Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Meine Kleine trinkt weniger

Frage von yasemin - 22.11.2006

Hallo,

meine Kleine trinkt zur Zeit sehr wenig und das mit aller mühe...Wir haben vor 2 Tagen Milchbrei eingeführt,Weil sie Gemüse noch nicht wollte.Sie kommt nicht mal auf 5 Flaschen am Tag.Sie bekommt 1er milasan.und fast 170 ml pro mahlzeit.

lg yasemin mit beril auf dem arm

Wie alt ist denn deine Kleine?

Antwort von schnukkelt - 22.11.2006

Hallo Yasemine,

wie alt ist denn Deine Kleine? Zum Vergleich: Amelie ist jetzt 4 Monate und trinkt 4x/Tag 200ml Aptamil HA 1. Sonst bekommt sie nichts!!!
Reicht ihr aber vollkommen.
Lezte Woche hatte sie mal sehr wenig getrunken, aber das lag daran, daß sie einen Pilz auf der Zunge hatte.
LG
Tanja

Re: Meine Kleine trinkt weniger

Antwort von freaky_78 - 22.11.2006

Hallo Yasemin,

ich habe jetzt schon öfter von Dir gelesen und wir haben das gleiche "Problem". Ich habe mir das Buch "Mein Kind will nicht essen" von Dr. Carlos Gonzalez gekauft, und es hat mir die Augen geöffnet. Normalerweise bin ich bei solchen Ratgebern immer skeptisch, aber dieses Buch ist absolut genial. Humorvoll geschrieben und sehr einleuchtend!

Ich möchte hier etwas zitieren:

"Kinder trinken ihre Flasche normalerweise nicht leer. Die Milchmengen, die auf der Verpackung für sein Alter angegeben sind, sind ebenso übertrieben wie die Empfehlungen ihres Kinderarztes. Notwendigerweise übertrieben. Nicht alle Kinder brauchen die gleiche Milchmenge. Wenn die Experten zu der Schlussfolgerung kamen, dass Babys eines bestimmten Alters zwischen 120 und 160 ml Milch brauchen, wird man auf der Verpackung nicht 120 ml schreiben, weil das für fast alle zu wenig wäre. Man wird auch nicht den Durchschnitt, d.h. 140 ml, angeben, weil das für die Hälfte der Babys zu wenig wäre. Wenn ein Baby Hunger hat, ist das natürlich gefährlicher, als wenn etwas Milch im Fläschchen bleibt; also muss man als Mindestmenge 160 ml angeben. Doch die Berechnungen der Experten basieren auf Normalfällen mit ganz normalen Kindern. Und wenn nur einige Kinder doch mehr brauchen oder sich ein Fehler eingeschlichen hat? Wir werden vorsichtshalber 165 ml schreiben. Aber die Milch wird mit einem Maß von 30 ml Wasser zubereitet, also werden wir auf 180 ml aufrunden. Das Ergebnis: Kein Baby bleibt hungrig, aber viele lassen einen Rest in den Flaschen. Wenn niemand die Mutter darauf hingewiesen hat, dass das kleine Wesen etwas übrig lassen kann und dass das normal ist, kann es passieren, dass sie versucht, 180 ml mit Gewalt in das Baby hineinzubekommen, obwohl ihr Kind zu denen gehört, die eigentlich nur 120 ml brauchen würden."

Kauf Dir das Buch, es hat mir wirklich geholfen.

LG
freaky

ps: Meine Tochter hat vor ein paar Tagen 20 Stunden NICHTS getrunken, das war natürlich nicht normal! Eine Erkältung bahnte sich an... Jetzt trinkt sie wieder ihre kleinen Mengen, aber ich kann nun wirklich zufrieden damit sein.

Ich finde das nicht wenig!

Antwort von Bübchen_2006 - 22.11.2006

Remo hat in dem Alter max. 5 Flaschen zu je 150 ml getrunken. Nachdem wir auf grössere Sauger umgestiegen sind hat er mehr getrunken. Hängt auch ein bisschen von der Flasche ab. Kleine Sauger sind sehr anstrengend und manche Hersteller haben pauschal etwas grössere Sauger. Bei den Aventflaschen z. B. kommt recht viel raus. Hör dich mal um, die Kurzen trinken deutlich mehr! Man kann das nicht so direkt vergleichen. Wenn sie fit ist und gut zunimmt, passt das schon.

Re: Meine Kleine trinkt weniger

Antwort von Dany04 - 22.11.2006


Meine Kleine (ebenfalls 6einhalb Monate, korr. 5einhalb) trinkt IMMER maximal 170ml (meistens nur 150ml) Comformil!!

Sie bekommt jedoch schon Mittags-Menü-Gläschen & Abendbrei.

Wiegt 6800g und ist 68cm groß!

Ist also bestimmt nicht ZU wenig ;-)

Lg Dany

Re: Meine Kleine trinkt weniger

Antwort von freaky_78 - 23.11.2006

Hallo!

Nochmal: Kauf Dir das Buch. ;-) Es ist vollkommen egal, was andere Babys in dem Alter trinken/essen. Jedes Kind ist anders und verwertet die Nährstoffe auch anders.
Wenn 20 Kinder mehr trinken, gibt es garantiert auch viele, die noch weniger trinken.

Sie bekommt doch immer etwas, wenn sie möchte. Mehr muss und kann gar nicht sein.

LG
freaky

Re: Wie alt ist denn deine Kleine?

Antwort von urmel_1 - 22.11.2006

Hallo,
bei uns ist es auch so, 4 Monate und 4x 200ml
und es reicht ihr. Sie bekommt BeBa HA1 und wir müssen wegen ND mit Brei waren bis sie 6 Monate alt ist, sie ist satt zufrieden und nimmt zu. Wenn das alles passt ist das schon i.o. die angabe (zb 5x235)auf der Packung ist auch nur ein grober richtwert, manche trinken mal mehr und andere mal weniger.
LG
Petra

Re: Wie alt ist denn deine Kleine?

Antwort von yasemin - 22.11.2006

Die Beril istjetzt 6 1/2 Monate (korr.5 Monate) und wiegt 6600 gr. und ist 63 cm groß...

Lg

@freaky_78

Antwort von yasemin - 22.11.2006

Wow das ist aber eine Aussage...Ich danke dir.Die Kleine trinkt halt mal mehr mal weniger und da sie ein Frühchen ist macht man sich da SOrgen dass sie wieder aus der Kurve rutscht.Ich werd sie mir auf jeden Fall kaufen.Danke für den Tipp...

Lg Yasemin

Re: Meine Kleine trinkt weniger

Antwort von Engel23 - 22.11.2006

Hallo...

Meine Kleine ist jetzt 15wochen Alt und trinkt am Tage 5-6Flaschen mit nur 100ml und meist trinkt sie die nicht leer, wachst und nimmt aber gut zu und ist auch ein fröhliches Mädchen. Jedes Kind trinkt unterschiedlich viel, sie holen sich schon das was sie brauchen.

Liebe Grüße

@Dany04

Antwort von yasemin - 22.11.2006

Wie oft trinkt sie denn? und wieviel brei isst sie ?

Lg

Re: @Dany04

Antwort von Dany04 - 22.11.2006


Sie trinkt morgens, nachmittags und abends (18uhr) fläschchen.

Mittags isst sie immer ein ganzes Gläschen Menü (Gemüse,Kartoffel,Fleisch) + 2-3 Löffel Obst.

Vor dem Schlafen gehen (21Uhr) bekommt sie den Gute-NachtBrei von Hipp bzw. Schlaf-Gut-Brei!

Sie war nie eine gute Trinkerin, wurde 4 Monate voll gestillt. Aber sie nimmt "normal" zu.

Lg Dany

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.