Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Reisschleim

Frage von Pater - 25.01.2008

Hallo,

unser kleine bekommt zur Zeit pro Mahlzeit 190 ml von der Nahrung 1. Davon wird eigentlich immer satt. aber nachts wird er immer wach, trinkt dann nur 50-60 und schläft dann mal gut mal nicht mehr gut wetiter.
Bekannte haben nun gesagt, es gibt Reisschleim, aus der Drogerie oder Apotheke, egal, damit wird der kleine dann nachts satt und schläft durch.
Nur leider weiß ich nicht, in welcher Dosierung ich das mischen soll.
Kann mir jemand helfen?
Der kleine ist 12 Wochen alt, man kann das laut Apotheke ab der 2 Woche geben, aber in welchem Mischverhältniss, konnte die nicht sagen.

Gruß
Pater

Re: Reisschleim

Antwort von Tollpatsch - 25.01.2008

hast nen hersteller von dem reisschleim? frag doch da direkt nach. hab in sachen apo und beratung sehr schlechte erfahrung. war nach dem kkh in drei apos. keine kannte pre nahrung. sagte mir schon alles

Re: Reisschleim

Antwort von heini1712 - 25.01.2008

Nur mal eine Bemerkung am Rande:
Essen und durchschlafen haben nix miteinander zu tun. Meiner bekommt abends Brei und schläft nicht durch. Mit 12 Wochen, muß auch kein durchschlafen (meiner Meinung nach, müssen sie es auch nie. Denn wenn du nachts Durst oder Hunger hast, stehst du doch auch auf, oder??)

Sorry, daß ich dir die Illusion nehmen muß. Aber nichts desto trotz, Reisschleim bekommst du auch von Alnatura und Milupa. Ich finde es aber sehr früh...

Gruß Gitte

Re: Reisschleim

Antwort von Bübchen_2006 - 25.01.2008

Ein so kleines Kind mit Beikost vollzustopfen nur damit du nachts deine Ruhe hast, finde ich jetzt auch nicht so glücklich! :-(

Reisschleim sollte nicht in der Flasche gegeben werden! Für die Verdauung ist es sehr wichtig, dass Breie aller Art eingespeichelt werden.

Und ja, es wird nicht damit durchschlafen. Unser Sohn hat mit 2 Wochen durchgeschlafen als er gerade mal 80 ml Milch vorm Schlafen bekommen hat. Mit Hunger hat das nichts zu tun. Eher könnte der schwer verdauliche Brei wie ein Stein im Magen liegen und das schlafen verhindern.

Ansonsten schliesse ich mich an, von Holle gibt es den Reisschleim übrigens auch. Schau dir die Homepages der Hersteller an. Da sind die Zubereitungsarten aufgeführt.

Re: Reisschleim

Antwort von Pater - 26.01.2008

Es geht nicht darum, dass ich durchschlafen möchte, denn der kleine schläft ja gut, eben bis er hunger bekommt, und dann kaum nich, dann ist er quängelig, unzufieden, und würde gerne schlafen, tut es aber nicht.
Er wird wach, weil er hunger hat, und er schläft besser, mit reisschleim, denn er ist satter.
ich stopfe ihn nicht zu meinem Vorteil voll, sondern versuche ihm das zu geben, was er braucht.

Re: Reisschleim

Antwort von Saiya - 26.01.2008

Aber Reisschleim braucht er nachts garantiert nicht, auch, wenn es auf der Packung steht und aus einem Fläschchen schonmal gar nicht.

Sorry, das ist das jetzt so formuliere, aber manchmal frag ich mich echt, wieso man sich als Mama nicht einfach damit abfinden kann, daß Babys nunmal nicht von Anfang an durchschlafen oder ohne Probleme wieder einschlafen können, wenn sie denn mal wach werden.
Wenn dein Kleiner Hunger hätte, würde er auch die Flasche nachts wegputzen wie nix.

LG Cindy

Re: Reisschleim

Antwort von Pater - 27.01.2008

Also, als erstes mal, wie es mein Nick vermuten lassen könnte, ich bin keine Mama sondern ein Papa.
Unser kleiner ist jetzt sehr zufrieden, er trinkt um sechs uhr seine milch mit Reisschleim, ist zufrieden und schläft bis um halb vier, dann trinkt er normal seine Milchnahrung, und schläft weiter.
Es geht eben nicht darum, dass ich durchschlafen will, sondern darum, dass der kleine wirklich satt ist, es ihm schmeckt und dass er zufrieden ist.
Im übrigen, er hat weder Bauchschmerzen noch schlechte Verdauung, ich kann Reisschleim nur empfehlen.
Und an alle, die das ganze kritisch sehen, man muss sich mit vielen dingen, wie schreien, bauchschmerzen, knüttern, schlecht schlafen abfinden, aber wenn man es etwas ändern kann, und es dem kind dabei besser geht, sollte man es machen.
Denn wer gegen sowas wie Reisschleim ist, ist eigentlich auch gegen Flaschennahrung. Und somit hier falsch.
Gruß
Pater

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.