Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Frage zur Trinkmenge...

Frage von Justi79 - 17.02.2007

Hallo,

mein Sohn ist nun 9 Wochen alt und trinkt in der regel 5 Mahlzeiten mit je 175ml beba pre. Nun ist mir aber in letzter zeit aufgefallen das wenn er fertig ist mit trinken..immer noch meckert..also er noch mehr haben will. ich kann ihn dann zwar relativ schnell beruhigen aber es tut mir schon leid das er ja scheinbar noch ein bissl mehr haben will. sollte ich ihm schon die nächst höhere menge anbieten, also 210ml. ich denke ehrlich gesagt das er dann 5 Malzeiten mit 210ml trinken würde. ich hab einmal ausprobiert ihm 210ml zu geben und er hat alles ausgetrunken. bin aber halt irritiert da auf der packung steht 210-245 ml im 4 und 5 Monat. Soweit ist er doch noch nicht. Hmmm? Was meint Ihr. Er würde dann ja 1050ml am tag trinken..soll man da nicht auf 1er umstellen wenn es über wochen so bleiben würde. hab einfach angst das es zuviel ist was er trinkt und dann zuviel spuckt. (macht er jetzt auch schon ab und an) muss dazu sagen das er aber auch mit der jetzigen menge (875ml am tag)schon seit wochen nachts durchschläft..ausserdem war er zur geburt schon ziehmlich groß 3990g und 55 cm...jetzt wiegt er schon über 6000g.

Danke für euren rat!

Re: Frage zur Trinkmenge...

Antwort von Melmac - 17.02.2007

Mach ihm ruhig mehr! Er wird ja vielleicht dann auch nicht jede Flasche ganz lehr trinken. Und wenn doch kannst du immernoch auf 1er umstellen. Meine Kleine hab ich mit 10 Tagen auf 1er umgestellt. Sie wog bei der Geburt 3980g und jetzt mit 12,5 Wochen 7000g! Sie ist ein richtiges Moppelchen, und trinkt auch viel mehr als auf der Packung steht. Es ist nunmal jedes Kind anders! LG Mel

Re: Frage zur Trinkmenge...

Antwort von Dajana79 - 17.02.2007

klar mach ihm ruhig mehr meine ist auch 9 Wochen und trinkt immer zwischen 170-200ml von der 1er Nahrung die pre hat sie schon lange nicht mehr satt gemacht....ich merkte es als sie 1500ml am Tag von der pre getrunken hat und das war zu heftig für den kleinen Magen da hab ich dann gewechselt.

Dajana

Re: Frage zur Trinkmenge...

Antwort von meine-mäuse-und-ich - 17.02.2007

Hallo,
habe meine Maus (jetzt 4 Mo.) auch recht schnell auf die 1ser umgestellt da sie von der Pre nicht richti satt wurde und auch viiiiel gespuckt hat (Reflux) Sie trinkt jetzt mittlerweile 250ml. Mein Sohn hat in dem Alter allerdings schon knapp 300ml getrunken *lol*
Das was auf den Pakungen steht sind nur Empfehlungen, meine Kinder haben sich daran nie gehalten, sie haben immer dann was bekommen wenn sie hunger hatten und dann auch soviel wie sie gebraucht haben.

Lg Katrin

Re: Frage zur Trinkmenge...

Antwort von Andrea80 - 17.02.2007

Unsere Tochter hat mit 6 Wochen die empfohlene Trinkmenge für 12 Wochen getrunken. Wir wollten dann auf 1er umstellen, aber davon hat sie genauso viel getrunken wie von der Pre. Die Menge wäre aber für 5 Monate ok gewesen... allerdings hat sie nachts durchgeschlafen und eine Mahlzeit fiel weg :) wir haben dann tagsüber weiterhin Pre gegeben und abends 1er. Josephin hat das gut vertragen...

Mach erstmal die größere Menge und beobachte das ein paar Tage... Wenn dein Sohn nach ca. 1 Woche immer noch soviel trinkt, dann würde ich wahrscheinlich versuchen auf 1er umzustellen, bzw. mal testen, wieviel er davon trinkt und wie lange er damit aushält... Vllt. hilft es ja bei ihm auch, wenn er abends 1er bekommt, dass er dann etwas länger aushält und somit nicht über 1000 ml am Tag kommt ;)

LG; Andrea

Re: Nachtrag...

Antwort von Andrea80 - 17.02.2007

Meine Tochter war bei der Geburt 57 cm lang und wog 3940 g! Bei der U3, 4 Wochen später, wog sie 4900 g, bei der U4 mit 3 Monaten waren es 6900 g und mit 6 Monaten 9000 g! Sie ist ein recht großes, aber auch schweres Kind... allerdings nicht zu schwer!

LG, Andrea

Re: Nachtrag...

Antwort von Mopelchen - 17.02.2007

Mach ruhig mehr, mein Lukas hatte mal bei einem Wachstumsschub auch mehr getrunken.
Hab auch die Beba Pre, aber die HA.
Und Lukas trinkt mit 4 Monaten seine Fläschchen mit 220-240 ml, die Abendflasche mit 180ml.

Re: Nachtrag...

Antwort von Jera - 24.08.2008

Lass dich nicht von den Werten lenken die auf der Packung. Das sind Durschnittswerte von Kindern die bei DURCHSCHNITTLICH viel Bewegung DURSCHNITTLICH viel Trinken und DURSCHNITTLICH viel wachsen.
Ansonsten stellst du halt um auf 1er. :)
Acuh wenn die Pre von allen in den Himmel gelobt wird, bringt ja nix. So schlimm ist das mit dem Umstellen auf keinen Fall :)
Alle Gute
Lg
Jane

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.