Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Mein kleiner übergibt sich immer

Frage von annett23 - 19.04.2007

Ich weiß nicht mehr weiter. Fast bei jedem mal wenn ich fläschchen gebe, übergibt sich mein kleiner. Er wird jetzt am samstag 3 wochen alt. Muss pre milasan zufüttern, da ich nur noch sehr wenig muttermilch habe. wir lassen ihn immer bäuerchen machen, macht er auch aber dann übergibt er sich trotzdem wieder. wollte ihm gerade fläschchen geben, habe es noch nicht mal warm gemacht, da hat er sich schon ein bisschen übergeben gehabt. dann hat er 60 ml aus der flasche getrunken, hab hebamme angerufen und die hat gesagt in etappen trinken lassen und danach erst mal 10 minuten liegen lassen, aber angewinkelt. hab ich alles gemacht, wollte dann bäuerchen machen lassen und schwupp, hat er mich wieder angekotzt, jetzt hab ich ihm etwas fencheltee gegeben und jetzt schläft er wieder. an was kann das liegen, was mache ich denn falsch?

bitte um hilfe

Lg annett

Re: Mein kleiner übergibt sich immer

Antwort von buchs - 19.04.2007

Hat er erbrochen (großer Bogen, viel und im Schwall) oder nur gespuckt (kleine menge, kein Schwall).

Würde mit dem KIA abklären lassen ob es normal ist (es gibt so babys, die haben das bis Beikostbeginn) oder was organisches. Manchmal muss dann die Nahrung geändert werden oder ihr bekommt was verschieben zum andicken! Bitte keine Experiemente in Sachen andicken! Da gibt es spezielle Sachen.
Lass es vom KIAabklären.

Re: Mein kleiner übergibt sich immer

Antwort von Schmetterling020 - 19.04.2007

Du machst gar nichts falsch!!
Ich kenne das nur zu gut!
Meine maus trinkt oft so girig das sie vorgestern die ganzen 100 ml wieder gekotzt hat da hat ich fast einen herzinfakt so geschockt war ich!
ich hab gehört das sich das von alleine legt aber leider erst meist nach dem ersten lebensjahr!!
kopf hoch!du bist nicht alleine!

Re: Mein kleiner übergibt sich immer

Antwort von dajana79 - 19.04.2007

Hallo,
wie schon geschrieben lass das erst mal vom KIA abklären aber der wird sicherlich nur zu dir sagen das die Magenforte noch zu schwach und sich das gibt im ersten Lebensjahr!
Unsere Kleine hat das auch ist auch nicht so tragisch wenn man weiß wie man damit umgehen soll.
Es gibt Hilfsmittel wie Aptamil Anti reflux (Spezialnahrung für Spuckkinder) oder du mischt Nestargel mit in jedes Fläschchen das ist ein rein natürliches Bindemittel ( nicht schädlich fürs Baby)das gibt es in der Apo.
Dann ist es aüßerst ratsam das Kind sofort nach dem Bäuerchen auf den Rücken zu legen damit nicht wieder soviel rauskommt und es ist äußerst hilfreich mega viele Spucktücher zu besitzen *g*

Wenn du noch fragen hast meld dich
LG
Dajana

Re: Mein kleiner übergibt sich immer

Antwort von Katja74 - 20.04.2007

Hallo Annett,

gehe auf jeden Fall zum Kinderazt und lasse es untersuchen. Mein Kleiner hat auch nur gebrochen. Ich habe alles versucht, Anti Reflux, Nestargel, sab simplex usw. Ich war richtig verzweifelt und alle haben gesagt es sei normal und es gibt halt Spuckkinder. Später kam die Milch nach jeder Mahlzeit wieder hoch.

Der Arzt hat einen verdickten Muskel am Magenausgang festgestellt. Mein Sohn wurde daraufhin im Krankenhaus operiert. Jetzt geht es ihm wieder richtig gut und er isst wie ein Weltmeister :-)

Liebe Grüße
Katja

Re: Mein kleiner übergibt sich immer

Antwort von annett23 - 19.04.2007

er hat gebrochen. das kam schon im schwall. und riecht auch nach erbrochenem. spucken tut er immer zwischendurch, das ist ja auch nicht so tragisch, aber das erbrechen macht mir sorgen, aber wenn das bei anderen kindern auch so ist. na ja ich soll meine hebi heute nachmittag nochmal anrufen und dann sehen wir weiter. am montag muss ich eh zum kinderarzt, wenn es bis dahin nicht noch schlimmer geworden ist, spreche ich das bei ihr mal an. mal schauen wie es sich heute noch entwickelt.

danke für die antworten

lg annett

Re: Mein kleiner übergibt sich immer

Antwort von Kieselstein712 - 19.04.2007

Hallo,
mach dir keine Sorgen, meine Kleine hat das auch gemacht. Mein Kinderarzt hat mir die AR Milch von Aptamil empfohlen. Jetzt mischen wir die 50:50 mit der 1er und alles ist ok.
Frag deinen Arzt beim nächsten Termin einfach mal.
LG

Re: Mein kleiner übergibt sich immer

Antwort von MaryPoppins - 19.04.2007

Hallo,
mal ne Zwischenfrage: Ist das bei der Muttermilch auch so gewesen?

Wenn nicht, dann würde ich das Kind auf eine Kuhmilchunverträglichkeit testen lassen und versuchen mit Hilfe einer Stillberaterin doch noch die Kurve zu bekommen und die Muttermilchmenge zu steigern (eventuell hast du im ersten Wachstumsschub schon zugefüttert und dadurch die Spirale in Gang gebracht).

Wichtig ist darauf zu achten, ob das Kind zunimmt, ob genug Flüssigkeit drin bleibt etc.


Wenn du nur den geringsten verdacht hast, dass es deinem Kind damit nicht gut geht: Ab zum Arzt!
Bei so kleinen Kindern muss man vorsichtig sein.

Re: Mein kleiner übergibt sich immer

Antwort von Andrea80 - 22.04.2007

Hallo!! Wenn das bei der Mumi nicht so extrem ist, dann würde ich auch darauf tippen, dass die Kunstmilch nicht so gut vertragen wird! Sprich das auf jeden Fall bei deinem KiA an!!

Meine Tochter (kompl. Flaschenkind) hat mit 12 Wochen plötzlich angefangen zu spucken! Wir haben das Problem mit Nestargel gut in den Griff bekommen... aber sie hat auch nur kleine Mengen ausgespuckt!!

LG, Andrea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.