Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Lactoseunverträglichkeit

Frage von Steffi2809 - 10.12.2008

Hallo,
mein Kleiner hat seit anfang an (5 Wochen alt) Nestle Beba Sensitive Spezial bekommen. Da die Nahrung aber vom Markt genommen wurde, musste ich die neue NESTLE BEBA SENSITIVE 1 kaufen. Die hat aber Lactose drin, was bei der anderen nicht war.
Er reagiert auf die Lactose (Bauchweh, Blähungen).
Welche Babynahrung ist noch Lactosearm und was bedeutet es für die Zukunft wenn er tatsächlich darauf allergisch ist?
LG

Re: Lactoseunverträglichkeit

Antwort von DewasisFrau - 11.12.2008

meine kleine hat hip pre probiotisch sehr gut vertragen...bauchweh war zu 90% verschwunden...meine kleine (fast 10wochen) vertraägt nämlich kein LCP, Sojaöl und Fischöl...

daher aber nun alle PRE nahrungen mit LCP angereichert werden, haben mein mann und ich die rennerei, um die alten restbestände ohne LCP aufzukaufen...

also, ich kenne das problem mit dem bauch...

und an deiner stelle, würde ich die finger von den 1er nahrungen in den nächsten wochen ganz weglassen...

wir machen in jede flasche fenchel, kümmel, anis tee...kochen immer 150ml mit einem beutel für 5min ab und mischen dann halb halb mit wasser die nahrung an...

drücke dir die daumen...denn ich weiß, wie schlimm das bauchweh sein kann und wir mitleiden, da man nichts machen kann...

wa gib von WALA cavidcavum zäpfchen...ist reines kümmelöl...lößt die blähungen...

ach ja, wer hat das dnn getestet bei einem 5 wochen alten Baby?

Antwort von Kleine Raupe - 11.12.2008

Es ist klar, dass der darm wohl auf so dicke 1er reagiert. Woher willst du Wissen dass er lactoseuhnverträglichkeit hat?

Re: Lactoseunverträglichkeit

Antwort von safie - 12.12.2008

Woher weißt du denn, daß er eine Lactoseunverträglichkeit hat?

Re: Lactoseunverträglichkeit

Antwort von anjos - 13.12.2008

Ich glaube nicht, dass es an der Lactose liegt... viel mehr an der Stärke, die in der 1er enthalten ist. Darauf reagieren viele Babys mit Bauchweh, denn Stärke ist relativ schwer verdaulich.

Warum gibst du die Spezialnahrung?? Du hast geschrieben von Anfang an... gab es Probleme?? Falls nicht, würde ich es mit der normalen Beba Pre versuchen, die enthält keine Stärke!

LG; ANdrea

Da müsstest du ein Sojaprodukt nehmen.

Antwort von Kleine Raupe - 11.12.2008

bei Lacotseunverträglichkeit geht garnix mit Milch.

BITTE kein soja ohne echte diagnostik

Antwort von Leewja - 11.12.2008

und auch dann nur ungern - ist nämlich sehr allergen!

deswegen hab ich ja auch die nächste antwort geschrieben!

Antwort von Kleine Raupe - 12.12.2008

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.