Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Sab Simplex/ Lefax

Frage von sarahsmom - 09.08.2007

Hallo,
meine Maus hat öfter starke Blähungen meine Bekannte hat mir nun geraten in jede Flasche Sab Simplex oder Lefax rein zu tun. Kann ich das machen? Was ist der Unterschied zwischen den beiden? Muß ich das unmittelbar vor dem Füttern ins Fläschchen geben oder kann ich es auch gleich wenn ich die Fläschchen sterilisiert habe rein geben und bis zum Gebrauch stehen lassen? Wieviel soll ich rein machen.

LG

Re: Sab Simplex/ Lefax

Antwort von Jessi020781 - 09.08.2007

Hallo,

also Du tropfst das in das Fläschchen wenn Du es frisch zubereitet hast, also unmittelbar vor der Gabe, denn das entschäumt die Milch, denn normalerweise löst auch der Milchschaum die Blähungen aus. Die Tropfen kannst du ruhig in jedes Fläschchen geben, denn der Wirkstoff wirkt im Magen und Darm nur entschäumend und ist keinesfalls schädlich! Meine Tochter hat es auch immer bekommen, sie ist jetzt 4 Monate alt.

Liebe Grüße

Re: Sab Simplex/ Lefax

Antwort von Jan2007 - 09.08.2007

Ich hab meinem kleinen Mann auch Sab simplex gegeben. Vor jeder Flasche ca. 20 Tropfen vom Löffel, er hat es gut genommen - schmeckt ja auch voll süß! Hab es fast 4 Monate lang gegeben.

LG Simone

Re: Sab Simplex/ Lefax

Antwort von katinka-77 - 09.08.2007

so wie Jessi hab ich es auch immer gemacht.
Meine Große hatte auch oft Blähungen fast 4 Monate lang.
Ob Lefax oder Simplex das ist glaub ich das gleiche.
Liebe Grüße
katinka

Lefax ist günstiger. o.T.

Antwort von fratzl - 09.08.2007

...

Re: Sab Simplex/ Lefax

Antwort von Jessi020781 - 09.08.2007

Ja das ist alles das selbe, am günstigsten sind Espumisan Tropfen, ist auch genau der gleiche Wirkstoff. Die haben wir zum schluss genommen und haben auch super geholfen!

Re:@jessi

Antwort von Mami 2007 - 09.08.2007

du das zeug wird vom arzt verschieben dann zahlst garnix!!!
lg

Re: Sab Simplex/ Lefax

Antwort von taho - 09.08.2007

Espumisan ist das günstigste. Im Krankenhaus wurde uns übrigens empfohlen, die Tropfen nicht in die Flasche zu geben, sondern direkt mit dem Löffelchen, oder wenn das nicht geht, mit einer kleinen Spritze(natürlich ohne Nadel) in den Mund träufeln. Das geht auch bei den Kleinsten.

Re: Sab Simplex/ Lefax

Antwort von katinka-77 - 09.08.2007

Wenn ihr es grad vom günstigsten habt, man bekommt es auch von Kinderarzt verschrieben dann kostet es gar nix.
Liebe Grüße
katinka

ích danke euch o.t.

Antwort von sarahsmom - 10.08.2007

.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.