Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

ich bin sooo müde...

Frage von swany - 25.07.2008

Hallo alle zusammen, wer kennt das auch und hat einen guten Rat?

Meine Tochter ist 4 Monate alt, bekommt Hipp1 und trinkt so in etwa alle drei Stunden zwischen 10 und sieben Abends.
Das mal zügig (140 ml), mal mit Unterbrechungen und viel Geweine. Manchmal fühlt sie sich durch z.B. Telefonklingeln gestört, manchmal durch ???

Dann kommt der Abend....zwischen sechs und sieben bekommt sie Hunger ist aber schon soo müde, weil sie nachmittags nicht richtig schläft. Dann ist das Geschrei recht ohrenbetäubend und das Füttern eine Qual. Sie zappelt eh wie elektrisiert herum und schafft es mir das Fläschchen aus der Hand zu schlagen, was sie dann noch mehr aufregt. Interessanterweise lässt sie sich durch ein Schnulli zwischendurch beruhigen, dann geht es weiter mit Trinken. Manchmal hatte ich Zweifel ob sie wirklich Hunger hat, aber dann geht der Knopf auf und sie trinkt alles weg.
Also zurück zum Abend. Gelegentlich mit nur 60 ml Milch im Bauch schläft sie dann von sieben bis Mitternacht bzw, gegen eins. Dann Fütterung, dann um vier wieder und dann wieder um halb sieben. Zwischen sechs und sieben morgens ist sie total unruhig um dann in tiefen Schlaf zu fallen-prima, wenn da nicht ihr großer, kleiner (2,5 Jahre) Bruder wäre, der: "Mama, komm jetzt" um sieben ruft...

Ich bin nur noch müde und das Füttern ist ein richtiger Kampf bzw. ich habe Angst, dass sie mittendrin wieder so arg weint.
Dreamfeeding hat bei ihrem Bruder super geklappt (von elf bis sechs morgens) bei ihr klappt es gar nicht.

Ich habe jetzt schon einiges ausprobiert, früher ins Bett, später ins Bett (geht gar nicht), Dreamfeeding etc.
Dreimal war sie munter bis gegen acht, hat da getrunken und zack bis 5.00 durchgeschlafen...Aber das war wohl mehr Zufall.
Sorry für den langen Text, aber ich bin ziemlich kaputt, nachdem meine beiden mich ziemlich fordern und mein Mann öfter um abends nicht da ist um zu helfen.

Lieben Gruß,

swany

Re: ich bin sooo müde...

Antwort von Itzy - 25.07.2008

erstmal ruhe bewahren. meine ist 12 woche und schlägt auch nach der flasche und läßt sich durch alles ablenken. auch kommt sie alle 3 std ect. beim füttern hilft pucken. einfach in irgendein tuch den oberkörper einwickeln. versuch sie doch mal im tuch zutragen, meiner hilft das nachmittags und abends zur ruhe zukommen. ( habe auch ne 2,5 jährige und die mischt den zwerg gut auf:-))
und bist du wirklich sicher das es hunger ist? meine kommt mit der
" freiheit" ihrer hände auch beim schlafen nicht klar wenn sie nicht gerade im tiefschlaf ist, auch da hilft pucken. ansonsten haben wir auch schon so ab 6.00 morgens einfach das licht angelasen und sie brabbeln lassen, manchmal schläft sie dann ganz von alleine ein. ich habe die erfahrung gemacht , das je mehr man gleichzeitig macht ( flasche anbieten, reden, schukkeln ect) meine zumindest, hektischer wird und ich auch. was passiert den wenn du gar nichts machst und einfach neben ihr liegst und leise redest bzw. sie den schnulli im mund hast? mehr kann ich dir nicht sagen ( bin auch verwöhnt von der großen ), und dir nur ne portion kraft und gelassenheit schiecken. vieelicht hilft es etwas:-)
gruß christine

Re: ich bin sooo müde...

Antwort von anna03 - 26.07.2008

Das hört sich für mich nach einem völlig übermüdeten Kind am Abend an. Versuch sie tagsüber noch zum Schlafen zu bringen, eventuell mit dem Kinderwagen, dann ist sie am Abend vielleicht auch ausgeglichender.

Pucken im Sommer, dann nur mit einer sehr dünnen Decke und über dem Schlafsack würde ich nicht machen.

Was ist denn Draemfeeding?

Re: ich bin sooo müde...

Antwort von anna03 - 26.07.2008

Übrigens jegliche Unruhe und Stress bei Euch zuhause überträgt sich auch aufs Kind. Ich füttere meine zum Beispiel ohne dass der Fernseher oder das Radio läuft, also völlig in Ruhe und flüstere ihr nur dabei zu.

Re: ich bin sooo müde...

Antwort von Jasi24 - 26.07.2008

also ich glaub das es ein entwicklungsschritt ist, weil meiner genauso war. Hab das buch "ohje ich wachse" gekauft. Da stehen die entwicklungsschritte drin. Ab wann sie anfangen wie lange sie gehen und was man dagegen machen kann.
Und es hat bis jetzt immer gestimmt. Meiner ist es jetzt 4 einhalb monate alt und war sie letzten tage auch so. Hab das jetzt immer so gemacht das ich ihn nach dem mittagsschoppen hingelegt habe und mich dazu gelegt hab. Da schläft er länger und idt zufriedener.
und es klappt abend ich geb ihm um 20.00uhr die letzte flasche und er kommt um 7 oder auch mal 8uhr morgens wieder.
hoffe ich konnte dir etwas helfen.
lg jasmin

Re: ich bin sooo müde...

Antwort von swany - 25.07.2008

Pucken..ist wohl ein guter Ansatz-wie mache ich das genau? Auch abends wenn sie ins Bettchen geht? Über den Schlafsack?

Der Stress wird auch durch meinen Sohn verstärkt, der jetzt anfängt eifersüchtig zu sein, weil sie mich mehr fordert. Dann macht er gerade Krach, wenn ich es nicht verhindern kann, weil ich sie auf den Arm habe..
Nachts ist sie im Baby-bay, liegt also neben mir und bekommt erst den Schnuller angeboten, aber das Geschrei geht dann meist von jetzt auf gleich los. Ich habe eben auch schon versucht ob es vielleicht kein Hunger ist, aber spätestens nach einer halben Stunde sind die Zeichen unübersehbar.

Aber danke für die Unterstützung, sie tut gut.

Re: ich bin sooo müde...

Antwort von nani82 - 25.07.2008

zu dem abends essen: ist es möglich das ihr so um 17.00 uhr oder so nochmal mit dem kiwa rausgeht. schläft sie dann vielleicht nochmal nen halbes stündchen???? könnte mir vorstellen das das mit dem essen dann besser klappen könnte.
lg nina

Re: ich bin sooo müde...

Antwort von swany - 26.07.2008

Hallo,

ja ich denke sie ist müde, aber sie hat ja auch gleichzeitig Hunger. Fernseher und Radio laufen bei uns bis auf das Sandmännchen sowieso nicht tagsüber, aber wenn mein 2,5 Jahre alter Sohn "Mama, schau mal!" schreit dann ist das nicht so leicht abzustellen. :-)
Der Tag heute war besser, vielleicht doch ein Entwicklungssprung?

Zum Dreamfeeding. Es empfiehlt das Baby (also wirklich die Minis) so gegen elf schlafend das Fläschchen zu geben. Sie schlafen dann in der Regel bis gegen sechs, vor allem ist das erstaunliche, dass sie halb schlafend die Flasche echt leer saugen und dabei kaum Luft mitziehen.
Bei meinem Sohn hat das 1A funktioniert, bei ihr nicht. Jetzt wacht sie bald auf und ich gebe ihr dann ihr Fläschchen, es wird ja irgendwann besser...
Aber ich danke Dir für Deine Einschätzung. Ich glaube ich probiere bei meiner neugierigen Zappelliese doch das mit dem Kinderwagen am nachmittag aus. Das hat wiederum bei meinem Sohn nie funktioniert, er hat immer nur in seinem Bettchen geschlafen...
Deshalb war es für mich auch ein guter Tipp von euch!

Liebe Grüße,

swany

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.