Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Nachtflasche

Frage von ferdi - 21.05.2006

Hallo,
wenn ich nachts eine Flasche gebe, nehme ich das Kind dann aus dem Bett? Zum Stillen hole ich sie mir immer in mein Bett und anschließend gehts zum Schlafen wieder in das Eigene. Wie macht man das beim Flasche geben? Kann sie da in ihrem liegen bleiben? Oder soll ich sie rausnehmen? Hab dann nur bedenken, dass sie richtig wach wird. So ist sie nämlich noch im Halbschlaf und schläft ohne weiteres wieder ein.
LG janine

Re: Nachtflasche

Antwort von Alina05 - 21.05.2006

Also ich hol meine Maus (5 Monate) immer aus ihrem bett. Ihr Bett steht direkt neben meinem. Das ist gar kein Problem, sie wird zwar wach aber während sie die Flasche trinkt fällt sie schon wieder in den Halbschlaf und das ablegen danach ist überhaupt kein Problem. Innerhalb von Sekunden ist sie eingeschlafen.
LG

Re: Nachtflasche

Antwort von Drea+Milo - 21.05.2006

Hi,
ich nehme meinen Kleinen immer raus und trage ihn sogar ins dunkele Wohnzimmer (sonst störe ich meinen Mann...). Mein Schatzi wird dann zwar ETWAS wach, aber schläft eigentlich immer direkt wieder ein, wenn´s Fläschchen leer ist. Ansonsten liegt er noch zwei, drei Minuten wach im Bett, aber pennt dann gut ein.
Du kannst natürlich auch im Schlafzimmer bleiben. Mach´s wie beim Stillen. Hole sie zu dir ins Bett und wenn sie mit der Flasche fertig ist, legst du sie wieder zurück!
Das klappt schon!
Liebe Grüße
Drea+Milo

Re: Nachtflasche

Antwort von mamacamilla83 - 21.05.2006

Hallo.Klar nehme ich Luna aus demm Bett.Mir würd doch sonst nach ne Zeit der Arm weh tun,weil ich mich runter beugen muss bei ihr.Ausserdem kann man dabei so schön kuscheln und die Pampers macht sich ja auch nicht von alleine sauber.Das ist mir sehr wichtig das die Kleine ne frische Pampers bekommt Nachts.
LG,Camilla

Re: Nachtflasche

Antwort von Bübchen_2006 - 21.05.2006

Stillen und Fläschchen geben ist für die Kleinen mehr als nur essen! Das ist auch Nähe von Mama und ganz, ganz wichtig. Ich nehme meinen Kurzen immer aus dem Bett (mache vorher Licht an), gehe mit ihm ins Wohnzimmer, fütter ihn und anschliessend wird er noch gewickelt. Dann lege ich ihn wieder in sein Bett und gehe selber wieder schlafen. Rumzicken tut er nicht, er kennt das gar nicht anders.....

Re: Nachtflasche

Antwort von greeneye - 22.05.2006

Mach es, wies bequem für dich ist, nur immer gleich.
Hab meinen immer rausgenommen, ins MaxiCosi gesetzt bis das Fläaschen fertig war, er hat dann auch bald nicht mehr geschrien, weil er wusste, er kriegt jetzt was. Alles im Halbdunkel und ich hab nur leise gesprochen, wenn überhaupt, und ihn dann in sein Bett zurück gelegt. War nur 1mal ein Drama, als ich ihn noch mal kurz rausgenommen hab, dann wollte er nicht mehr schlafen. seit er 3 Monate alt ist, schläft er auch meist schon durch.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.