Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

kann mir jemand nen rat geben??

Frage von nicole0102 - 21.08.2006

hallo,
meine kleine ist jetzt 5wochen und bekommt beba1,da sie von der pre nimmer satt wurde.

sie trinkt auch ohne probleme, aber muss sich voll quälen wenn sie stuhlgang hat.meistens schreit sie dann ganz doll dabei und klammert sich an mich.dannach gehts ihr immer besser.

soll ich ihr mehr tee geben zum trinken.sab simplex hilft auch nur bedingt.

soll ich die milch ändern?hat jemand die selben erfahrungen?

gruß nicole

Re: kann mir jemand nen rat geben??

Antwort von EndlichMama - 21.08.2006

Hallo!

Würde erst mal den KA fragen u dann eventuell die Milch wechseln, hab schon öfters gehört, dass BEBA Verstopfungen u Blähungen macht. Aber sprich erstmal mit dem Arzt, bevor Du wild hin und herwechselst.

LG und gute Besserung

Re: kann mir jemand nen rat geben??

Antwort von Tragemama - 21.08.2006

Hallo

Auf jeden Fall wieder auf Pre wechseln! Was heißt nicht satt geworden? Von der Pre kann sie soviel trinken wie sie will und so oft sie will.

Sie ist noch viel zu klein um schon 1er zu geben. Um die 6. Woche herum haben die Babys einen Wachstumsschub und trinken deutlich mehr und häufiger. Vielleicht steckt sie da gerade drin.

Muß mich mal einmischen.... @tragemama

Antwort von Maintinchen - 22.08.2006

Was habt ihr immer alle mit "zu klein für 1er Nahrung" - so ein Quatsch, erstens steht auf den 1er Nahrungen drauf "Ab Geburt" und zweitens sagt dir jeder Kinderarzt, daß man gleich mit der 1er anfangen kann.

Mein Leo wurde auch nicht mit Pre satt, egal wieviel ich ihm gegeben habe und das mit dem Bedarf stimmt so auch nur bedingt, denn man soll die tägliche Menge von 1000 ml nicht überschreiten! Sagt dir auch jeder Kinderarzt...

Daß Beba scheinbar Blähungen macht hab ich hier jetzt auch schon öfters gelesen - wir schwören allerdings drauf, hatten am Anfang Hipp gegeben, und da hatte unser Kleiner total die Probleme damit. Mein Kinderarzt hat mir erklärt, daß jedes Baby andere Inhaltsstoffe der Nahrung nicht verträgt - muß man halt austesten.
Ich würd glaub ich doch mal zu einer anderen Nahrung wechseln.

LG Tina



Re: mein kinderarzt hat extra gesagt...

Antwort von nicole0102 - 22.08.2006

hallo,

mein kinderarzt hat mir geraten auf die 1er umzustellen.meine kleine wollte nämlich alle 2stunden trinken.das kann ganz schön anstrengend sein.ich war den ganzen tag nur am füttern,deswegen sollte ich auf die nächste stufe umsteigen.sonst hätt ich ja pre weitergefüttert.

gruß nicole

Re: mein kinderarzt hat extra gesagt...

Antwort von Maintinchen - 22.08.2006

Ja genau, so hat es mein Kinderarzt auch empfohlen. Lass dich von anderen Leuten nicht verunsichern, die Ärzte wissen sicher besser Bescheid. Bei mir war es schon nach 1 Woche so, daß mein Kleiner nicht satt davon würde, wir haben dann auf die 1er umgestellt und seitdem kam er nur noch ca. alle 4 Stunden. Viel Erfolg und LG Tina

@nicole0102

Antwort von Bübchen_2006 - 22.08.2006

Du machst das völlig richtig. Hör nicht auf diesen Quatsch wegen der Pre Milch. Ich frage mich immer noch wer den Quatsch verbreitet hat, auf jeden Fall war das sehr effektiv. Hier im Forum denken erschreckend viele Mütter dass man die Pre Milch ständig und immer geben kann. Die armen Kinder!
Bleib bei der 1er. Wenn sie schlecht vertragen wird, überlege vielleicht auf eine andere Firma zu wechseln. Aber nicht zurück zur Pre. Das ist Quatsch. Unser Sohn hat 1er Milch von Anfang an bekommen - unglaublich, aber er lebt noch und ist mit 66 cm und 6.680 Gramm auch nicht zu fett! :-)

Re: mein kinderarzt hat extra gesagt...

Antwort von EndlichMama - 22.08.2006

Hallo!

Schliesse mich dem Beitrag von Maintinchen 100%ig an! Nur weil die Pre am muttermilchähnlichsten ist, heisst es nicht,dass die Kurzen davon literweise trinken dürfen. Unsere Lütte ist von der Pre auch nicht mehr satt geworden und hat anschliessend - ohne Probleme - die 1er bekommen, und wir werden es mit der 2er genauso handhaben, die ist ja noch mehr verschrien!!

Wenn Deine Kleine alle 2 Stunden Hunger hatte, ist das aber ziemlich normal, einen richtigen Rythmus haben die Zwerge in dem Alter ja eh noch nicht.

Aber wie schon in meinem ersten Beitrag geschrieben, ich würde als erstes mit Eurem KA sprechen, bevor Du von Milch zu Milch hüpfst, davon bekommen die kleinen Mägen nämlich noch mehr Bauchweh!!

LG

Nachtrag

Antwort von Maintinchen - 22.08.2006

Probier es halt mal mit ein bißchen Bauchwohltee, wenn mein Kleiner mal Verstopfung hat (kam bis jetzt aber erst 1 oder 2 mal vor) hab ich ihm Tee gegeben und dann ging es wieder!
Wie lange gibst du schon die 1er? Vielleicht muß er sich erst noch daran gewöhnen...

LG Tina

Re: mein kinderarzt hat extra gesagt...

Antwort von Tragemama - 22.08.2006

Kinderärzte sind in sachen Säuglingsernährung die am schlechtesten Ausgebildeten Fachkräfte. In Ihrere Ausbildung wird das Thema kaum behandelt. Die Infos die sie haben beziehen sie fast ausschließlich von den Firmen die Babynahrung herstellen. Und das die ihre Produkte an die Frau bringen wollen ist ja auch klar.

Ich versteh auch nicht wieso ein so kleines Kind nicht alle 2 Std trinken darf.

Es wurde 9 Monate rund um die Uhr mit Nahrung versorgt und soll von heute auf morgen nur noch alle 4 Std trinken?

Ich hab meine Sohn ein halbes Jahr alle zwei Stunden gestillt. Interessenhalber hab ich ihn nach dem Stillen mal gewogen ( da war er 5 Wochen alt ). Er hat immer so um die 190gr. getrunken. Hochgerechnet auf 24 Std. ist das deutlich über einen Liter. Und den Babys schadet das nicht. Das überschüssige Wasser wird einfach wieder ausgepinkelt und gut ist. Millionen von Babys werden gestillt und keiner weiß wieviel sie trinken.

Nur Flaschenbabys müssen sich an irgendwelche Angaben halten. Wenn die 1Liter Grenze wirklich so gefährlich wäre wie man immer hört, würden zich Stillkinder einen Schaden nehmen.

Und mal ehrlich, bevor sich mein Baby vor Schmerzen quält geb ich wieder Pre Milch und fütter halt alle zwei Stunden.

Das sollte mir das Wohlbefinden schon wert sein.

Re: mein kinderarzt hat extra gesagt...

Antwort von RainqueeN - 22.08.2006

Also ich finde die Diskussion Pre-Milch oder nicht Pre-Milch etwas unsinnig.
Die Pre-Milch hat einen muttermilch-ähnlichen Eiweißgehalt. Das hat aber die 1er Milch auch. Ich füttere meinem Sohn (4,5 Wochen alt) auch schon die 1er Milch (Milasan). Die Hebamme hat mir ausdrücklich dazu geraten, ihn von Nestlé Beba Pre auch Milasan 1 umzustellen, da die 1er Milch aufgrund ihres höheren Stärkeanteils sättigender sind. Ansonsten sind die Zusammensetzungen genau die gleichen wie bei der Pre-Milch.
Es kommt immer darauf an, was das Kind verträgt und was ihm schmeckt. Nur man sollte nicht zu häufig die Sorten wechseln. Das kann Verdauungsprobleme mit sich bringen.
Mein Sohn ist sehr zufrieden mit der Milasan 1 und ich bleibe dabei auch.

Viele Grüße

Claudia und Tristan

kann mich dir nur anschließen! @Tragemama

Antwort von Buschelhuhn - 22.08.2006

Danke für deinen Beitrag, entspricht genau dem, was ich auch denke!

LG Buschel

Nun kloppt euch mal nicht gleich

Antwort von Bübchen_2006 - 22.08.2006

Aber sorry, wenn ein "normales" Kind ständig Hunger schiebt, ist das nicht richtig ihm einfach nur immer wieder Milch zu geben! Sei es MuMi oder auch Pre oder 1er. Selbstverständlich sterben sie nicht gleich davon wenn sie ständig hungrig sind, aber Entwicklungsforscher meinen tatsächlich Babies sollten sich auch noch mit anderen Dingen beschäftigen als immer nur Hunger zu haben! *ggg* Sowas aber auch!
Aber: jede bitte so wie sie meint, Dauernuckeln an Brust ist nämlich auch völlig daneben und hier wiederum heisst es immer wieder gerne "das Baby braucht die Mama halt". Beim Thema "Hunger" scheint Mama ja nicht immer so hellhörig zu sein. Unser Zwerg bekommt 1er Milch, ist knapp 4 Stunden satt und kann so fiese Dinge wie "drehen" üben weil er jede Menge Zeit dafür hat. :-) Ihn freut es, dass er nicht ständig mit essen beschäftigt sein muss. Und so freut die Mama sich mit!
Gut, dass es in der Schweiz keine Pre Milch gibt! :-)

@Bübchen- Du hast soooo Recht!!!:-)))))))))

Antwort von EndlichMama - 22.08.2006

o.T.

@bübchen du sprichst mir aus der seele... (((((c: ...mt

Antwort von di79 - 22.08.2006

hey bübchen,
sorry das ich das sagen muß,und ich find das geschleime auch wirklich furchtbar, aber deine beitrage erfreuen und beeindrucken mich am meisten.
es macht spass dir zuzulesen und ich kann oft nur zustimmend nicken.

was du schreibst hat hand und fuß und du überzeugst mich auch immer.

naja, schönen abend noch und danke.

liebe grüße von di die jetzt mal die fläschchen für heute nacht vorbereiten wird. (c;


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.