Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Ich brauch mal euren Rat ...

Frage von NICOSI - 09.02.2008

meine herzallerliebste Tochter (zwei Jahre) meint sie müsse nachts immer noch eine Flasche haben. und sie hat dann auch wirklich Hunger, ihr Bäuchlein knurrt dann wirklich. aber tagsüber isst sie genug, um nicht zu sagen, sie frisst. sie schiebt nämlich alles rein, was man ihr unter die Nase hält.
sie trinkt dann also ihre Flasche und dreht sich um und schläft weiter.

wie gewöhne ich ihr denn das ab?? ist ja auch wegen der zähne nicht so gut. also leute, ich hab schon alles versucht, vom immer weniger rein tun, bis nur tee oder nur wasser, oder sie schimpfen lassen. aber die kleine macht dann so einen terror, dass der rest der Familie auch wach wird. ich bin mit meinem latein am Ende. mein sohn hat mit neun monaten schon gar keine Flasche mehr gewollt. was mach ich nur????

Re: Ich brauch mal euren Rat ...

Antwort von Bübchen_2006 - 09.02.2008

Nach der Flasche jedes Mal die Zähne putzen. Was glaubst du, wie schnell sie sich das abgewöhnt. :-)

Sorry, weiss auch nix konkretes. Von der "Gib-deinem-Baby-was-es-möchte-Variante" halte ich bei einem Nicht-baby nix. Ich würde versuchen es ihr abzugewöhnen. und ja, sie wird schreien wenn sie ihren Willen nicht kriegt.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.