Startseite Forenarchiv Fläschchennahrung
Fläschchennahrung

Beitrag aus dem Forum Fläschchennahrung

Frage zu AR-Nahrung....

Frage von Sunshine080 - 01.10.2007


Hallo,

meine Maus(12 Wochen) trinkt seit ungefähr 5 Wochen die AR-Nahrung, weil sie sich nach jeder Flasche erbrach und fürchterlich mit Sodbrennen zukämpfen hatte. Mit der AR-Nahrung waren diese Probleme sofort gelindert. Doch mit dieser Nahrung hat sie total harten Stuhlgang und kann so gut wie gar nicht von selbst ihr Geschäft erledigen.

Wollte mit Rücksprache meiner KIA (da jetzt 12 Wochen alt) wieder auf "normale"Milch umsteigen. Meine Kleine verweigert aber die Flasche, ist ihr wohl zu dünn. Vor lauter hunger hat sie dann doch 30ml getrunken und was war, sie musste sich erbrechen und weinte dann wegen Sodbrennen.
Was soll ich denn jetzt machen???
Sie quält mich damit doch nur!!

LG Sunshine
Die auf eine Antwort hofft .....Danke...


Re: Frage zu AR-Nahrung....

Antwort von mama07 - 02.10.2007

Hallo Sunshine,
also ich füttere auch die AR Nahrung (meine Tochter ist 17 Wochen alt) und wir hatten das gleiche Problem.
Ich mache ihr jetzt in jede zweite Flasche eine Messerspitze Milchzucker und seit dem ist der Stuhl wieder weich.
Außerdem würde ich die Milchsorten lieber nicht so einfach hin und her wechseln.
Versuchs doch mal oder sprich mit deinem KIA.
LG Kerstin

Re: Frage zu AR-Nahrung....

Antwort von simön - 04.10.2007

Hallo!

Bei uns wars auch so. Ich gebe jetzt in jedes Fläschchen einen Löffel Bauchwohl-Tee von Milupa und manchmal noch einen Spritzer Lefax. Außerdem gebe ich zwischendurch öfter mal nur den Tee. Klappt so eigentlich ganz gut!

Simone

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Fläschchennahrung  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.