Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Hilfeeeee, mein Sohn ißt/trinkt kaum noch...

Frage von Jannik06 - 02.10.2006

Hallo, ich bin der Verzweiflung nahe !!! Mein Sohn (fast 5 Monate) ißt und trinkt kaum noch. Morgens trinkt er eine Flasche (200 ml) und dann hört es auch schon auf. Mittags beim Brei macht er nur Theater, und die Flasche - ob Milch oder Tee/Saft - nimmt er auch nicht mehr, außer ein paar kleine Schlucke. Abends ißt er ein wenig Milchbrei. Das was er gerne ißt, ist Obst. Aber ich kann ihn doch nicht nur mit Obst ernähren... Er wiegt bei seinen 68 cm 6950 g. Ich finde das recht wenig. Er ist auch sehr aktiv, und hampelt den ganzen Tag nur rum. Ach ja, wenn ich ihn füttere, macht er kurz danach schon die Windel voll. Also bleibt irgendwie auch alles nicht lange drin. Wer kann mir einen Tip geben, damit er endlich mal wieder vernünftig was in den Magen bekommt ???

Danke für Eure Antworten.

LG Marion

Re: Hilfeeeee, mein Sohn ißt/trinkt kaum noch...

Antwort von safrarja - 02.10.2006

Hallo !

Da er gerne Obst ist ,misch doch das Obst unter den Milchbrei und gib ihm mittags und abends davon .

lG safrarja

Re: Hilfeeeee, mein Sohn ißt/trinkt kaum noch...

Antwort von wuzzel - 02.10.2006

Das Problem hatte ich letzte Woche mit meiner Tochter. Sie hat nur Mittags gegessen, alles andere wollte sie nicht. Seit Samstag frisst sie uns die Haare vom Kopf.

LG Anja

Re: Hilfeeeee, mein Sohn ißt/trinkt kaum noch...

Antwort von norddeich - 04.10.2006

Hallo,

wir haben im Moment auch voll das Problem mit Essen. Meine Tochter ist jetzt 6.5 Monate alt (korr. 5 Monate, kam in der 33+6 SSW) und sie ist zur Zeit erkältet (Nase verstopft). Seit 3 Tagen mag sie ihre Abendflasche gar nicht mehr trinken und morgens auch immer nur noch teilweise. Gestern morgen hat sie 70 ml getrunken heute zum Glück 170 ml. aber dafür gibt es Abends nix, ich krieg nicht einen ml in sie rein. Vorgestern hat sie das letzte mal abends was getrunken (50 ml). Bin total verzweifelt. es kann doch nicht sein das sie von der Morgenflasche, dem Mittags- und Nachmittagsgläschen bis zum Nächsten Morgen satt ist oder?

Lg Melanie

Re: Hilfeeeee, mein Sohn ißt/trinkt kaum noch...

Antwort von buchis - 05.10.2006

Hallo, also dein sohn ist noch nicht ganz 5 Monat und soll schon so viel Brei essen. Das Problem hatten wir auch und ich habe nur die Mittagsbrei gegeben und den Rest erst mal wieder Flasche. ende 6 Monat gabs dann langsam Abendbrei und irgendann danach GOB. Vielleicht ist die Ganze Löffelei dem Kleinen Zuviel. Schon mal drüber nachgedacht? Warum hast du es so eilig mit dem Brei?

Re: Hilfeeeee, mein Sohn ißt/trinkt kaum noch...

Antwort von Jannik06 - 02.10.2006

Also kann ich ja noch Hoffnung haben, das es nur so eine Phase ist. Dann werde ich mal abwarten. Drückt mir die Daumen !!!
LG Marion

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.