Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Mein Baby wird nicht satt!

Frage von memi1984 - 24.07.2008

Hallo, mein sohn 3 1/2 wochen alt bekommt milupa 1 aber er wird davon nicht satt und will alle 2 std. 125ml mich haben. taete gerne auf milupa 2 umstellen aber da es erst ab 4 monaten ist bin ich mir sehr unsicher. hoffe ihr koennt mir helfen.

Re: Mein Baby wird nicht satt!

Antwort von Schätzelein - 24.07.2008

Hallo,
das viel diskutierte Thema. Hast du mal die Beiträge etwas weiter unten angeschaut ? Ich würde bei der Milch bleiben. Alle 2 Std. ist doch ok. Du fütterst die 1, ist ja auch oft ne Anfangsmilch neben der preMilch. Auf die 2 würde ich nicht wechseln. Da sind unnötige Dickmacher drin.
Ist meine Meinung, letztendlich musst du selbst entscheiden. Wir sind sogar von der 1 auf die pre-Milch zurück und der Kleine ist genauso satt und hat ca 3-4 Stunden zwischen den Mahlzeiten. Manchmal hat er auch nach 2 Stunden wieder Hunger. Mit 3,5 Wochen wird es sich bei euch bestimmt noch einpendeln, dass er länger satt ist. Er ist doch noch so klein. Manchmal gibt es auch Schübe, da haben die Mäuse mehr Hunger. Es wird auch immer wieder vorkommen, dass er mal mehr oder weniger trinkt.
LG, Tina

Re: Mein Baby wird nicht satt!

Antwort von anna03 - 24.07.2008

Die 1-er darfst du nicht alle 2 Stunden geben. Da ist Stärke drin die länger im Magen bleibt. Frag mal beim Kinderarzt nach. Vielleicht ist es kein Hunger. 125 ml hört sich gut an. Zu mir hat der Arzt gesagt 1/5 des Körpergewichts ist die Durchschnittsmenge was die Kinder trinken sollten in etwa. Also bei einem Körpergewicht von 4000g wären das 800ml pro Tag. Sind auch nur Richtwerte.

Re: Mein Baby wird nicht satt!

Antwort von anna03 - 24.07.2008

Legst Du Dein Baby gleich nach dem Füttern ins Bett?

Re: Mein Baby wird nicht satt!

Antwort von Hotsprings - 24.07.2008

Biete deinem Kleinen mal mehr an, vielleicht reichen ihm die 125 ml nicht.
Ich nehme an, das sind dann 170 ml.

Und die Abstände müssen sich erst einpendeln. Ich hab im ersten Monate auch alle 2 Stunden gefüttert und das Tag und Nacht. Im 2. Monat waren es bereits 3 Stunden. Jetzt ist meiner 6 Monate alt, bekommt die 1er Aptamil und kommt mit ca. 200 ml etwa 3,5 bis 4,5 Stunden hin.

Auf die 2er stellt man nicht wie von den Herstellern nach dem 4. Monat um, sondern erst, wenn man 2 Beikost-Mahlzeiten eingeführt hat. Wird dein Kind von der 1er satt, kannst du dabei bleiben.

In der 2er und 3er Milch (mit Ausnahme Aptamil) ist überall unnötiger Zucker drin.

Re: Mein Baby wird nicht satt!

Antwort von Leewja - 24.07.2008

Gib ihm doch einfach, was er will! Der Abstand ist in dem Alter völlig normal!
Die Angaben auf der Packung zur Trinkmenge sind Richtwerte für das Durchschnittsbaby mit Durchschnittsgeburtsgewicht, Durchschnittsgrundumsatz, Durchschnittshunger und Durchschnittsverbrennung!

Re: Mein Baby wird nicht satt!

Antwort von memi1984 - 24.07.2008

nein tagsueber nicht, erst abends.

Re: Mein Baby wird nicht satt!

Antwort von anna03 - 24.07.2008

Mit unserer Tochter (jetzt 9 Wochen alt) hatten wir zu der Zeit wie du auch dieses Problem. Im Alter von 4 Wochen stellte ich auch grad die Nahrung um auf eine 1-er. Sie wollte anfangs nach 2 Stunden wieder die Flasche (nahm ich an).
Nun schilderte ich das unserer Hebamme und sie meinte diese Zwischenmahlzeiten bräuchte unser Baby nicht. Sie trank damals auch so etwa 100 - 130 ml pro Mahlzeit. Aber nach 1 - 2 Stunden war es deutlich weniger immer nur so 20, 30 oder mal 40ml.
Der Grund war einfach sie hatte gar keinen Hunger, der Rhytmus war einfach nur falsch.
Ich bin davon ausgegangen, dass ein Baby von 3, 4 Wochen noch die meiste Zeit schläft. Damit lag ich voll daneben. Ist unser 1. Kind.
Seitdem halte ich sie nach dem Trinken noch etwa 1- 1 1/2 Stunden wach, spiele mit ihr usw. bis ich merke dass sie müde wird. Anschließend schläft sie im Schnitt 2 Stunden. Somit sind wir mit Trinken (etwa 30 Minuten) bei einem 4 Stunden - Rhytmus angelangt.
Seitdem klappt das wunderbar. Sie schläft auch mit der 1-er Nahrung von Anfang an die ganze Nacht durch. Mittlerweile 8 - 9 Stunden.

Versuch wenigstens erst einmal auf 3 Stunden zu kommen. Mit der 2-er Nahrung würde ich auf gar keinen Fall jetzt anfangen. 1. Hat sich dein Baby wahrscheinlich noch nicht richtig an die 1-er gewöhnt und 2. ist es noch viel zu früh für die 2-er. Ausserdem könnte der Umstieg jetzt noch mehr Probleme bereiten.
Wenn ihr einen Rhytmus findet, wirst Du auch merken dass dein Baby satt wird. Auch weist du genau wenn es nach 3 oder 4 Stunden nach dem letzten Füttern wieder munter wird, aha... es hat Hunger. Dann ist alles unkomplizierter und auch besser planbar. Man hat einfach mehr Freude an dem Baby und hat auch mal Zeit für sich. Deshalb halte ich auch nix von Pre-Nahrungen nach Bedarf füttern. Aber muss ja jeder selbst entscheiden.

Ich hoffe ich konnte Dir wenigstens etwas helfen. Viel Glück für Euch!
Alex

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.