Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

HILFE................

Frage von semi2007 - 14.08.2008

Hallo zusammen,
und zwar gehts um meinen kleinen er ist jetzt 9 Monate alt.
Er steht morgens um ca. 7 Uhr auf kriegt da 180 ml Milch,um 11.30 sein Mittagsgläschen,um 14.30 sein Obstgläschen und um 18 Uhr seinen Abendbrei,er trinkt am Tag ein Flaschen mit Wasser,um 19.30 schläft er dann ein,und die ganze Nacht trinkt er 2-3 Flaschen Wasser,er schläft nicht durch,ist das normal dass er so viel trinkt?
Mach ich was falsch,ich würd so gern mal wieder durchschlafen,um 2 ist seine Flasche leer,dann um 5 wieder,meint ihr dass er nachts Hunger hat??
über Tipps wär ich sehr dankbar
Grüße Julia

Re: HILFE................

Antwort von Eeyro82 - 15.08.2008

Überlässt du ihm die Flasche denn Nachts allein?das klingt nämlich so.kannst du nicht versuchen Machmittags die Mahlzeit nach hinten zu verschieben und abends dann später essen geben?
meine Kleine trinkt so 300 ml zusätzlich am Tag verteilt.(10,5Mon.)
lg ma

Re: HILFE................

Antwort von anna03 - 15.08.2008

Wenn er um 18 Uhr als Letztes seinen Abendbrei bekommt, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass er dann noch Hunger hat. Warum gibst Du ihm Wasser? Warum nicht noch eine Flasche Milch am späten Abend? Das hieße ja nach Deiner Aussage 3-4 Flaschen Wasser am ganzen Tag. Find ich ein bischen viel. Andere trinken in dem Alter auch noch 2 Flaschen Milch. Vor allem, warum immer Wasser und nicht Tee? Hab das schon oft gelesen hier im Forum, dass fast nur Wasser hingegeben wird. Also ich trinke auch kein Leitungswasser.

Re: HILFE................

Antwort von anjos - 15.08.2008

Also als erstes würde ich versuchen, dass er tagsüber mehr Wasser trinkt!
Ausserdem würde ich nachts keine Flasche mit ins Bett geben! Wir haben das nur bei extrem heißem Wetter gemacht. Mittlerweile ist unsere Tochter aber schon 25 Monate alt und nimmt abends einen tropfsicheren Becher mit ans Bett, der steht dann auf dem Nachttisch und sie kann ihn sich bei Bedarf nehmen!

Wenn er dann nachts wach wird, würde ich versuchen ihm eine Milchflasche anzubieten!

Die Idee mit dem Tee würd ich ganz schnell vergessen, denn wenn dein Kind Wasser trinkt, ist das super... Tee schädigt nur die Zähne! Du kannst tagsüber mal einen Becher Tee geben, aber nicht immer! Am besten einfach nur Wasser!

LG; Andrea

Re: HILFE................

Antwort von AllisonCameron - 15.08.2008

Ich würde jetzt mal tippen, dass Dein Kleiner nicht trinkt weil er Durst hat, sondern dass er nuckeln kann.

Mein Sohn hat das nämlich auch liebend gerne nachts gemacht. Ich habe ihm dann einfach keine Flasche mehr gegeben sondern ihm das Wasser im Becher angeboten und seitdem ist nachts Ruhe.

Gruß

Re: HILFE................

Antwort von Laura_07 - 15.08.2008

Probier es einfach mal aus.
Gib ihm, wenn er das erste mal wach wird, eine Flasche Milch.
Meine Tochter wacht auch nachts manchmal einmal auf,
sie hat dann definitiv Hunger.

Re: HILFE................

Antwort von semi2007 - 16.08.2008

heut Nacht ist er um 2 Uhr aufgwacht hab ihm dann nen Schoppen gemacht,er hat bis 7.30 Uhr heut morgen friedlich geschlafen,also hat er nachts Hunger.

Re: HILFE................

Antwort von anjos - 18.08.2008

Eine Flasche nachts ist ja auch vollkommen ok...

LG; ANdrea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.