Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Heumzappeln während des Trinkens

Frage von luna0701 - 03.09.2006

Hallo!
Es geht um meinen Sohn. Er ist 5,5 Monate alt. Er ist generell ein schlechter Trinker, was uns eh schon Sorgen macht. Das nervige ist aber, dass er so doll herumzappelt, dass man selber schon aggressiv wird. Er zappelt und tritt mit den Beinen, schlägt mit den Armen, oft auch gegen die Flasche. Was will er uns damit sagen? Probleme á la "Schreien + Verstopfung" hatten wir auch lange Zeit. Ist zwar vorbei, aber so langsam geht uns die Geduld mit dem Trinken aus. Durch das alles zusammen kommt es vor, dass er sehr wenig trinkt, weswegen wir Obst-Getreide-Brei und Grießbrei löffeln, damit er was im Bauch hat!
Hat jemand Tipps, woran es liegen kann oder was wir sonst noch tun können?

Danke

PS: Wenn wir ihn festhalten, wackelt er mit dem Kopf ständig hin und her.
Das ganze geht aber wirklich schon fast von Anfang an... ;-(

Re: Heumzappeln während des Trinkens

Antwort von Karin82 - 03.09.2006

Mein Sohn ist jetzt 8 Wochen alt und ich habe auch dieses Problem.
Also ich habe auch lange überlegt und habe folgendes gemacht:
Zuerst habe ich bemerkt das dass Loch im Nuk für meinen Sohn zu klein war.
Er hat immer wenig getrunken und war unzufrieden, und ist eingeschlafen.
Das lag daran das er keine Kraft mehr hatte zu saugen.
Beim Trinken lass ich ihn dann sobald er zappelt ein Bäuerchen machen dann trinkt er in Ruhe weiter.
Das wären meine Tipps.

Liebe Grüße Karin

Re: Heumzappeln während des Trinkens

Antwort von norddeich - 04.09.2006

Hallo meine Tochter ist auch 5.5 Monate (korr. 4 Monate) und sie zappelt auch manchmal ganz schön beim Trinken, dann fängt sie an zu heulen. Ich habe dann ne ganze Zeitlang nach 100 ml gesagt o.k. dann bekommst du halt nix mehr dann mußt du dich halt wieder melden wenn du hunger hast.

Jetzt haben wir den Sauger gewechselt. Ihr kam da zuwenig raus so das sie nur am saugen war und kaum milch daraus kam. Seitdem ist es deutlich besser. Wenn sie jetzt anfängt zu zappeln nehmen wir sie hoch, sie macht nen Bäuerchen und dann geht es meist ohne Probleme weiter.
Sie trinkt jetzt 200-220 ml pro Mahlzeit bzw. nachmittag 150 ml + nen halbes Obstgläschen.

lg Melanie

Re: Heumzappeln während des Trinkens

Antwort von Jamu - 03.09.2006

Meine hat das auch - mit 7,5 Monaten oft noch!

Sie haut dann auch u.U. gegen die Flasche und nach 50ml ist dann Ende mit Trinken! Ich gebe ihr die Flasche auch immer in Ruhe - ohne Anreize! DFenn sie ist neugierig wie ein kleines Waschweib und lässt sich vom Wind ablenken! ;-)

Da kannst machen nix!!!

Ist halt so und irgendwawnn hört es auf! Wenn sie selber essen können....

LG Jamu

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.