Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Frage zwecks Flaschennahrung

Frage von fugidag - 07.01.2007

Hallo,
da ich sonst eher stille Mitleserin bin habe ich nun auch mal ne Frage.
Ich habe schon seit einiger Zeit das Problem das mein Kleiner (02.05.06) seine Milchnahrung nicht mehr richtig trinkt, er bekommt momentan Bebivita 1. Diese bekommt er morgens und abends. Er weint dann weil er Hunger hat und schnappt auch richtig wild nach der Flasche, bis er merkt es ist kein Tee. Dann geht das Geschrei los, dieses Spiel geht dann immer so ne halbe Stunde und dann trinkt er es aufeinmal, und das morgens wie abends. Habe auch schon andere Sorten ausprobiert, immer das gleiche. Wenn ich mal unterwegs bin, bekommt er AB UND ZU so ne fertige Trinkmahlzeit mit Vanille, die pumpt er logischerweise innerhalb 1Minute ab, ist ja auch süß. Aber die kann ich ihm ja nicht morgens und abends geben. Habe auch schon Alete 2 mit leichtem Vanillegeschmack ausprobiert, aber die will er auch nicht. Habt ihr vielleicht ne Idee was ich noch machen könnte, vom Löffel ißt er allerdings um diese Zeiten noch nicht bzw nicht mehr. Einfach noch zu müde. Wenn ich ihm nur Tee gebe, wie er möchte, schreit er aber immer weiter weil er noch Hunger hat. Muß jetzt wirklich eine Lösung finden, bin echt so langsam am verzweifeln. Ach ja , ne Freundin meinte ich solle ihm abends Schmelzflocken mit normaler Milch geben, die würde er bestimmt trinken, hat sie auch gemacht. Aber ich will das irgendwie nicht, finde ich noch ein bischen früh, oder?
Wäre über jeden Rat dankbar.
LG Melanie mit Colin Joel

Re: Frage zwecks Flaschennahrung

Antwort von Bübchen_2006 - 07.01.2007

Habe ich das jetzt richtig verstanden? Der Kleine schreit wenn er merkt das es Milch ist und kein Tee? Dann hat er auch keinen Hunger sondern will nur den Tee..... oder wie?

Da du schon von Vanille und so sprichst: der Tee ist doch nicht etwa süss? In dem Fall würde ich ihn schnell umgewöhnen!

Re: Frage zwecks Flaschennahrung

Antwort von sternchen79 - 07.01.2007

hi,

ist der tee kalt? also meiner trinkt seine milch und sein wasser nur kalt. auch der brei darf nicht zu warm sein.

meiner ist am 5.5. 2006 geboren, so kleine stiere sind echt eigenwillig!!! ich bin auch einer.

viele grüße antje

Re: Frage zwecks Flaschennahrung

Antwort von fugidag - 07.01.2007

Danke für eure Antworten.
Bübchen: mh, der Tee ist ab und zu süß. Das liegt daran das ich manchmal ein bischen Apfelsaft auf anraten meines Kinderarztes runtermische, da er Stuhlprobleme hat. Aber ich werde mal darauf achten das ich keinen mehr reinmache, ob er dann wieder besser trinkt.
Sternchen: Ja, der Tee ist kalt, aber seine Milch ist auch nur lauwarm. Weil er wie deiner seine Milch nur kalt trinkt, hat auch ewig gedauert bis wir das rausgefunden hatten, daran kann es also nicht liegen.
Das Stiere sehr eingenwillig sind merke ich momentan auch sehr, versucht momentan immer seinen Kopf durchzusetzen :-(
Habe übrigens heute abend mal seine Flasche(inzwischen Gute Nacht Fläschchen von Hipp) mit Bauchwohl Tee von Milupa angemacht, denn trank er eigentlich immer gerne und siehe da ohne Gemecker sage und schreibe 300ml abgepumpt. Normalerweise sind es so 130ml.Wollte sogar noch mehr. Ich hoffe bloß das war keine Ausnahme.
LG

Re: Frage zwecks Flaschennahrung

Antwort von sternchen79 - 07.01.2007

hi,

das klingt ja ganz gut. meiner steht ja auch total auf hipp milch (wir haben die bio 2er). die scheint irgendwie besonders lecker zu sein.

drück dir die daumen, das es dabei bleibt.

alles gute und viele grüße antje

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.