Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

nestargelfrage

Frage von jessika - 26.04.2007

hi ihe!

hatte ja sehr viele schwierigkeiten beim füttern meines sohnes die letzten wochen. kinderärztin meinte, milchzuckerunverträglichkeit, aber pustekuchen, der terz ging weiter.

jetzt hab ich ihm endlich mal nestargel geholt, weil er auch ein ausgesprochen großartiger spucker ist, und siehe da, das mit dem füttern klappt viel viel besser!

jetzt hab ich auf dem beipackzettelchen gelesen, das es nur VORÜBERGEHEND zu geben ist.
was heißt denn bei denen vorrübergehend?
ich hab schon bei x apotheken angerufen, die meinten, es sei ok das ichs geb bis er mit brei änfängt. er ist ja schon 14 wochen, dauert also nicht mehr so lang.

meint ihr, ich kanns ihm bis dahin weiter ins fläschchen tun?
ich hab echt schiss das es ohne wieder so wird wie früher... *schluchz*
er ist schon ein schlechter esser, und wenn er dann das wenige was er isst noch teils von sich gibt, ...

liebe grüße

jessy

Re: nestargelfrage

Antwort von schnecke1 - 27.04.2007

Hi, ich nehm das auch, weil mein Kurzer ein absolutes Speikind ist. Das kann sein, dass das 1 Jahr anhält. Also kannst Du das auch 1 Jahr nehmen. Macht ja nicht dick oder so. Das liegt daran, dass der Schließmuskel des Magens noch nicht richtig funktioniert. Das gibt sich aber in der Regel im Laufe des ersten LJ. Viel Erfolg!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.