Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Sättigung nach 4 Monaten....

Frage von NeoMamma - 08.05.2006

hallo
mein sohn ist jetzt 5 monate alt und bekommt wegen seines refluxes aptamil AR. da gibt es nicht ein 1 und dann folgemilch 2 oder so, sondern nur dasselbe pulver ab geburt bis am schluss. nun habe ich das gëfühl dass er nicht mehr ganz satt ist, er wird ja auch älter und das pulver bleibt das gleiche. was könnte ich der flasche beifügen für mehr sättigung? mit beikost möchte ich noch warten.
danke
marion

Re: Sättigung nach 4 Monaten....

Antwort von Maike 4 - 08.05.2006

Hallo
Meine Tochter (13 Wochen)Ist auch ein sogenanntes Spuckkind,ich füttere jedoch nicht die AR Nahrung sondern sie bekommt jetzt Humana 1,welche ich mit Nestargel verdicke. War auf anraten von meiner Hebamme,genau aus deinen oben genannten Problem.zuerst hatten wir die Pre Nahrung damit verdickt,sozusagen,und jetzt die !er,und wenn sie davon irgendwann nicht mehr satt wird die 2er.
Was du aber vielleicht auch tun könntest,da dein Sohn schon 5 Monate alt ist,die Flasche mit Hipp Schmelz-Reisflocken zubereiten.Dann also nicht wie auf der Verpackung mit Kuhmilch oder so,sondern dann mit der AR-Nahrung.
Sonst wüßte ich leider auch nichts mehr.

Gruß
Maike

Re: Sättigung nach 4 Monaten....

Antwort von Tigi Mummy - 10.05.2006

Hallo NeoMamma,
ich oder besser gesagt wir haben das selbe Problem wie Ihr. Mein Kleiner ist fast 6 Monate alt und bekommt immer noch die Aptamil AR. Breichen verweigert er. Hab auch das Gefühl, dass er nimmer satt wird. Wieviele Flaschen und ml trinkt denn Euer Kleiner Spatz? Würd mich über einen Erfahrungsaustausch mit Dir sehr freuen. Bin manchmal ziemlich verzweifelt weil mein Kleiner nichts flüssigeres in sich behalten kann. Wär schön, wenn Du lust hätest mir zu schreiben.

Re: Sättigung nach 4 Monaten....

Antwort von lali77 - 09.05.2006

Hallo,

unsere ist auch ein Spuckkind. Wir haben die AR trotzdem nicht gegeben. Meine Kinderärztin meinte, dass ich Humana 1 ruhig weitergeben kann. Und wir sind dann auch vor einiger zeit auf die folgemilch 2 übergestiegen.
Unsere Tochter ist jetzt 5 1/2 Monate und seitdem sie 2 Zähne hat, reguliert sie ihr Essen wunderbar. Mal trinkt sie weniger, mal mehr und wenn letzteres ist, dann spuckt sie natürlich wieder. ABer das verabschiedet sich jetzt immer mehr. Vielleicht solltest du einfach umsteigen auf andere Nahrung, denn anscheinend brauch der Kleine wirklich mehr. HAbe mir sagen lassen, dass sich das mit dem Spucken bis zum 8. Monat erledigt hat. Eventuell kommt es noch länger vor, aber meistens haben sich solche Probleme dann erledigt.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.