Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

nochmal wegen dem essen.... :( achtung lang

Frage von Pinkchulita - 13.04.2008

hallo ihr lieben...

meine kleine lucia ist am 16.02 geboren.
sie ist halt von anfang an sehr klein gewesen ( 46cm und 2740g bei der geburt).
zunehmen tut sie aber wohl recht gut also bei der u3 am 28.3. war sie 49 cm groß und wog 3410g.
luci ist von anfang an eine ganz wuselige und wache maus gewesen....ich will damit sagen sie schläft tagsüber kaum....eigentlich nur im kiwa wenn man draussen is.
dafür schläft sie bisher nachts ganz gut.
letzte nacht hat sie sogar durch geschlafen..sie bekam um 22 uhr ne pulle die sie aber auch nicht ganz getrunken hat (ca90ml waren es) und dann heut morgen so um 6 uhr dann wieder und da auch ihre volle menge (120ml).
mein problem is das sie tagsüber sehr schlecht trinkt...grad weil sie wohl unzufrieden und übermüdet is.
ich wollte eigentlich sehen das sie so 6 mahlzeiten am tag von ca 100-120 ml trinkt aber sie hat immer wieder zwischendurch totale schrei anfälle und hat nen riesen hunger und trinkt dann aber nur so 60ml.
wir füttern von hipp das bio pre...nicht weil bio drauf steht sondern einfach nur weil es zufall war.
habt ihr ne andere nahrung die ihr empfehlen könnt??
oder ist es denn überhaupt wirklich wichtig und ausschlag gebend das sie pre trinkt ??

ich bin im moment etwas ratlos und habe angst das sie zuwenig nahrung zu sich nimmt.

sorry wegen der länge des textes aber ich dachte ich erzähl euch halt mal nen bissi von uns.

bin über jeden tipp froh :)

liebe grüße eure pink

Mach so wie die Kleine es möchte..

Antwort von Melli19 - 13.04.2008

Pre ist wie Mumi, da kannst du auch nicht abmessen wieviel sie trinkt. Gib ihr was wann sie hunger hat, sieh es locker. Weißt du wie oft meine nach dem abstillen kam? Alle Stunde mit60-100 ml, das hat erstmal gedauert bis sich das eingependelt hat. Es gibt Phasen da trinken sie mehr mal weniger ist aber normal.

Re: nochmal wegen dem essen.... :( achtung lang

Antwort von pinkchulita - 13.04.2008

ist heut wohl nicht unser tag....
sie schreit als ob man ihr arme und beine brechen würde und is völlig aufgelöst und am ende ihrer kräfte :(
ich weiss schon nicht mehr was ich machen soll...
um 17 uhr hat sie auch mit gutem hunger ihre 120er pulle getrunken und gleich danach ging das geschrei los :(

was mach ich denn falsch ?? ich bin einfach so ängstlich und weiss nicht was ich machen soll.

Re: Mach so wie die Kleine es möchte..

Antwort von Hotsprings - 13.04.2008

Ich kann dich gut verstehen. Meiner trinkt oft auch wenig. Ich füttere jetzt bei kleinen Mengen einfach eine Stunde später nochmal nach, dann ist meist 3 Stunden Ruhe.

Führ doch einfach mal ein Schlafprotokoll, das mache ich bei Marc jetzt auch. Hier ein Link:
http://www.kindergesundheit-info.de/893.0.html

Und schreib einfach mal ne Woche auf, was sie trinkt.

Damit kannst du zur Kinderärztin gehen und die hat bestimmt ein paar Tipps für dich.

Re: Mach so wie die Kleine es möchte..

Antwort von Pinkchulita - 13.04.2008

wir schreiben eh schon auf was sie trinkt...so mit datum uhrzeit und menge.
weil wir eh schon nen bissi angstlich waren bei der kleinen maus.

was für ne nahrung füttert ihr denn so ??

Aptamil comfort o.T.

Antwort von Melli19 - 13.04.2008

..

Re: nochmal wegen dem essen.... :( achtung lang

Antwort von Luzy07 - 13.04.2008

hmmm, da gibt es natürlich viele Möglichkeiten was die Kleine haben könnte! Hat sie vielleicht Blähungen?
Wo soll sie denn schlafen? Meine Kleine konnte am Anfang auch nur bei absoluter Stille zur Ruhe kommen, vielleicht solltest du sie auch mal einfach in ihr Bett legen, Fenster verdunkeln und Tür zu! Ist heftig, aber bei uns hats geholfen! Außerdem kann man die Kinder auch mal pucken, weiß nicht ob das schon mal gehört hast? Das ist so ne Art Wickeltechnik, dass die Kinder ganz fest eingewickelt sind!
Oder sie möchte einfach Körperkontakt mit dir haben, trag sie doch mal ganz eng an dich gedrückt! Vielleicht hilft das ja!
Sind alles nur Tips von meiner Hebamme, bin natürl keine Spezialistin, aber vielleicht hilfts ja!
Alles Gute Gruß Nina

Re: nochmal wegen dem essen.... :( achtung lang

Antwort von pinkchulita - 14.04.2008

danke dir erstmal :)

also nachts schläft sie in ihrem bettchen in ihrem zimmer und das klappt auch ganz gut.
nur tagsüber bekommen wir sie nicht zum schlafen...ausser eben wenn man mit ihr draussen ist.
aber selbst wenn sie beim spazieren gehen einschläft und man dann nach hause geht kann man sie nicht tiefschlafend in ihr bettchen legen....das dauert keine minute und sie is schreiend wach.
also einschlafen tut sie aufm arm aber auch da schläft sie nur für so ca. 15 minuten und hin legen geht dann auch nicht.

ja ich denke schon das sie mit blähungen zu kämpfen hat...hatte sie von anfang an aber wir versuchen auch schon alles um es in den griff zu bekommen wie zb. windsalbe,tee, lefax und so.

es is nur so komisch weil man ihr spätestens am nachmittag ansieht wie fix und alle sie is und ihre stimmung immer schlechter wird weil sie müde is aber sie einfach nicht schlafen will :(

ich hoffe wir bekommen das in den griff...einfach nur ihr zu liebe weil es ihr nicht gut geht damit :(

bis denn dann
eure pink

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.