Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Frage zu HA-Nahrung

Frage von Räubermaus - 04.04.2007

Hallo,
ich möchte meine Tochter(6mon.)langsam aufs Fläschen umstellen. Ich habe HA-Pre Aptamil gekauft(HA, weil Ihr Papa ganz viele Allergien hat).Ich mochte die Milch selber nicht (schmeckt irgendwie wie Katzenmilch*g*), und Lara fand sie richtig eklig (sie hat sich geschüttelt und gewürgt). Ich hab natürlich nicht erwartet das sie das Fläschen freudestrahlend begrüßt, aber so schlimm hätte ichs nicht erwartet.
Jetzt wollte ich fragen, ob HA-Milch grundsätzlich anders schmeckt als "normale" Pre-Milch, oder hab ich nur eine besonders fies schmeckende Marke gekauft.
Vielen Dank für ein paar Tips,
lg Anne

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von tigerente30 - 04.04.2007

Hi!
Endlich jemand, dem das auch auffällt :-) Habe auch als erstes Aptamil Pre HA gekauft und mich hats echt geschüttelt, brrhh! Mein Sohn hat's zwar getrunken, aber ich hab ihn danach jedesmal umgezogen, wenn nur ein Tröpfchen daneben gegangen ist, so haben seine Klamotten gestunken.
Viele hier schwören ja auf Aptamil. Ich hab dann auf Humana Pre HA umgestellt und die riecht fast überhaupt nicht, zeitweise hatten wir Beba sensitve und die riecht auch nicht. HA-Milch schmeckt generell wohl etwas bitterer als normale, aber woher der Katzenfuttergeruch von Aptamil Pre HA herkommt, weiss ich auch nicht. Weiss auch nicht, ob Aptamil generell so riecht.Jedenfalls riechen die anderen Sorten, die wir bisher durchprobiert haben, nicht annähernd so ecklig. Lieben Griß
Tigerente30 mit Fabi

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von Muddie2006 - 04.04.2007

Hab meinen auch mit sechs Monaten abgestillt! Gebe Beba Ha. Finde sie auch ziemlich ekelig, aber mein Sohn hat es recht schnell genommen. 2-3 mal fand er es ziemlich gruselig ;-) und dann war es ihm egal. Beim Bäuerchen riecht es aber echt extrem ;-)
LG

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von Räubermaus - 04.04.2007

Danke für die Antwort, ich werd dann doch noch mal eine andere Marke ausprobieren.
LG Anne

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von bambie - 04.04.2007

Hallo,

wir hatten zuerst Hipp Pre HA und die roch eigentlich ganz angenehm (also für meinen Mann und mich ;) ), aber unser Sohn hat die Fläschchen nicht wirklich leer getrunken. Dann haben wir auf Beba HA Pre umgestellt. Beba hat auch nen komischen Geschmack/Gerucht, obwohl das sicher an dem Fischöl liegt, aber unser Kleiner trinkt die Flaschen anstandslos aus.

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von Räubermaus - 04.04.2007

Fischöl???
Wo,in der Milch??
LG Anne

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von bambie - 04.04.2007

Beba hat nen speziellen Komplex in der Milch, der unter anderem langkettige, mehrfachungesättigte Fettsäuren enthält --- Fischöl zB. Wir Erwachsene sollen ja eigentlich auch Lachsöl nehmen :)

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von bambie - 04.04.2007

Oh ja die Bäuerchen sind der Hammer LoL

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von MonaLisa07 - 04.04.2007

In Aptamil ist auch Fischöl , deshalb riechts auch so komisch. Und alle HA-Nahrungen schmecken so wie abgelatschte Schuhsohlen, bißchen ekelig, daß kommt aber durch die Eiweißspaltung.
Aber Babys gewöhnen sich schnell daran.
Einfach öfters anbieten.

MFG ML07

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von baby2411 - 04.04.2007

ja ha schmeckt allgemein etwas bitterer als normale milch.

die frage ist, ob es bei euch mit 6 monaten noch nötig ist hypoallergen zu ernähren?

denn wenn du nur die milch ha gibst und die restliche ernährung nicht hypoallergen gestaltest, bringt dir die ha-milch nichts!

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von Nesthäckchen 03 - 04.04.2007

Ja,so wie Baby 2411 sehe ich das auch.Habe meiner Maus auch nur bis zum Beginn der Beikost die Ha Milch gegeben,danach bringt sie nichts mehr.
LG
Anke

Re: Frage zu HA-Nahrung

Antwort von mam1 - 05.04.2007

Hallo!
Ich gebe meinem Sohn auch HA (Hipp HA1 - riecht etwas merkwürdig, aber mein Sohn trinkt das gerne, kennt ja auch noch nichts anderes ;) ).
Zur HA Nahrung möchte ich noch folgendes sagen: Ich hatte mir auch Gedanken gemacht, ob eine HA Nahrung beim Start von Beikost noch Sinn macht; habe deshalb die KiÄ gefragt, da bei uns in einiger Zeit Beikost ansteht, und diese sagte, sie würde auf jeden Fall das komplette erste Lebensjahr HA-Nahrung füttern.
Ich werde das jetzt auch so machen.
LG, mam1

@mam1 und @ räubermaus

Antwort von baby2411 - 05.04.2007

@mam1: es gibt ja auch wirklich gründe, bei denen es besser ist auch mit start der beikost ha-milch zu geben, aber eben auch nur (wieder mit wenigen ausnahmen), wenn die restliche ernärhung auch hypoallergen gestaltet wird oder gestaltet werden soll.

schaden kann sie natürlich nicht und wenn mein kind die ganze zeit ha bekommen hätte, würde ich vielleicht auch dabei bleiben. aber ob es tatsächlich nötig ist mit 6 monaten erst mit ha anzufangen und den rest nicht ha zu gestalten, das ist die frage

hier noch einige infos:

http://www.babyernaehrung.de/allergieprophylaxe.htm

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.