Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Mundsoor?

Frage von KleineMaus85 - 25.01.2008

Mein Sohn (er wird morgen 11 Wochen alt) hat seine Flasche eigentlich immer total schön getrunken. Und seit gestern hat er wieder unterm Trinken Schreiattacken, dass einem richtig anders wird. Sobald man ihm die Flasche in den Mund steckt brüllt er wie am Spieß und lässt sich nicht mehr beruhigen. Trinken will er dann nicht mehr, obwohl er ja eigentlich Hunger hat.
Wir waren zwar schon beim Kinderarzt weil er ständig diesen weißen Belag im Mund hat (vor allem am Gaumen) und der meinte, dass er nur ein ganz klein wenig Soor hat. Wir haben dann eine Salbe bekommen, die er sich auch die ersten paar Mal in den Mund schmieren hat lassen - aber jetzt spuckt er sie wieder aus. (Und ich kann ihn verstehen! *lach*)
Also Bauchweh unterm Trinken ist es denk ich nicht, denn da schreit er anders. Und vor allem, er wehrt sich mit Händen und Füßen, haut gegen die Flasche, kratzt und zwickt (wie gesagt er ist wohlgemerkt 11 Wochen) und windet sich auf dem Arm, dass man ihn kaum halten kann.
Diesen Belag hat er immer noch im Mund, ist das jetzt Soor oder nicht, und kann es sein, dass ihm das so sehr weh tut? Bei den ersten drei Flaschen gestern war nichts, bei den zwei Flaschen am Abend dann aber sowas von verschärft und heute früh auch gleich wieder! Werde noch verrückt, weil ich nimmer weiß, was das sein könnte??? Nochmal zum Arzt???

Liebe Grüße Steffi

Re: Mundsoor?

Antwort von Kleine Raupe - 25.01.2008

Ja Soor kann weh tun! Milch kühler machen?

Du kannst testen ob es soor ist: Milchreste lassen sich mit Wattestäbchen abwischen,Soor nicht.

Aber soor kann bist in den Windelbereich vordringen udn ich dneke du solltest es durchaus nochmla anschauen lassen.

schau halt mal welches der Mittel am ehesten passt udn versuchs mal damit zusätzlihc unterstützend. Kriegst du in der apo
tipps für Homöopathische Globuli:

Acidum muriaticum D6:Von einem entzündlichen Randsaum umgeben weiße Beläge. Es besteht abneigung gegen jede nahrungsaufnahme.

Borax D4: Wichtigsts Mittel. Die Säuglinge trinken ein paar Schlucke, fangen dann an u schreien, sind unruhig und ängstlich. Die weißen Beläge sind voneinem roten Hof umgeben.

Ich d

Re: Mundsoor?

Antwort von KleineMaus85 - 25.01.2008

Die Milch ist fast schon kalt, wenn ich sie ihm gebe. Sonst ist noch mehr Theater. Unterm Trinken wird sie dann ganz kalt und dann trinkt er erst recht nimmer... Und wenn ich sie ihm dann wieder warm mache, dann trinkt er trotzdem nimmer. :-(
Könnt nen Koller kriegen. Louis kann zwar nichts dazu, aber ich werd bald verrückt.
Und das mit dem Wattestäbchen hab ich auch schon versucht, es lässt sich nichts abwischen im Mund...

Dein Beitrag steht nur zur Hälfte da.

Liebe Grüße Steffi

Re: Mundsoor?

Antwort von KleineMaus85 - 25.01.2008

Bei mir steht noch das mit Borax D4 und dann gehts weiter mit
"Ich d"

und dann kommt nichts mehr. Gehört das so?

Liebe Grüße Steffi

Nur zur Hälfte?

Antwort von Kleine Raupe - 25.01.2008

Ich kann ihn gut lesen!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.