Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Lactana Milchnahrung

Frage von A.Kunadt - 04.12.2006

Hallo,

mein kleiner Maximilian ist heute 4 Wochen geworden. Doch er liegt leider im Krankenhaus. Wir sind gestern in das Krankenhaus gefahren, weil er nur geschrien hat. Hat am Tag insgesamt nur 2 Stunden geschlafen. Es sind die Dreimonatskoliken bei Ihm. Sehr stark bei Ihm. Nun hat uns eine Schwester die Milch Lactana von Töpfer empfohlen. Die soll gegen diese starken Blähungen sehr gut helfen.
Wer füttert auch diese Nahrung?? Und wird es dann wirklich besser??
Mein kleiner hat das nun schon eine ganze Woche lang. Ich weiß manchmal gar nicht weiter, es tut so weh ihn so leiden zu sehen. Er hat auch nur 50 ml getrunken. Und gestern haben die Ihn gewogen und hatte auch wieder abgnommen. Ist das schlimm??
Wie lange hat bei Euch die Dreimonatskoliken angehalten??
Ich kann kangsam auch nicht mehr, ich hoffe das es bald vorüber geht.

Liebe Grüße Antje

Re: Lactana Milchnahrung ICH HIER!!

Antwort von Tränchen97 - 04.12.2006

Hallo auch ich kann dir nur raten, stell um! nachdem wir das gemacht hatten waren die Blähungen bei unserer Lütten wie weggeblasen. Nun lass ich mich nicht lumpen und hab für baby nummer drei schon nen Riesenvorrat angelegt...ich nehm nix anderes mehr!!
Was dir bei kolikena uch hilft ist wärme..auf ein warmes kirschkernsäckchen mit dem bauch legen und rumtragen..das half bei uns supi und massagen mit bäuchleinöl oder windsalbe. Und kümmelzäpfchen *G*

glg silvi

Re: Lactana Milchnahrung

Antwort von pompi - 04.12.2006

Hallo, ich hatte am Anfang 3 Wochen gestillt und hatte dann leider keine Milch mehr und hab dann mit Lactana Pre angefangen. Lediglich am ersten Tag hatte meine kleine Blähungen am zweiten Tag war alles schon wieder vorbei. Sie ist heute 6 Wochen alt und sie hat keine Kolliken (vielleicht auch weil sie ein Mädchen ist). Ich bin zufrieden mit der Nahrung. Gegen abend pupst sie manchmal aber meine Hebi sagte das wäre normal, sie hat das auch gemacht als ich noch gestillt hatte.
VG Pompi

3-Monats-Koliken

Antwort von Dany04 - 05.12.2006

Hallo,

auch unsere Kleine (mittlerweile 7Monate) hatte 3-4 Monate gaanz schlimme Koliken!! Ich habe sie voll gestillt, doch als sie 4 Monate alt war, habe ich abgestillt und Aptamil Comfort (Milupa) gegeben - ebenfalls Spezialnahrung gegen Blähungen, Verstopfung usw.!!

Haben schon viele in diesem Forum gute Erfahrungen damit, aber ich denke dieses Lactana wird so ähnlich sein/wirken.

Auf jeden Fall probieren...3-4 Monate sind eine lange Zeit, ich hätte meiner Kleinen früher Spezialnahrung geben sollen, dann wären viele Tränen erspart geblieben :(

Achja übrigens half bei meiner Maus auch rein GAR NICHTS (Sab & Lefax Tropfen, Kirschkernkissen, Wind/Kümmelsalbe, Zäpfchen usw.)


Lg Dany

@Tränchen97

Antwort von A.Kunadt - 04.12.2006

Danke Dir, aber Wärme hilft bei unserem Kleinen leider nicht. Ich will es jetzt mit Kümmelöl probieren.
Die im Krankenhaus sagten auch, dass bei manchen halt gar nichts hilft, und mein Kleiner ist nun mal so einer von den seltenen.
Ich hoffe das wenigstens jetzt die Milch hilft.

DANKE

Also das Aptamil Comfort

Antwort von Tränchen97 - 06.12.2006

war bei uns der totale horror..die zusammensetzung ist auch eine ganz andere als bei Lactana, also es ist nicht das gleiche oder so ähnlich *smile* bei uns war diese immer so hochgelobte Comfortmil eigentlich erst der auslöser für die schlimmen bauchschmerzen vonunserer Maus..ich würd das nie nie wieder kaufen..Meine Kinder sind wahrscheinlich zu überempfindlich auf das Zeugs *G*

glg silvi

Re: Also das Aptamil Comfort

Antwort von gundel - 07.12.2006

Hallo zusammen,

Für unser erstes Kind war Aptamil Comformil optimal, ich kann die Erfahrung von Tränchen nicht bestätigen.

Unser Kleiner war hochempfindlich vom Bäuchlein her.
Ihm hat als einziges Aptamil Comfort (damals hieß es noch Aptamil Comformil) geholfen.

Sicher, ein paar Tage hat es gedauert, aber dann konnte man sehen, wie es besser wurde.
Meine Freundinnen haben auch gute Erfahrungen mit Aptamil Comfort gemacht, wenn es in dem einen oder anderen Fall nötig war.

gundel

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.