Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Mein Kleiner (fast 4Mo) wehrt sich gegens Fläschchen!

Frage von corfis - 12.01.2009

Guten Morgen!!!!
Ich bin ziemlich verzweifelt und weiss einfach nicht was los ist. Mein kleiner Simon wehrt sich seit ca 3 Tagen total gegen seine Flasche. Anfangs weint er als wenn er Hunger hat und dann wenn ich ihn die Flasche anbiete dreht er den Kopf weg, schiebt mit den Händen dagegen, strampelt mit den Beinen und fängt ganz doll an zu weinen. Er lässt sich dann nur schwer wieder beruhigen. Tagsüber beruhige ich ihn und probiers ein paar mal, aber nachts macht er genau das gleiche. Manchmal schläft er dann einfach wieder ein wenn ich ihn beruhigt haben, ohne was getrunken zu haben oder er trinkt nur 30-40ml und das auch nur liegend im stubenwagen und nicht mehr auf meinen Arm!!!!!! Sonst hat er immer nachts so brav auf meinen Arm getrunken und ist danach gleich wieder eingeschlafen.
Er pupst ziemlich oft, vielleicht hat er Blähungen oder bekommt er vielleicht schon Zähne??? Habt ihr eine Ahnung was los sein könnte?
Würde mich sehr über Antworten freuen!!!

Danke euch schonmal!!! :)

Re: Mein Kleiner (fast 4Mo) wehrt sich gegens Fläschchen!

Antwort von Diana2008 - 12.01.2009

es könnte sein, das die zähne in den kiefer schiessen. das tut den kleinen sehr weh. vielleicht mag er die flasche deswegen im moment nicht.
wieviel trinkt er denn übern tag?
es ist nicht so schlimm, wenn mal tage dabei sind, wo sie weniger trinken.

was bekommt er denn für milch? machst du sie immer frisch?

Re: Mein Kleiner (fast 4Mo) wehrt sich gegens Fläschchen!

Antwort von DewasisFrau - 13.01.2009

kenne das auch...meine kleine ist nun 15 wochen alt...und wir hatten diese phase schon 2 mal...bei und hängt es mit dem zahnen zusammen...sie trinkt dann die flaschen dann lieber, wenn zur hälfte tee drin ist und fast bei raumtemperatur liegt...

und die bähungen haben wir auch...vorallem an den zahnungstagen...anscheinend durch den vielen sabber...denke ich mir mal...

ein ständiges kommen und gehen...

drücke dir die daumen, daß es sich wieder einpendelt...

vlg
danny

Re: Mein Kleiner (fast 4Mo) wehrt sich gegens Fläschchen!

Antwort von corfis - 12.01.2009

naja... der grosse Trinker war er noch nie. Er trinkt schon immer weniger als die Trinkmenge die auf der Packung empfohlen wird. Normalerweise alle 3-4std ca 130-150ml... war aber auch schonmal mehr. Ich mische eine Flasche mit Aptamil pre und Milupa 1 Anfangsmilch (die 1-er Nahrung überwiegt).
Aber seit er sich so gegen seine Flasche sträubt, trinkt er auch weniger und spuckt wieder mehr. Nachts trinkt er fast garnichts mehr, aber wacht trotzdem auf und weint.
Ich hab ihn heute ausgetrickst und ihm 2 Sab Simplex Tropfen (süsslich) auf den Sauger geträuftelt und schwups hat er angesaugt. Vorher wollt er die Flasche noch wegstossen.
Würd mich freuen wenns die Zähne wären.... dann gäbs wenigstens einen Grund!!!!

Grüssi

Re: Mein Kleiner (fast 4Mo) wehrt sich gegens Fläschchen!

Antwort von Diana2008 - 12.01.2009

warum mischt du???

gebe doch erstmal nur die pre...die von aptamil ist a. schon sehr teuer aber b. für die verdauung top. die menge ist doch voll okay.

lg diana

Re: Mein Kleiner (fast 4Mo) wehrt sich gegens Fläschchen!

Antwort von corfis - 12.01.2009

Ich mische weils mir damals mein Kinderarzt empfohlen hat, weil mein süsser soviel gespuckt hat auf die pre-Nahrung. Er meinte die 1-er Nahrung ist dickflüssiger und die Babys spucken weniger. Das Spucken ist tatsächlich besser geworden. Ich mische weils besser für seine Verdauung ist als pure 1-er Milch.
Das erklärt aber alles noch nicht sein seltsames Trinkverhalten zur Zeit.

Re: Mein Kleiner (fast 4Mo) wehrt sich gegens Fläschchen!

Antwort von Jamu - 12.01.2009

Naja - das haben fast alle Babys dann und wann und es ist normal!

Der Darm entwickelt sich ja auch weiter und es kann ein wenig mehr rumoren und rumpeln im Bauch! Es KÖNNEN die Zähne sein die einschießen, es kann sein, daß er Halsschmerzen hat ... alles mögliche! Wirklich erfahren werden es nur die wenigsten!

Ich würde zum KA gehen und ihn mal nachschauen lassen.

Vielleicht findet er ja etwas?!

LG Jamu

Re: Mein Kleiner (fast 4Mo) wehrt sich gegens Fläschchen!

Antwort von Bübchen_2006 - 12.01.2009

Stimme Jamu völlig zu, es ist auch in meinen Augen nicht ungewöhnlich. Allerdings würde ich nicht zum Arzt gehen, sondern einfach mal abwarten.

Pupsen ist übrigens super, dann sind es schon keine schmerzhaften Blähungen.

Re: Mein Kleiner (fast 4Mo) wehrt sich gegens Fläschchen!

Antwort von corfis - 13.01.2009

Vielen Dank euch allen!
Gestern abend wurde es dann plötzlich besser. Hat ganz normal seine Flasche wieder angenommen. Und die Stimmung war auch wieder viel besser!
Nur pupsen tut er noch wie verrückt!!!!!
Noch eine schöne Woche euch!!

Liebste Grüsse

wie haben die phase auch durch

Antwort von Liebemaus - 14.01.2009

Mein Sohn schrie immer als hätte er hunger. er saugte dann an und wärend der ganzen Flasche bäumte er sich ständig auf,weinte immer weider usw. es war ein richtiger kampf bei jeder Flasche. musste ihn beim Füttern immer schauckeln und hüpfen,nur so war das Flasche geben etwas zu ertragen.von heute auf morgen hörte das auf. es war auch um den dreh rum 4 -5 monat.
was es war weiß ich nicht ,mein 2 kind hatte auch sone Phase.

Glaube in dem Alter stellt sich der Magen/Darm von selber um, hab ich mal irgendwo gelesen.denke das es damit zusammen hing.

lg

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.