Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

heftiger Würgereiz und Spucken

Frage von Sue27 - 06.03.2009

Hallo, ich habe mal eine Frage, vielleicht hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht.

Meine Tochter ist nun fast 5 Monate alt ( sie war ein Extremfrühchen in der 25 SSW und ist nun korrigierte 2 Monate ).
Am Anfang bekam sie Mamamilch und Frühgeborenennahrung. Nach Entlassung aus der Klinik ( nach 104 Tagen ) verweigerte sie die Muttermilch und bekam nur noch die Spezialnahrung für Frühchen. Ungefähr zwei Wochen nach Entlassung bekam sie die PRE weil sie nicht mehr satt wurde, die nahm sie ne ganze Woche und wurde dann auf die 1er umgestellt weil sie net satt wurde. Nun fiel uns auf das sie seit dem häufig einen Würgereiz nach dem Essen bekam ( auch wenn sie dann Schnullern wollte ) und erbricht meist, vorallem wenn sie schnullert.
Mein KiA ist momentan im Urlaub und ich wollte erstmal nach Erfahrungen fragen. Kann es sein das sie die 1er net verträgt?

Sie bekommt die von Nestle Alete BEBA weil sie von Anfang an diese Firma bekam und ich dabei bleiben sollte wegen Unverträglichkeit.

Könnt ihr mir vielleicht helfen?

Danke schonmal

Sue

Re: heftiger Würgereiz und Spucken

Antwort von angelmami - 06.03.2009

ich würde mal sagen das sie die beba nicht verträgt sonst würde sie sich nicht würgen

Re: heftiger Würgereiz und Spucken

Antwort von LilliFee14 - 06.03.2009

Hallo,
wir hatten das auch mit der 1 er von Hipp (Bio). Die haben die Rezeptur geändert und da Fischöl und Eiöl neu zugefügt. Das hat unserem kleinen Schatz auch nicht geschmeckt ( stinkt und schmeckt auch echt furchtbar)
und hat dann auch gewürgt, gespuckt und dann auch das Trinken verweigert. Wir haben umgestellt auf Milasan ( da ist so´n schnickschnack nicht drin) und jetzt ist alles prima....
Nach dem Skandal in China mußten alle Hersteller die Rezeptur ändern, viel. ist das in der Beba jetzt auch drin...? Ich habe das gar nicht gleich bemerkt, da wir am Anfang mit der Hipp super zurechtkamen und dann auf einmal...
LG
PS: Habe an Hipp eine Mail geschickt und als Antwort erhalten:
Sie tun ihrem Sohn mit den neuen Fettsäuren etwas sehr gutes, ich solle doch konsequent immer wieder diese Nahrung anbieten... Baby´s Geschmacksinn ist sehr sensibel und dauert einige Tage bis sie sich an die Neue Rezeptur gewöht haben....
Die spinnen ja wohl, sollte man mal mit denen machen, wenn sie am würgen und spucken sind soooo lange anbieten und reinstopfen bis sie sich daran gewöhnt haben!!!
Also Bitte, da finde ich keine Worte mehr!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.