Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

fressflash vorm schlafengehen?

Frage von lovinglasse - 12.10.2008

hallo ihr lieben...
mein sohn wird morgn 3monate alt und seit 2tagen bekommt er abends gegn 21uhr einen regelrechten fressflash... (ich fuettere mit flasche er bekommt aptamil von milupa die anfangsmilch1) erst trinkt er eine flasche wie gewohnt um 21uhr nach 4stunden (eignlich sind die abstaende zwischn den mahlzeiten bis jetz immer sehr regelmaeszig gewesen) und die trinkt er nun bis auf den letzten tropfen aus und schreit nach mehr... ich machte ihm dann noch eine komplettvolle (200ml) und die trank er ebenso aus... dann eine halbe stunde spaeter wollte er schon wieder eine.. und er trank dann circa 50ml nocheinmal... (ich erkenn ja mittlerweile anhand seines verhaltens was er will... also er hatte hunger... nich langeweile oder sonstwas) und danach schlaeft er bis 7uhr morgens durch... "frueher" hat er von 23uhr bis 8uhr durchgeschlafengeschlafen bei normalem trinkverhalten...
das kann doch nicht gesund sein soviel milch aufeinmal.. aber ich krieg ihn nich anders ruhig... er schreit is er endlich die flasche hat,,selbst rumtragen (was sonst immer alles gut macht) klappt nicht..und dabei ist er sonst immer so ruhig gewesen.. kann das mit einem wachstumsschub zusammenhaengen?(um die 12.woche herrum ist ja einer aber den letzten haben wir auch super gemeistert ohne massig essen)

ich hoffe heute abend wird es besser.
und er schlaeft auch seit 2tagen total unruhig..er hat etwas schnupfen aber ich denke das wird am vollen bauch liegen...

kennt das jemand, was sagt ihr dazu?

Re: fressflash vorm schlafengehen?

Antwort von Ronja1982 - 12.10.2008

Das ist mit Sicherheit ein wachstumsschub! Hat meine Maus auch ne zeitlang gemacht, zwar nicht ganz so viel aber sie trank dann 120ml und ne Stunde später noch mal so viel un danach hat sie die Nacht durch geschlafen.

Re: fressflash vorm schlafengehen?

Antwort von Leo engel - 12.10.2008

Hab hier auch so ein Exemplar. Luca ist fast 3 1/2Monate alt und wir haben das seit ca. 3Wochen jeden Abend. Dann trinkt er auch seine normale Flasche (200ml) schläft dann für ne halbe Stunde ein und trinkt dann noch mal 100-150ml. Am Anfang habe ich gedacht, das es sicher zu viel ist und er alles wieder ausspukt, macht er aber nicht. Dafür schläft er dann aber auch satt durch bis morgen teilwesie 9Uhr.

lg Yvette

Vollmond?

Antwort von muhkuh - 12.10.2008

Ich weiß ist blöd,aber wir haben zunehmenden Mond,fast Vollmond und meine Kinder reagieren beide drauf. Nervös,schlecht schlafen,komisches Verhalten. Natürlich auch Wachtunsschub,aber achtet mal wirklich auf den Mond, hab es auch erst nicht geglaubt
VG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.