Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Pre mit LCP und ohne!

Frage von bellami1983 - 13.09.2006

Hallo liebe Leutchens,

ich muss euch jetzt auch mal was fragen. Ben bekam, er ist nun 4 Monate und 19 Tage alt, immer Pre Aptamil mit diesem wertvollen LCP. Ist ja ganz schön teuer (obwohl es daran nicht liegen soll) und ich habe gestern mit Milupa telefoniert.
Sie sagten mir, dass unser Baby mit dem Alter nun diese wertvollen langkettigen Fettsäuren selber produzieren kann, sodass ich mich frage, ob ich dann nicht auf eine andere Pre umstellen kann????
Unterschiede von 5 Euro finde ich schon heftig und muss ehrlich gestehen, dass man doch dann auch versuchen kann, auf eine ohne LCP umstellen könnte oder? Habt ihr das auch schonmal gehört dass die Babies das dann selbst bilden können?
Werd nochmal dem Dr. Busse schreiben, mal sehen ob da was dran ist.

LG Bella

Re: Pre mit LCP und ohne!

Antwort von lilliefee22 - 14.09.2006

hallo bella,

also kiara bekam auch die ersten acht wochen Nestle Beba mit diesem LCP. soweit ich weiß ist es in den ersten Lebenswochen besser wenn sie es noch durch die Nahrung zusätzlich aufnehmen weil die eigenproduktion noch nicht so funktioniert. Man betone die ersten lebenswochen.

Ich habe auch auf günstige nahrung gewechselt und ich muss sagen es war das beste was ich für meine tochter tun konnte. denn endlich haben wir regelmäßigen stuhlgang- kein gedrücke mehr, keine krämpfe so gut wie keine blähungen mehr, das heißt eher schmerzhafte, denn jedes baby muss ja pupsen. aber jetzt schmerzfrei!

meine tochter ist jetzt auch am 24.april geboren worden, demnach auch 4 1/2 monate alt und bekommt bebivita. gibt da allerdings, glaube ich, keine pre davon. 800gr. für 3,99€. also unser portmonaie freut sich und dem kind gehts sichtlich besser.

liebe grüße

lilliefee

Re: Pre mit LCP und ohne!

Antwort von axel_catrin - 14.09.2006

Hallo

gebe auch Aptamil, mein kleiner ist 3. Monate alt würde mich somit auch sehr interessieren. Bin mal gespannt was der Kinderarzt sagt.

Gruss Catrin

Re: Pre mit LCP und ohne!

Antwort von s.k. - 14.09.2006

Ich hab meiner Tochter nach dem Abstillen auch erst mal Pre mit LCP gegeben. Leider hat sie diese (Beba und Aptamil) nicht vertragen, so das ich auf ganz normale Hipp Bio Pre gekommen bin. Und siehe da keine Probleme mehr mit Blähungen oder verstopfungen.

Ich selbst hab von meiner Kiär gesagt bekommen, das das LCP in den ersten Wochen gut wäre und das die Kinder es später selbst produzieren würden. Ich kann mich nur nicht mehr an die genaue Wochenzahl erinnern. Ich denke aber das du deinem Kind lange was gutes getan hast und bestimmt mir ruhigem gewissen auf eine andere Marke umschwenken kannst. Aber denk dran, versuch es langsam, es könnte ja sein das dein Kind die neue Milch nicht bekommt.

LG Sonja

Re: Pre mit LCP und ohne!

Antwort von bellami1983 - 14.09.2006

Hallo ihr Lieben,

der Dr. meinte, dass man damit bis zu 6 Monaten warten solle, also bis dahin mit LCP geben. So wäre man auf der sicheren Seite.

Jetzt wissen wirs :-)

LG Bella

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.