Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

schäumt eure Milch auch so ? Aptamil pre

Frage von LeaMami230608 - 28.10.2008

Wir geben unserer Tochter seit gut 1 Wocher Aptamil Pre.
Davor habe ich voll gestillt... und auch z. T. abgepumpt. Natürlich vergleiche ich dann meine Milch mit der Fertigmilch..
Und die von Aptimil schäumt unheimlich!
Ist das normal, oder schüttel ich zu stark?
Habe da nicht so die Erfahrungen.

Dazu kommt noch, dass die Kurze jetzt arg unter Verstopfung leidet.

Sie trinkt 5 x 170ml über den Tag verteilt.
Habe auch schon versucht etwas Wasser zu geben. Mag sie nicht. Kümmeltee will sie erst recht nicht.
Mag nicht immer Babylax oder Zäpfchen geben. Ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Liegt das vielleicht an der Milch? Ist die zu schaumig?

Sie krümmt sich aber auch, wenn ich Saab in die Milch gebe...

Weiß net was ich machen soll...

Meint ihr, sie verträgt die Milch nicht?
(Ist jetzt 4 Monate + 1 Woche alt)

LG
Leamami

Re: schäumt eure Milch auch so ? Aptamil pre

Antwort von Muddie2006 - 28.10.2008

Wir geben die Aptamil Ha Pre. Unsere schäumt nicht! Ich schwenke die Milch und dann ist eigentlich schon alles perfekt aufgelöst... Wenns bei dir arg schäumt, dann lass die Milch noch kurz stehen.
Ansonsten würde ich auch Lefax oder Saab in die Flasche geben. Ist allerdings ja auch umstritten...

Die Verstopfung ist durchaus "normal". Ist schließlich eine komplette Nahrungsumstellung! Du kannst die Fläschchen mit Fenchel oder Fenchel/Anis/Kümmeltee anmixen. Das hilft eigentlich ganz gut! Zusätzlich würde ich (ohne Beikost) kein Wasser/ Tee geben.
Bei Verstopfung würde ich auch kein Babylax geben. Wenn dann Kümmelzäpfchen (hilft auch gleich gegen Bauchweh und führt oft ab....) oder Glycerinzäpfchen. Die schaden nicht und helfen super!

Mein Sohn hatte auch arge Verstopfung und es kam NIE von selbst Stuhlgang (er ist 12 Wochen alt)! Ich hab also alle 2/3 Tage ein Glycerin oder Kümmelzäpfchen (Carum Carvi) gegeben. Und nun war er EINMAL beim Osteopathen und brauchte nie wieder ein Zäpfchen! Er hat jeden Tag Stuhlgang! Unglaublich...
Hab bei deiner Kleinen etwas Geduld, denke ihr Darm wird sich einfach auf die Flaschenmilch umstellen!
Ist bei Beikost am Anfang ja auch etwas mühsam...
LG

Re: schäumt eure Milch auch so ? Aptamil pre

Antwort von Diana2008 - 29.10.2008

hallo

ich gebe meinem schatz auch die aptamil pre.
nicht schütteln sondern gerührt
dann lass sie noch ne weile stehen oder gebe ein bissl lefax zu.

die aptamil pre ist eine sehr gute milch und funktioniert super in der verdauung


lg diana

Re: schäumt eure Milch auch so ? Aptamil pre

Antwort von Muts - 29.10.2008

Rühr die Milch doch mit einem Löffel, dann schäumt sie nicht. LG Mtus

Re: schäumt eure Milch auch so ? Aptamil pre

Antwort von KathiliKS - 03.11.2008

Die Milch schäumt viel weniger wenn Du sie NICHT schüttelst, sondern lediglich umrührst... Durch das schütteln bekommt dein Zwerg zusätzlich mehr Luftblässchen in den Bauch und hat somit noch mehr zu kämpfen.

Ich gebe meinem Sohn ( 4 Wochen alt) auch Pre Aptamil und habe damit keine Probleme.

Zur Verstopfung empfehle ich das Milchpulver im Bauchwohltee aufzulösen und 10ml mehr Flüssigkeit hinzuzugeben... dann wird der Stuhlgang sofort weicher...

Alles Gute!

Umstellung

Antwort von moamba - 29.10.2008

Hi, ich habe auch vier Monate voll gestillt und gebe der Kleinen seit einem Monat Beba. Am Anfang hatte sie auch Probleme beim Stuhlgang, was aber wohl wirklich von der Umstellung des Verdauungstraktes kommt. Ich habe ihr in jede zweite Flasche Fencheltee mit rein, da sie ihn pur nie getrunken hat. Nach ein paar tagen (ich glaub anderthalb Wochen) war der Spuk vorbei!
LG Marion

Re: Umstellung

Antwort von Dalemi - 29.10.2008

Gebe auch Beba. Die schäumt kein bißchen und ich schüttel da ordentlich. Aber eigentlich ist die Aptamil sehr gut bekömmlich. Sicher muss der Darm erst drann gewöhnen.

Re: Umstellung

Antwort von chilli-jerry - 29.10.2008

Also ich gebe meiner Tocher (8wochen) Aptamil Pre und bei mir schäumt sie auch ein wenig am besten mit einen Löffel umrühren und kurz stehen lassen und das mit dem Tee in der Milch ist wirklich ne gute sache es gibt in der Apotheke direkt Pulver das fin ich besser zu mixen, also teu teu teu

Re: schäumt eure Milch auch so ? Aptamil pre

Antwort von anjos - 29.10.2008

Bei uns schäumt die Milch auch kräftig... weil ich sie schüttele. Unsere Tochter hat damit aber keine Probleme. Man kann die Milch aber auch rühren, dann schäumt sie nicht so arg.

Wegen der Verdauung: warte noch 2-3 Wochen... der kleine Körper muss sich auf die neue Nahrung einstellen. Es kann sein, dass jetzt nicht mehr so häufig Stuhlgang kommt... das wird sich aber alles einpendeln. Wenns in 2-3 Wochen nicht besser ist, könntest du mal eine andere Nahrung ausprobieren. Vllt. sprichst du auch mal mit dem KiA...

LG; Andrea

Re: schäumt eure Milch auch so ? Aptamil pre

Antwort von LeaMami230608 - 09.11.2008

danke für die Tipps...

Heute hat sie es das erste Mal "ohne" meine Hilfe (und sei es auch nur Bauchmassage) geschafft allein ihren Darm zu entleeren, wenn auch nicht ganz.
Der Stuhl ist zwar immer noch fester, wie ich es von ihr gewohnt bin, aber sie hat es geschafft.

Liegt wohl wirklich an der Umstellung...

und ein bisschen Fenchel- Tee in die Flasche hat auch geholfen..
nochmals: VIELEN LIEBEN DANK FÜR DIE TIPPS

*glücklich bin*

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.