Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

morgendlicher (früh) hunger

Frage von Tani33 - 04.08.2008

Hallo,
unsere maus (14monate) bekommt abends zwischen18h und 18:30h ihr abendbrot und kurz bevor sie ins bett geht noch eine 180ml milumil3.
Sie schläft dann bis punkt 4h in der früh und möchte dann schon ihre milchflasche (210ml milumil3).
Habe schon versucht ihr wasser zu geben, aber sie presst dann ihre lippen ganz fest zu. Was kann ich tun?
Ich finde die 4h flasche einfach zu früh.
Lg
Tani

Re: morgendlicher (früh) hunger

Antwort von anjos - 04.08.2008

Da kannst du nicht viel tun... aber vllt. wechselst du die Milch! Grade 3er hat viel Zucker und der macht bekanntlich ja Hunger...
Ansonsten versuch einfach die Flasche dünner anzurühren, also mit weniger PUlver. Irgendwann bist du dann bei Wasser angekommen!

LG, Andrea

Re: morgendlicher (früh) hunger

Antwort von anna03 - 05.08.2008

Und warum gibst Du ihr nicht abends bevor sie ins Bett geht mehr? Da schreibst Du 180ml und früh morgens aber 210ml. Also Wasser würde ich nicht hingeben (meine Meinung).
Vielleicht wäre es ratsam den Tag mal zu überdenken, oder alles zeitlich etwas nach hinten schieben. Z.B. Abendessen zwischen 18:30 und 19 Uhr.

Re: morgendlicher (früh) hunger

Antwort von Tani33 - 06.08.2008

Danke für die antworten!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.