Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Kann mich mal jemand aufklären 1er + Pre

Frage von melinamama - 08.06.2006

Hallo zusammen,

setze mich gerade mit dem Problem auseinander, dass mein Sohn (7Wochen) nicht mehr satt wird. Er trinkt mittlerweile 200ml und verlangt manchmal nach 2 Std. die nächste Flasche. Bisher hat er Aptamil HA1 bekommen. Nun habe ich überlegt auf BebaHA1 umzustellen, da diese etwas Stärke enthält. Was mich nun etwas verwirrt, wenn ich mir die Nährwertangaben auf den vielen verschiedenen Nahrungen so ansehe, stelle ich fest, dass sich die AptamilHA1 von den Kalorien unwesentlich von der BebaHA1 unterscheidet. Ebenso beim Fett. Wieso kann ich dann die Aptamil ohne Ende geben und die Beba nicht? Und warum darf mein Kind von der Aptamil 200 trinken im 3.Monat und von der Beba nur 165? Die Beba enthält außer Laktose auch Maltodextrin, aber die Beba Sensitiv enthält nur Maltodextrin und darf auch nach
Bedarf gefüttert werden. Ich versteh das irgendwie alles nicht. Wie kann mein Kind mit HA1 überfüttert werden, wenn doch die Pre ebenso viel Kalorien und Fett enthält?
Vielleicht kann mir das ja mal jemand erklären.
Übrigens ist mir aufgefallen, dass fast jeder Hersteller eine andere Empfehlung für die tägliche Trinkmenge gibt, bei fast identischer Kalorienzahl???
Wer weiß Rat?
LG
Kerstin

Nachtrag

Antwort von melinamama - 08.06.2006

Ist es nicht besser, bei der Menge, die er mittlerweile vertilgt auf eine sättigendere Nahrung umzusteigen? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass es so gut, wenn der Magen immer mit solchen Mengen gefüllt wird, zumal er ja auch erst 7 Wochen alt ist.

Re: Kann mich mal jemand aufklären 1er + Pre

Antwort von elchkuh76 - 08.06.2006

Hallo,

ich hatte bei der Großen auch Aptamil HA1. Damals enthielt es nur Lactose als Kohlenhydrat und entsprach damit einer Pre-HA-Nahrung. Davon kannst Du nach Bedarf geben, wie beim Stillen. Allerdings sind auf Dauer über 1000ml pro Tag zuviel, weil es die Nieren überlastet. Bei einem Wachstumsschub kann das mal zwischendurch vorkommen aber eben nicht auf Dauer.

Jetzt habe ich gesehen (weil Nr.2 im Anmarsch war ;-)) das es mittlerweile Aptamil HA Pre und Aptamil HA1 gibt. Da enthält das Aptamil HA1 Stärke und sättigt deshalb mehr. Da solltest Du Dich aber ungefähr an die Trinkmengen auf der Packung halten.

Schau nochmal auf Deine Aptamil HA1 Packung ob Du noch eine "alte" ohne Stärke hast. Mittlerweile müsstest Du auch schon das neue Aptamil HA1 mit Stärke im Supermarkt oder Drogeriemarkt bekommen. Dann hast Du mehr Sättigung.

Liebe Grüße
Silke

Re: Kann mich mal jemand aufklären 1er + Pre

Antwort von Johnnymami - 11.06.2006

Wenn er 7 Wochen alt ist und 200 ml trinkt und nach 2 h wieder weint, muss er ja nicht zwangsläufig schon wieder Hunger haben?!
Vllt. möchte er nur schmusen oder anderweitig ein bisschen beschäftigt werden oder er hat Bauchweh... Es gibt viele Möglichkeiten.

Re: Nachtrag

Antwort von Sisia - 08.06.2006

Das gleiche Problem habe ich zur Zeit auch. Meine Tochter 9 Wochen hat das gleiche gemacht. Nach zwei Stunden wollte sie wieder essen. Ich bin dann einfach auf die 1er Nahrung umgestiegen. Sie trinkt jetzt 190ml und kommt dann alle 4 Stunden. Seit gestern spuckt sie allerdings einen grossen Teil wieder aus. Frage mich ob das so ok ist.
Warum verschiedene Mengenangaben bei verschuedenen Herstellern angegeben werden habe ich schon bei meiner grossen Tochter nicht verstanden.

@Sisia

Antwort von melinamama - 08.06.2006

Hallo,

welche Nahrung fütterst Du und wiewiel sollte sie nach Empfehlung trinken und wieviel trinkt sie tatsächlich? Ich habe ein wenig Bammel, dass ich unseren Kurzen zu einem Vielfraß ranziehe. Kenne das von meiner Großen überhaupt nicht, sie hat immer weniger getrunken als empfohlen und ißt auch heute noch manchmal ziemlich mies.
Jonas dürfte mit Beba HA1 5x165ml trinken, da würde er locker rüberkommen.
LG
Kerstin

Re: zur Trinkmenge...

Antwort von tulpe4 - 08.06.2006

Hallo,
irreführend ist,dass einige Hersteller die MINDESTMENGE hinschreiben,andere wiederum die MAXIMALE Trinkmenge.Nestle(Beba) hat doch `ne Mütterberatung;frag da mal nach,was davon sie nun meinen.
LG Anja

Re: @Sisia

Antwort von Sisia - 08.06.2006

Hallo,

ich füttere Hipp1 probiotisch. Davon dürfte Cecilia 190ml fünfmal am Tag trinken. Das trinkt sie auch. Seit Samstag bekommt sie die 1er Nahrung. Vorher hat sie HippPre bekommen.
Mich wundert es nur, dass sie das jetzt teilweise wieder ausspuckt. Wahrscheinlich ist die Menge doch ein bischen zuviel. Aber wenn sie nach vier Stunden hunger hat, dann aber richtig.
Von meiner grossen Tochter ( 3 1/4) kenne ich das auch nicht. Sie war von Anfang an ein schlechter Esser und wird es wohl auch bleiben.
Ich würde dir nach meiner Erfahrung raten, dem KLeinen die 1er Nahrung zu geben. Trinkt er denn alle zwei Stunden 200ml?
Gruss Claudia

Unterschied Pre und 1 er

Antwort von kruemel2001 - 08.06.2006

Hallo!
Der Unterschied zwischen Pre und 1er besteht im Stärkezusatz.
Pre hat keine Stärke drinne, darf deshalb nach bedarf gefüttert werden. 1er hat Stärke drinne und die setzt an, deswegen muss man da ein bissel aufpassen. Als Faustregel zur Trinkmenge sagt man 1/6 des Körpergewichts darf ein baby am tag trinken ( Ausnahme Pre, die kann ja immer gegeben werden und soviel wie das baby mag).
LG Susi

Aptamil hat auch gerade umgestellt.

Antwort von noahjaden - 10.06.2006

Die HA1 Nahrung ist jetzt HA Pre und es gibt eine neue HA1 mit Stärke, vorher gabs ja nur die HA1 oder HA2. Vielleicht wäre es eine Lösung einfach das neue APtamil HA1 mit Stärke zu kaufen. Das ersparrt eine umstellung und liefert mehr Kalorien/sättigung.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.