenszeiten und das pre pulver löst sich super, bloss aptamil 1er nicht, wegen stärke, da braucht man heißes wasser

also das abgekühlte wasser habe ich in einem zweiten glasfläschchen zugeschraubt mit deckel stehen.

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von sandra_ha - 02.10.2007

:-( ich gebe 1-er, davon trinkt sie schon mehr als angegeben. also heißt es heiß aufschütten und runterkühlen ...

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von anja0479 - 03.10.2007

ich habe eine Kanne kaltes abgekochtes Wasser. Da füll ich etwa 1/3 von in die Flasche, erhitze es in der Mikrowelle, fülle Pulver ein, schüttel es und fülle mit kaltem Wasser auf, bis zur Endmenge.

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von erzieherin84 - 02.10.2007

wenn das pulver sich sofort löst, dann kannst du es doch mit nicht zu heißem wasser zubereiten.

ich wußte am anfang gar nicht dass das stärke war, du musst darauf achten, ob nach dem schütteln, etwas an der flaschenwand zu sehen ist, sprich winzige körnchen

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von sandra_ha - 02.10.2007

nö, da ist mir noch nichts aufgefallen, aber wie gesagt: ich habs ja eh immer zu heiß. noch ne blöde frage: kochst du die flasche, in der du das kalte wasser aufbewahrst, auch jedes mal wieder aus? da ist ja nur abgekochtes wasser drin ...??! (danke für so viel geduld ;-)

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von erzieherin84 - 02.10.2007

nein koche die nicht jedes mal aus, ich spüle sie mit wasser aus. andere würden bestimmt sagen, dass da sich viiieeel zu viele bakterien bilden. Kochst du jeden Tag di Fläschchen aus?

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von sandra_ha - 02.10.2007

ja *schäm* ich bin aber auch viel zu panisch und koche sogar die löffel für die beikost. schlimm!!!

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von Charly80 - 03.10.2007

Hallo

ich koche das Wasser für einen ganzen Tag in einem Wasserkocher.
Und bei jeder Flasche mach ich den Kocher kurz an und schütte das Wasser in die Flasche.
Dauert keine 2 Min.





LG Daniela

Re: schnelle fläschchenzubereitung??

Antwort von Eisatnaf - 06.10.2007

Ich mach es wie Anja.

Also die Fläschchen sollten schon nach jedem Gebrauch ausgekocht werden, aber die Behälter wo du das abgekochte wasser drin hast und den Potionierlöffel wäre echt übertrieben...

Ist doch nicht so, dass du mit dem Löffel in Hundekacke rum wühlst.... Laß nur mal n paar harmlose Minibakterien an das Kind... Uns hat es auch nicht geschadet mal im Matsch zu spielen, oder?

Hygiene ist sehr sehr wichtig, aber bitte nicht ÜBERTREIBEN!!!!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.