Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

pre und 1er Milch

Frage von Meme24 - 06.11.2008

Hi,
meine kleine ist 11 Wochen und sie bekommt Humana pre. Vor kurzem hat sie alle 3 Std. getrunken. Mittlerweile kommen wir grade auf 2,5 Std. und das auch nur rausgezögert.
Ich hab gelesen dass einige pre und 1er Milch abwechselnd geben. Meine Hebamme hat gesagt, wenn dann soll ich komplett umstellen.
Wie handhabt ihr das??

Re: pre und 1er Milch

Antwort von Dalemi - 06.11.2008

Ich würde erstmal noch weiter Pre Milch geben. Vielleicht hat deine Kleine gerade einen Schub. Hatte meine auch immer mal wieder. Da hat sie plötzlich über ein zwei Wochen viel mehr und häufiger getrunken. Und dann wieder weniger. Oder sie ist in der Nacht wieder gekommen, obwohl sie schon zwei Wochen vorher durchgeschlafen hat. Warte einfach noch ein bisschen. Meine Kleine ist jetzt 20 Wochen und trinkt immer noch Pre und wird sie auch noch lange Zeit bekommen. Habe vor das ganze Flaschenalter Pre zu füttern.

Re: pre und 1er Milch

Antwort von Meme24 - 06.11.2008

hmm, bin echt am überlegen. Das geht schon ne ganze Weile so, das Problem ist sie braucht immer so lang bis sie einschläft, dann hat sie gleich wieder Hunger, ist ständig grantig dann. Würd auch lieber Pre weiter geben, aber andererseits kann ich auch nicht mal in Ruhe mit ihr wo hingehen (einkaufen ect.) weil sie immer wieder gleich Hunger hat.

Re: pre und 1er Milch

Antwort von schaffell - 07.11.2008

Unsere Kleine ist jetzt 11 Wochen alt und bekommt die 1er, weil sie bei der pre über Wochen ständig hungrig und dementspechend gelaunt war, wir irgendwann auch ;-) vielleicht klappt das mit der pre bei manchen dauerhaft, bei uns brachte die 1er (Beba HA 1) durchgeschlafene Nächte und Hunger alle 4-5 Std. - so gibt es mehr Zeit auch für die Große, klappt super.
Frag den Arzt mal und probiere - viel Glück!

Re: pre und 1er Milch

Antwort von jannimama - 07.11.2008

hallo,

was haben alle imemr gegen die 1er milch????? meine tochter ist 4 wochen alt und bekommt Ha1. pre ist bei allen drei kinder nix gewesen. alle 1,5 stunden trinken immer meise laune. mit umstellung plötzlich ein zufriedenes baby. die großen sind 7 und 4 und liegen mit dem gewicht sogar weiter unten, nix mit überfüttern und dicke kinder.
der preis ist gleich, das baby zufrieden, was hindert dich???? lies mal die zutaten. da ist nur ein minimaler unterschied.

also quält dich und dein kind nicht.

lg

Re: pre und 1er Milch

Antwort von DewasisFrau - 07.11.2008

Hallo. Meine Mini ist einen Monat alt und brauch Abends vorm schlafen mindestens 200ml hip pre um einzuschlafen. Dazu kommt das Problem, das sie randvoll ist. Ansonsten haben wir einen 3-4 Stunden Abstand mit jeweils 100ml Pre. Nun soll ich die Abendflasche auf Hip 1er umstellen, meinte der Kinderarzt. Ich traue nur nicht, eine ganze Flasche umzutauschen, da ich froh bin, das Bauchweh einigermaßen unter Kontrolle zu haben. Habe gehört, daß ich zum Beispiel 3 Löffel Pre und 1 Löffel 1er mischen kann. Und sie langsam umstelle. Kann mir jemand hierzu etwas raten? Es geht ja nur um eine Flasche am Tag denn die Pre möchte ich schon gerne beibehalten, da es damit die wenigsten Probleme gibt.

Re: pre und 1er Milch

Antwort von anjos - 07.11.2008

Mischen würde ich die beiden nicht... ich hätte dabei kein gutes Gefühl.

Wir füttern abends eine Flasche 1er und tagsüber Pre... beides von Aptamil. DAmit kommen wir gut klar!

Man kann Pre und 1er im Wechsel geben... das dürfte keine Probleme machen. Man kann auch komplett auf 1er umstellen, ebenfalls kein Problem. Aber da ist halt Stärke drin, die führt manchmal zu Bauchweh, da sie schwerer verdaulich ist! Aber das kommt auf einen Versuch an!

Re: pre und 1er Milch

Antwort von Muddie2006 - 07.11.2008

Würde nicht mischen... Aber tagsüber Pre und abends 1er geht! Oder komplett auf 1er umstellen! LG

Re: pre und 1er Milch

Antwort von DewasisFrau - 07.11.2008

also, dann doch...abends die eine flasche lieber die 1er geben, statt mischen...ich kann nur beten, daß es nicht zu bauchkrämpfen kommt...oder meint ihr, durch die gabe von pre zu den anderen zeiten, würde sie mit der einen flasche besser klar kommen...ach man, weiß bald nicht mehr, wie ich was machen soll...nur heute hatte mini innerhalb von 2 stunden bald 300ml geschlumpft um dann entlich satt und voll einzuschlafen...und genau diesen zustand möchte ich abschaffen...
vlg danny

Re: @DewasisFrau

Antwort von anjos - 07.11.2008

Versuch es einfach... die Wahrscheinlichkeit ist nicht sonderlich hoch, dass es wirklich zu Bauchkrämpfen kommt... und wenn du wirklich nur 1 Flasche 1er am Tag gibst, ist die Menge an Stärke so gering, dass dadurch auch die Verdauung keine Probleme machen dürfte. Garantieren kann ich dir nichts... aber einen Versuc ist es wert!
Es muss aber auch nicht unbedingt dazu führen, dass die Trinkmenge sinkt... unsere Tochter trinkt von der 1er genauso viel wie von der Pre, schläft danach aber ca. 12-14 Stunden!

LG; Andrea

Re: @DewasisFrau

Antwort von DewasisFrau - 08.11.2008

ei na dann...wir werden es heute abend mal mit einer 1er probieren...sie bekommt ja davor und danach pre, dann ist ja nicht all zu viel stärke im bauch...wie alt ist eure tochter? unsere chiara ist 5 wochen alt...wie klappt es sonst so mit der kleinen? mit unserer von woche zu woche besser...ich bin nur froh, wenn sich alles noch besser eingespielt hat, da meine große (7 Jahre) doch recht viel zurückstecken muss...und recht tapfer durchhält...nur hätte ich mal gerne wieder mehr zeit für sie...so melde mich mal morgen, wenn ich das erste bauchresultat von heute abend habe...bis dahin...vlg danny

Re: @DewasisFrau

Antwort von anjos - 10.11.2008

Unsere Tochter ist mittlerweile 4,5 Monate alt. Wir haben mit der 1er abends angefangen, als sie 4 Wochen alt war. Es klappt super. Mittlerweile hat sie auch halbwegs sowas wie einen Rhytmus ;)

Je älter die kleinen werden, desto berechenbarer werden sie, allerdings fordern sie auch mehr Aufmerksamkeit... der Spagat, den man bei 2 Kinder hinlegen muss, bleibt wohl noch ne Weile Aber man wird mit der Zeit immer routinierter!

LG, Andrea

Re: @DewasisFrau

Antwort von DewasisFrau - 10.11.2008

hallo.
unsere mausi hat nun 2 abende die 1er 1mal bekommen...wobei sie nicht trotzdem nach 3 stunden wieder hunger hatte...aber dafür kein bauchweh...desshalb bekommt sie weiterhin abends bzw. nachts (demnach) 1x eine 1er...solange sie es gut verträgt...

naja und mit der zeit für 2 kinder, wird schon irgendwann die zeit kommen...habe eine tolle nachbarin, die mich da voll und ganz unterstützt...sie kommt sogar schon morgens um halb sieben um die kleine zu übernehmen, damit ich die große für die schule fertig machen kann...

letzte nacht habe ich voll ne migränetour bekommen und *ersatzomi* hat dann mini mit zu sich rüber genommen...somit konnte ich (als die große zur schule war) mich wieder ins bett hauen...

also, ich ziehe den hut vor den muttis, die das alles komplett alleine hinbekommen...ich bin froh, daß mein mann eine tolle untersützung ist und ich eine tolle liebe nachbarin habe...

so...muss nun die große von der schule holen...

vlg
danny

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.