Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Mag mein Sohn die Milch nicht mehr?

Frage von engelfritzi - 06.08.2008

Louis kriegt seit der 8.Woche die Aptamil HA1,mittlerweile ist er 4 1/2 Monate und mag keine Milch mehr trinken. Es gibt jedesmal Theater. Wenn ich mit der Flasche komme,geht sofort der Schnabel auf und er saugt ein paar mal dran. Danach schiebt er den Sauger mit der Zunge raus oder fängt an zu Brüllen. Weiß keinen Rat mehr. Er bekommt Mittags Brei und seit gestern abends Milchbrei. Wieviel Flüßigkeit brauchen sie in dem Alter???


Hoffe ihr könnt helfen.

Lg

Re: Mag mein Sohn die Milch nicht mehr?

Antwort von Mary jay - 06.08.2008

Hallo
Ich habe vor kurzen das gleiche mit meine tochter(5 monate) durchgemacht!Sie wollte die milch überhaupt nicht trinken,sie hat so ein theater gemacht!auch ihre brei wollte sie nicht...sie hat auch abgenommen!Ich hab mich auch gefragt ob sie die milch nicht mehr mag...Wollte sogar die milch wechseln...Aber seit sonntag trinkt sie wieder wie vorher und holt alles nach was sie verpasst hat!
Wielange ist es denn so bei deinen sohn?
Bei meine kleine konnte es auch wegen den 1ten zahn sein...Sie zahnt momentan!Aber beobachte das bei dein kleiner,wenn du dir doch sorgen machen solltest dann geh lieber zum arzt!
Lg
Priscilla

Re: Mag mein Sohn die Milch nicht mehr?

Antwort von engelfritzi - 06.08.2008

Eigentlich schon so 3 wochen. Den Brei ist er eigentlich gut,mal mehr,mal weniger.
Bin ja auch der Meinung das die Zähne schuld sind,aber wer weiß wie lange die noch brauchen um durch zu kommen?!

Er muß doch aber trinken.

Wie lange hat das bei Euch gedauert?

Lg ines

Re: Mag mein Sohn die Milch nicht mehr?

Antwort von Mary jay - 06.08.2008

Solange dauerts schon?Bei uns wars nicht solange,maximal 1 woche...hat er vielleicht abgenommen?
Bei meine tochter sind die zähnen immer noch nicht da...
Meine tochter wollte nicht mal wasser haben,oder tee...Garnicht!Ich habe mir auch solche sorgen gemacht!Jetzt am Sonntag ist es halt besser geworden...Sonst wäre ich mit ihr zum doch gegangen!Denn wie du schon sagtest.Die müssen ja was trinken!!!
alles Gute an dein kleiner mann...

Re: Mag mein Sohn die Milch nicht mehr?

Antwort von Trulla76 - 06.08.2008

Hi,

meine Tochter ist auch 4 1/2 Monate und ich habe das gleiche Problem, wobei manche Flaschen (morgens die erste) problemlos gehen und der Rest ein Theater ist mit Kopf weg drehen, zappeln..

Sie bekommt auch Mittags Gemüsegläschen, wobei ich momentan Pause machen werde, da das genauso wenig klappt, obwohl es so gut begann..:-(

Außerdem wird sie momentan nachts wieder wach und hat dann scheinbar Hunger, weil sie am Tage zu wenig bekam..Habe auch daran gedacht, es könnten die Zähne sein und frage mich auch, wie lange es dauert, bis sie durch sind..

Bin mal gespannt auf andere Antworten...

Lg Heike

Re: Mag mein Sohn die Milch nicht mehr?

Antwort von Ronja1982 - 06.08.2008

Könnte meine Tochter sein von der ihr schreibt. Sie ist 5 1/2 Monate und trinkt im Moment sehr schlecht. Meist dreht sie nach ein paar Schluck den Kopf weg. An manchen Tagen geht es dann wieder ganz gut.

Beim Brei essen steckt sie dauernd die Finger in den Mund und reibt sich danach die Augen, dem entsprechend sieht sie dann auch aus.

Re: Mag mein Sohn die Milch nicht mehr?

Antwort von engelfritzi - 08.08.2008

Also ich war gestern beim Doc und er sagte,es ist alles ok. Solange die kleinen zunehmen und gut drauf sind und die Windeln nass sind.

Hoffe es ist bald wieder besser. Gestern hat louis nur 400ml getrunken,1/2 gläschen zum Mittag und ne 1/2 Portion Milchbrei zum Abend. Nicht viel,aber ich kann es ja nicht ändern.

Kann es vielleicht an den Flaschen bzw Saugern liegen oder doch die Milch?

Allen einen schönen Tag.

Re: Mag mein Sohn die Milch nicht mehr?

Antwort von Mary jay - 08.08.2008

Hallo!Schön das alles in Ordnung ist...
Versuch doch mal beides zu wechseln!Trinkt er sonst was anderes?Wasser oder Tee?Oder Streikt er da auch?
Meine tochter hat da bei alles gestreikt...Windel waren nicht immer so naß wie sonst...Da hab ich mir echt sorge gemacht!
Aber gott sei Dank ist alles wieder ok!Sie trinkt wie ein weltmeister...
Versuch mal beides zu wechseln,ich hoffe es wird dann besser!
Alles Gute...
Priscilla

R@Mary jay

Antwort von engelfritzi - 08.08.2008

Hab schon alles probiert,verschiedene Flaschen, größere Sauger,Teesauger,Breisauger....ist nix zu machen. Hab heut morgen sogar andere Milch probiert. Er reißt sofort den Mund auf,abr sowie die Flasche drin ist,schiebt er sie wieder raus und spielt nur mit.

Wasser trinkt er ein wenig zwischendurch ( viell. 20ml am Tag)


Dafür hat er heut Mittag vor lauter Hunger,ein ganzes Gläschen verputzt.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.