Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Hetterich-Tropfen

Frage von Sonne877 - 26.09.2006

Hallo zusammen!

Mein Kleiner (jetzt 11 Wochen) hatte Anfangs ständig Probleme mit dem Stuhlgang... Sab Tropfen und Co., Milchzucker, Windsalbe hat alles nix geholfen, bis meine Mama mir gesagt hat sie hätte damals immer 3 Tropfen der Hetterich Tinktur in unsere Flasche getan, und wir hätten damit nie solch Probleme gehabt. Gesagt - getan, und schwuppdiwupp - es geht.
Jetzt sagte eine Freundin von mir, Ihre Ärztin hätte gesagt das soll man nicht machen! Warum weiß ich nicht!

Was meint Ihr? Kennt ihr diese Tropfen?

Gruß Sonja

Re: Hetterich-Tropfen

Antwort von meine_lilly - 26.09.2006

Hallo,
stell mal deine Frage im Forum rund ums baby, am besten vormittags oder nachmittags, da kriegst mehr Anworten wie hier :-9
Hab da leider auch keine Ahnung
LG
Jenny

Re: Hetterich-Tropfen

Antwort von sternchen79 - 27.09.2006

Hallo,

diese carminativum hetterich tropfen sind auszüge aus pferfferminze, kamille,fenchel, anis und kümmel, sie sollen gegen verdauungsbeschwerden, blähungen und krämpfevhelfen. manko an diesen tropfen ist, das sie alkohol enthalten.

probier doch einmach mal den bauchwohltee von milupa aus, der ist ohne zuckerzusatz(auch kein maltodextrin oder so). gib einfach einen halben löffel mit in die milchflasche (löffel ist beim tee dabei)

hoffe es wird besser bei euch, mein kleiner kämpft im moment auch mit blähungen.

gruß antji ;)

Re: Hetterich-Tropfen

Antwort von Sonne877 - 26.09.2006

Werd ich mal machen!
Dankeschön

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.