Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

gegen spucken???

Frage von ccat - 29.08.2006

hallo :)

mein 6 wochen junger sohn spuckt so gut wie nach jedem fläschchen...
wer kennt das und was habt ihr gemacht?

habe schon von einem bindemittel gelesen, wie heißt das ?
gibt es nur eins oder verschiedene?

oder soll ich mal den hersteller wechseln?

welche erfahrungen habt ihr gemacht ?
was könnt ihr empfehlen?

mein kinderarzt meint das es nicht schlimm ist- nach dem motto "speikinder sind gedeihkinder".

danke

Re: gegen spucken???

Antwort von tyler - 29.08.2006

Hallo ccat!also mein sohn nun 15wochen alt hat das mit dem spucken auch gemacht.haben dann nestagel in die flasche gemacht.nestagel ist ein pfalanzliches bindemittel und gibt es nur in der apotheke.und jetzt haben wir vor ein paar wochen die nahrung gewechstelt von milumil Pre(mit nestagel)auf aptamil AR das ist extra eine nahrung für kinder die spucken.hat mir der kinderarzt empfohlen.und das spucken hat damit auf gehört.auch mit dem nestagel hat er nich gespuckt.Lg Jenny

Re: gegen spucken???

Antwort von Maintinchen - 29.08.2006

Wir dicken die Nahrung auch mit Nestargel an, aber nur, weil unser Kleiner so viel gespuckt hat, daß er nicht zugenommen hat. Also wenn nach jedem Fläschchen ein kleiner Schwung rauskommt, würde ich gar nichts machen, sondern eher auf folgende Punkte achten: Vor dem Essen wickeln, nach dem Essen ein paar Minuten aufrecht heben (wie zum Bäuerchen machen), danach auch nicht gleich mit ihm Spielen und Quatsch machen und evtl. das Oberteil vom Bett/Wiege höher machen (Buch drunter oder ähnliches) - das alles hilft meistens schon ganz gut!

LG Tina

Re: gegen spucken???

Antwort von hohmar - 29.08.2006

Haben es auch erst mit dem Bindemittel Nestargel versucht war mir aber zu umständlich und bin dann auch auf AptamilAR umgestiegen. Klappt prima. kein Spucken mehr.
LG

Re: gegen spucken???

Antwort von Tigi Mummy - 30.08.2006

Mein Sohn, jetzt fast 10 Monate alt, hat bis zu seinem 8 Monat (also bis vor kurzem) auch ständig gespuckt.
Wir haben in ab seiner 6 Lebenswoche mit Aptamil AR gefüttert. Wurde ein bisschen besser - hat aber dennoch nach jeder Flasche gespuckt. Auch als wir mit der Beikost begonnen haben, wurde dies nicht besser. Er war ein ganz doll extremes Spuckkind. Falls Du Fragen hast oder Tips benötigst - bin ich gern bereit.

Re: gegen spucken???

Antwort von Andrea80 - 30.08.2006

Hallo...

Josephin macht das auch, manchmal sogar noch 2 Stunden nachdem sie die Flasche getrunken hat! Die Hebi meinte, das wäre nicht schlimm, solange sie noch zunimmt. Ansonsten sollte ich die Nahrung mit Nestargel andicken! Das hilft gegen Spucken. Aber solange es nur geringe Mengen sind, ist das ok.
Das Spucken kommt übrigens daher, dass der Schließmuskel vom Magen noch nicht richtig funktioniert... das wird aber bald besser!

LG, Andrea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.