Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

HILFE!!! Nahrung umgestellt, Durchfall!!!

Frage von Jutta82 - 21.12.2006

Hallo zusammen,

ich weiß mal wieder nicht weiter.

Nachdem mein Sohn (9 Wochen) Probleme mit dem Stuhlgang hatte, hat mir die Hebi empfohlen Nahrung zu wechseln.
Mein Kleiner konnte manchmal 2 Tage gar nicht "Groß", dann gings mal wieder von selbst.

Er wird teilweise gestillt, den Rest Flaschennahrung (was der größte Teil ist).

Er hat von Geburt an Bebivita 1 bekommen, nun habe ich heute umgestellt auf Milumil Pre wegen den Prebiotics.

Heute morgen in der 1. Windel war der Stuhl dann schon locker. Aber die letzten beiden Windeln waren dann eher flüssig.

Soll ich wieder die 1er Nahrung füttern oder erst mal morgen abwarten, ob sich der Stuhlgang wieder einpendelt?

Was meint Ihr? Hatte mich heute morgen schon so gefreut, dass er wieder "groß" kann, aber jetzt beunruhigt es mich schon etwas.

Getrunken hat er bis jetzt 770 ml, was wohl in Ordnung wäre, da er von der 1er Nahrung zwischen 700 und 900 ml getrunken hat.

Re: HILFE!!! Nahrung umgestellt, Durchfall!!!

Antwort von teika - 21.12.2006

Hallo,

warte am besten ein paar Tage ab, denn in der Regel dauert es einige Tage, bis der kleine Bauch sich auf eine neue Nahrung einstellt.

Deshalb sollte man bei einer Umstellung auch immer nur nach und nach die Flaschen ersetzen und nicht von "heute auf morgen" die Nahrung komplett wechseln.

Die Prebiotics in Milumil bewirken einen sehr weichen, leicht matschigen Stuhlgang, der auch mal aus der Windel laufen kann. Das ist o.k.!
Wenn Dein Sohn gut drauf ist, dann spielt sich der Stuhlgang sicher bald ein.

Schöne Feiertage!
Teika

Re: HILFE!!! Nahrung umgestellt, Durchfall!!!

Antwort von mehl - 21.12.2006

War gerade beim Kinderarzt. Dachte auch meine Tochter hat Durchfall, weil sie 3 mal am Tag musste. Er sagte mir bei einem Baby das nur Flüssiges zu sich nimmt ist von 8 mal an einem Tag bis einmal in 8 Tagen alles im Rahmen. Also große Spannweite.
Wahrscheinlich ist die Pre Nahrung für ihn einfach leichter verdaulich.
Keine Sorgen, erst beim 9. Windelwechsel.
Good night

Re: HILFE!!! Nahrung umgestellt, Durchfall!!!

Antwort von eritina - 22.12.2006

Hallo,

wenn ich die Prebiotics richtig verstanden habe, sind sie ja so ähnlich wie in Muttermilch und da solltest du bei manchen Kindern mal die Stühle sehen ;-)

Zeigt doch nur, das Milumil Pre wirklich muttermilch ähnlich ist!

LG Eritina

Re: HILFE!!! Nahrung umgestellt, Durchfall!!!

Antwort von baby2411 - 22.12.2006

Es ist doch aber nur schlimm, wenn ein Kind mal 2 Tage keinen Stuhlgang hat... außer natürlich das Kind hat Schmerzen.
Also wenn das nicht so wär, wäre eine Umsellung nicht unbedingt nötig gewesen.

Auf der anderen Seite wären aber auch mehrer volle Windeln kein Problem... nur wenn glaube ich mahr als 2 mal spricht man von durchfall.

Ansonsten warte erst einmal ab, wie es sich entwickelt.


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.